Kochen & Genuss Vegane Abendessen

16:52  02 februar  2018
16:52  02 februar  2018 Quelle:   glamour.de

Vegane Blackbean-Burger – saftig & frisch

  Vegane Blackbean-Burger – saftig & frisch Fast Food besser gemacht! Diese gesunden, veganen Burger aus Bohnen und Champignons gehen super schnell und schmecken himmlisch gut. 

Hallo ich habe mal wieder 3 Abendessenvarianten für euch, weil das letzte Video so gut bei euch angekommen ist. Diesmal gibt es von jedem Rezept auch eine

Veganes Abendessen . Der Tag neigt sich seinem Ende zu und ein gutes Abendbrot soll die Reserven wieder auffüllen. Es soll nicht zu schwer im Magen liegen

  Vegane Abendessen © Vitaliy Vaisman

Vegan macht nicht satt? Von wegen! Gerade in der Küche ohne tierische Produkte finden sich viele sattmachende Zutaten – die gleichzeitig auch noch mega gesund sind! Wir zeigen Ihnen drei Rezepte, die sich perfekt für ein veganes Abendessen eignen

1,6 Prozent der deutschen Bevölkerung sind mittlerweile Veganer – Tendenz steigend! Kurz zur Erklärung: Veganer verzichten auf tierische Produkte wie Fleisch, Fisch, Eier, Honig und Milchprodukte – einerseits aus ethischen Gründen, andererseits aus gesundheitlichen. Trotz vieler Studien, die beweisen, dass eine ausgewogene Ernährung ohne tierische Produkte durchaus sinnvoll sein kann und zum Beispiel Herzinfarkt-, Diabetes- und Hauterkrankung lindern oder verhindern kann, gibt es immer noch oft das Vorurteil, dass vegane Ernährung nicht richtig satt mache. Das unterliegt allerdings einem Trugschluss, da Veganer sich hauptsächlich von Kohlenhydraten aus Getreide und Gemüse ernähren. Und auch die Meinung, vegane Küche sei wenig abwechslungsreich, kann einfach widerlegt werden. Es gibt unzählige Rezepte, bei denen für alle etwas dabei ist. Probieren Sie es aus! Für den Anfang stellen wir hier drei einfache vegane Rezepte von Food-Bloggerin Nathalie Gleitmann vor. Mit denen werden Sie ganz sicher satt – und tun sich und Ihrem Körper etwas Gutes!

Max-Planck-Diät: Kann das gesund sein?

  Max-Planck-Diät: Kann das gesund sein? Max-Planck-Diät: Kann das gesund sein?Ruckzuck, 9 Kilo weg in zwei Wochen! Wir haben den 14-tägigen Ernährungsplan der Max-Planck-Diät unter die Lupe genommen - und zeigen Alternativen zu dem strengem Low-Carb-Programm.

Vegane Abendessen -Rezepte. Sie ernähren sich vegan und möchten Ihren Gäste ein veganes Abendessen bereiten?

Sie möchten spontan im LA VIMEA abendessen ? Gerne verwöhnen wir Sie mit unserer veganen Kreativküche nach einer kurzen telefonischen Voranmeldung unter.

Hirse Sushi 

Zutaten:

150 g Hirse

1/2 TL Salz

6 Algenblätter/Reispapier

½ Mango

1 Gurke

2 Handvoll Grünkohl 

Zubereitung:

Die Hirse in einen Topf geben und Wasser heiß kochen. 450 ml heißes Wasser zur Hirse geben und mit einem Deckel darauf aufkochen bis das Wasser absorbiert ist. Sobald das Wasser anfängt zu kochen, Salz dazugeben. Mit dem Deckel auf dem Topf ein paar Minuten abkühlen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse und die Mango in feine Streifen schneiden. Ein Algenblatt mit der glatten Seite nach unten auf die Bambusmatte legen und etwa einen Zentimeter dick mit Hirse belegen. Ebenfalls einen Zentimeter vom oberen Rand freilassen. Die Gemüse- und Obststreifen mittig verteilen und kräftig einrollen. Die Makirollen mit einem scharfen Messer in sechs Makis schneiden und servieren. Tipp: Falls Sie Reispapier statt Algenpapier verwenden, dieses immer auf ein Brett legen und mit Wasser befeuchten bis es weich ist. Erst dann mit dem Füllen und Rollen anfangen. 

"Vegane Ernährung ist nicht kindgerecht"

  "Vegane Ernährung ist nicht kindgerecht"

Kuchen Vegan & Veganes Abendessen - Alexandra gibt euch einen kurzen Einblick auf das Ideen für das Schulbrot ( Vegan & Einfach) [ VEGAN ] - Duration: 2:04. Vegan mit Rohe Energie 20,047 views.

Vegan Abendessen (ZH). 31. Januar 2014 @ 19:00 - 22:00. Wir treffen uns um 19.00 Uhr im Vegelateria für ein gemütliches Abendessen und Austausch am Freitag den 31.

Gemüsecurry mit Kurkuma

Zutaten:

100 g Quinoa

100 g Karotten

300 g Zucchini

250 g Paprika

2 TL Kurkuma, gemahlen

1 Handvoll Koriander, frisch und klein gehackt

1 TL Curry Pulver

40 g Rosinen

1-2 TL Salz

1 TL Chilipulver (optional und nur wenn du scharfes Essen verträgst)

400 ml Kokosmilch (aus der Dose aber ohne Zusatzstoffe) 

Zubereitung:

Den Quinoa in einen kleinen Topf geben und mit 200 ml heißen Wasser aufgießen. Den Quinoa zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, etwas Gemüsebrühepulver oder Salz dazugeben und auf kleiner Flamme köcheln lassen bis das ganze Wasser absorbiert ist. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und den Quinoa im Topf weiter ziehen lassen bis das Essen bereit ist zum Servieren. In der Zwischenzeit das ganze Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und in einen großen Topf geben. Das Gemüse ein paar Minuten ohne Fett und auf niedriger Temperatur anschwitzen. Anschließend die Gewürze dazugeben damit sie sich entfalten können. Die Kokosmilch dazugeben, einen Deckel auf den Topf geben und 20-25 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Bevor das Gemüse ganz gar ist, die Rosinen dazugeben. Mit dem Quinoa und frischem Koriander servieren.

Eggsperten verraten: Das passiert, wenn man jeden Tag ein Ei isst

  Eggsperten verraten: Das passiert, wenn man jeden Tag ein Ei isst Eggsperten verraten: Das passiert, wenn man jeden Tag ein Ei isst Sie sind günstig, reich an Eisen, Proteinen, Aminosäuren und Antioxidantien. Klingt doch eggs-zellent!Vor langer Zeit irrte der Mythos herum, zu viel Eier zu essen würde den Cholesterinspiegel enorm erhöhen, doch ein britischer Ernährungsforscher gibt nun Entwarnung. Dr. Frankie Phillips, registrierter Ernährungsberater der British Dietetic Association, behauptet, dass es keine offizielle Grenze für den Konsum von Eiern gibt, die an einem Tag gegessen werden dürfen. Vernünftig wären laut Phillips aber zwei Eier pro Tag.

vegan 24/7. Dein veganes Ernährungsprogramm.

Rezepte Du erhältst täglich leckere vegane Rezepte für Dein Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie zusätzlich 30 Sonderrezepte mit Snacks und Drinks.

Gefüllter Kürbis 

Zutaten:

1 kleiner Hokkaido Kürbis (Das Rezept funktioniert mit jeder Kürbissorte)

200 g Brokkoli

120 g Couscous (oder Quinoa als glutenfreie Alternative)

2 EL Olivenöl Salz

1 Handvoll Granatapfelkerne 

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Kürbis waschen, abtrocknen und halbieren. Die Kerne mit einem Löffel auskratzen. Von jeder Hälfte, eine Spalte abschneiden, würfeln und zur Seite legen. Die offene Seite der Kürbishälften mit Olivenöl bestreichen und auf das ausgelegte Backblech legen. 30 Minuten im Ofen backen. In der Zwischenzeit, die Füllung vorbereiten. Den Brokkoli waschen, abtrocknen und die Röschen vom Strunk trennen. Die Röschen in kleine Stücke schneiden und mit dem gewürfelten Kürbisspalten in eine Pfanne geben. Ein paar Minuten auf mittlerer Hitze anschwitzen. Vorsicht, dass das Gemüse nicht anbrennt! Wenn das Gemüse anfängt zu duften, 100 ml heiße und hefefreie Gemüsebrühe dazugeben und kochen lassen bis das Wasser absorbiert ist. Wenn Sie Couscous verwenden, diesen mit 150 ml heißer hefefreier Gemüsebrühe aufgießen und 5 Minuten kochen lassen bis die ganze Flüssigkeit absorbiert ist. Anschließend von der heißen Platte nehmen und weitere fünf Minuten quellen lassen. Wenn Sie Quinoa verwenden, dann kochen Sie diesen in einem extra Topf in 250 ml heißer hefefreier Gemüsebrühe. Den Quinoa und die Brühe kurz aufkochen und dann auf mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser absorbiert ist, von der heißen Platte nehmen und weitere fünf Minuten quellen lassen. Den Quinoa zu dem fertigen Gemüse geben und gut vermischen. Wenn der Kürbis fertig ist, aus dem Ofen nehmen, mit der Gemüsemischung füllen und ein paar Granatapfelkerne darüber streuen - fertig! 

Happy  #foodfriday  Einmal in der Woche widmet sich das Beauty-Ressort der schönsten Nebensache der Welt, dem gesunden Essen – von Ernährungstrends über Mythen bis hin zu Rezepten. Hier finden Sie weitere Rezepte und Food-Artikel. 

Warum vegane Ernährung für Kinder fatale Folgen hat .
Warum vegane Ernährung für Kinder fatale Folgen hatImmer mehr Menschen ernähren sich vegetarisch oder vegan. Doch wenn auch Kinder und Jugendliche schon früh alle tierischen Produkte meiden, kann es gefährlich werden - das belegt jetzt eine neue Studie.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!