Kochen & Genuss Satéspieße mit Kokos auf Zoodles

10:52  14 februar  2018
10:52  14 februar  2018 Quelle:   fitforfun.de

Dieses Lebkuchen-Cupcake-Rezept ist der Hammer!

  Dieses Lebkuchen-Cupcake-Rezept ist der Hammer! Wir lieben Cupcakes und Lebkuchen! Wenn es euch gleich geht, dann schmecken euch diese Lebkuchen-Cupcakes bestimmt. Der Beitrag Dieses Lebkuchen-Cupcake-Rezept ist der Hammer! erschien zuerst auf Futter.

Zubereitungszeitgering. Zutaten für das Rezept Satéspieße mit Kokos auf Zoodles . Kooperation. Die FIT FOR FUN-Küche mit vielen Extras. So holst du das Beste aus deinen Zoodles raus! Proteinbombe für Sportler.

Satéspieße mit Kokos auf Zoodles . Leckere Kokos -Hähnchenspieße und dazu gesunde Gemüsenudeln: Hier geht's zum Rezept!

Satéspiesse mit Kokos auf Zoodles: Satéspieße mit Kokos auf Zoodles © Marlo Scheder-Bieschin/Fit For Fun Satéspieße mit Kokos auf Zoodles

Nährwerte pro Person

Kcal: 640

Eiweiss: 45 g

Fett: 39 g

Kohlenhydrate: 49 g

Zubereitungszeit: gering

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Biolimette
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Kokosblütensirup
  • 4 EL Erdnussöl
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 100 g Natur-Wildreis-Mischung
  • 2 Zucchini
  • Meersalz
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 6 lange holz oder Metallspieße
  • 2 EL Kokosraspel
  • 80 ml Kokosmilch

Zubereitung

  1. Hähnchenfilets abspülen, ­trocken tupfen und in ca. 6 lange Streifen schneiden. Limette heiß abwaschen, trocken reiben, dann ca. 1 TL von der Schale abraspeln. Saft auspressen. Sojasoße, Limettensaft, durchgepressten Knoblauch, Kokosblütensirup, 2 EL Öl und Chiliflocken verrühren. Die Hähnchenstreifen darin ca. 30 Minuten marinieren.
  2. Reismischung nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Zucchini mit dem Spiralschneider in lange Streifen schneiden. ­Zitronengras der Länge nach halbieren und mit einem Messergriff flach klopfen. Ofen auf 50 Grad stellen.
  3. Hähnchenstreifen aus der Marinade nehmen und auf die Spieße ziehen. Von allen Seiten in Kokosraspeln wälzen. Rest­liches Öl erhitzen. Spieße darin bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 6 Minuten braten. Herausnehmen und im vorgeheizten Back­ofen warm stellen.
  4. Zucchinispiralen in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten andünsten. Kokosmilch und Zitronengras zugeben. Ca. 5 Minuten köcheln. Mit Limettensaft, ab­geriebener Schale und Salz abschmecken. Spieße mit Gemüse und Reis anrichten.

Power-Nussmüsli .
Power-Nussmüsli

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!