The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Kochen & Genuss Frischer Mairübchen-Salat mit Mango

09:45  12 mai  2018
09:45  12 mai  2018 Quelle:   fitforfun.de

Eingelocht! Hübsche Stickereien auf Blusen und Hemden verleihen Retro-Charme

  Eingelocht! Hübsche Stickereien auf Blusen und Hemden verleihen Retro-Charme  

Caesar salat rezept. Knoblauchbrot spaghetti. Mairübchen mit Apfel, frischem Dill und Pinienkerne. Mein Liebling, Clean Eating, Holidays, Eye, Salad, Fresh, Rezepte, Healthy Crock Pot Meals, Eat Healthy.

Statt Mairübchen kann man für diesen Salat auch sehr frische , zarte Kohlrabis verwenden. Kalorienangaben. Eine Portion Mairübchen – Salat mit Salatcreme, hat ca.

Frischer Mairübchen-Salat mit Mango © Reinhard Hunger/Fit For Fun Frischer Mairübchen-Salat mit Mango

Nährwerte pro Person

Kcal: 340

Eiweiss: 5 g

Fett: 26 g

Kohlenhydrate: 22 g

Zubereitungszeit: gering

Zutaten für 2 Personen


  • 2 Bio-Mairübchen
  • 1 kleine Mango
  • 1 Minigurke
  • 0,5 Avocado
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL heller Essig
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 Limette
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1 Handvoll Koriander


Zubereitung

  1. Mairübchen waschen,  schälen und dünn hobeln. Knackige innere Blätter waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Gurke schälen, längs halbieren und in Stifte schneiden. Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch würfeln. Alles auf 2 Schalen verteilen.
  3. Aus Öl, Essig, Sojasoße, Limettensaft und Kokos­blütenzucker ein Dressing rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, über den Salat träufeln.
  4. Koriander waschen, ­trocknen, Blätter abzupfen und darüber streuen.

Tipp: Beim Dressing die Hälfte des Öls durch Avocadoöl ­ersetzen, das schmeckt noch feiner. Avocadoöl ist zwar ­teuer, verleiht aber Salaten und Dips ein tolles Aroma.

Mehr auf MSN:

Couscous-Salat - die besten Rezepte .
Couscous-Salat - die besten RezepteCouscous-Salat versteht sich wunderbar mit frischen Kräutern wie Petersilie oder Minze, knackigem Gemüse wie aromatischen Tomaten oder Gurken, saftigem Obst, Käse, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten. Und auch mit Nüssen, Kernen und Trockenobst peppst du jede Schale gekonnt auf. Zudem lässt sich ein Couscous-Salat durch die einfache Zubereitung des Weizengrießes besonders schnell zubereiten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!