The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Men Ran an die Bürste

15:25  01 juni  2018
15:25  01 juni  2018 Quelle:   gq-magazin.de

Was Haarausfall über deine Gesundheit verraten kann

  Was Haarausfall über deine Gesundheit verraten kann Was Haarausfall über deine Gesundheit verraten kann

Werden die Barthaare zu lange, fehlt diese natürliche Versorgung durch die Talgdrüsen und die Haare werden trocken, sie sehen ungepflegt aus und fühlen sich kratzig an. Bitte nicht nur einfach die Haare mit der Hand entfernen, denn in der Bürste können sich auch Bakterien leicht sammeln.

Ran an die Arbeit! amdl-042_01/15. Lebens- und Berufswegeplanung, betriebliche Erprobung und Coaching.

Ein Vollbart heißt nicht, einfach mal alles wild wachsen lassen. Neben Bartöl sollte hier auch regelmäßig zur Bartbürste gegriffen werden. © Getty Images Ein Vollbart heißt nicht, einfach mal alles wild wachsen lassen. Neben Bartöl sollte hier auch regelmäßig zur Bartbürste gegriffen werden.

Es ist ein Gadget, das bei der Barpflege leider viel zu häufig unterschätzt wird: die Bartbürste. Mit nur wenigen Strichen kann sie störrische Barthaare nicht nur in Form bringen, sondern auch pflegen – wir verraten Ihnen wie.

Der Vollbart erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit – kein Wunder, sorgt er doch für einen lässigen, männlichen Look. Damit dem auch wirklich so ist, muss der Bart gepflegt und, ja, auch gestylt werden. Das geht am einfachsten mit einer Bartbürste. Denn ab einer Länge von ca. 20 Millimeter sollte der Bart auf keinen Fall einfach dem natürlichen Wildwuchs überlassen werden; bei sehr widerspenstigem Barthaar darf auch schon eher gestriegelt werden.

Giftige Dämpfe: So schädlich sind Putzmittel

  Giftige Dämpfe: So schädlich sind Putzmittel Giftige Dämpfe: So schädlich sind Putzmittel

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an

Das könnte Sie auch interessieren:

10 Ideen für Ihr nächstes Outdoor-Date

Bartbürste oder Bartkamm?

Wenn Sie sich jetzt fragen, ob nicht der Bartkamm ausreicht, der noch in der Schublade im Badezimmer liegt, müssen wir leider verneinen. Denn die Bartbürste hat einen großen Vorteil gegenüber zum Kamm: Mit den ziemlich harten Wildschweinborsten ist der Bart leicht zu stylen, selbst dickes Barthaar kann gezähmt und in Form gebracht werden. Gestylt wird der Bart dann ganz nach persönlichen Vorlieben, aber eben schön gepflegt. Toller Nebeneffekt: Falls Ihre Barthaare zu Schuppen neigen, kann die Bartbürste die Lösung sein. Sie transportiert die Hautpartikel nämlich nicht nur ab, sondern kann die Schuppenproduktion auch verringern.

Bye-Bye, Bacne: So werden Sie Unreinheiten am Rücken los

  Bye-Bye, Bacne: So werden Sie Unreinheiten am Rücken los Bye-Bye, Bacne: So werden Sie Unreinheiten am Rücken los

Thermomix® TM5 - RAN AN DIE WURST / Neuigkeiten von mixgenuss de - Продолжительность: 26:04 Thermifee 29 189 просмотров. Ran an die Wurst: Wurstrolle formen - Продолжительность: 1:21 MixGenuss 2 541 просмотр.

Please try again later. Published on May 20, 2012. RAN AN DEN FEIND WAS RELEASED ON JUNE 9TH 2001 -1 Indizintro 0:00 *2 Rock Gegen ZOG 1 25:37 13 Wacht An Der Spree 27:17 *14 Mitten In Europa 30:26 15 Braunhemd Am Wedding 32:58 *16 Lenker Der Schlachten 35:55 17 Immernoch Am


Sommer-Pflege für den Bart?


Besondere Pflege dank Bartbürste

Die Barthaare werden kontinuierlich von Talgdrüsen in der Haut mit Talg versorgt. Werden die Barthaare zu lange, fehlt diese natürliche Versorgung durch die Talgdrüsen und die Haare werden trocken, sie sehen ungepflegt aus und fühlen sich kratzig an. Hier kommt zum einen am besten ein Bartöl zum Einsatz, zum andern hilft auch hier die Bartbürste. Sie verteilt den vorhandenen Talg bis in die Haarspitzen. Gleichzeitig wird noch die Gesichtshaut massiert, die Poren geöffnet und so die Grundlage für bestens versorgte und gesunde Haarwurzeln gelegt. Vorsicht: Bei der Anwendung der Bartbürste nicht zu fest aufdrücken, denn die Borsten starken Borsten können sonst Haar und Haut schaden.


  Ran an die Bürste © Bereitgestellt von Condé Nast Verlag GmbH

Bartbürste von Bartpracht mit Wilschweinborsten, ca. 25 Euro, z.B. bei dm.


Nicht vergessen: Bartbürste reinigen

Die Bartbürste muss alle paar Wochen gründlich gereinigt werden. Hierfür am besten ein Bartshampoo verwenden, zur Not tut es auch mal die Seife oder ein normales, ph-neutrales Shampoo. Bitte nicht nur einfach die Haare mit der Hand entfernen, denn in der Bürste können sich auch Bakterien leicht sammeln. Deshalb unter Wasser ausspülen und dann auf die Borsten gestellt trocknen lassen.

Diese Mascaras tuschen nicht nur, sondern sorgen auch für längere Wimpern .
Diese Mascaras tuschen nicht nur, sondern sorgen auch für längere WimpernDas könnte Sie auch interessieren:

Source: http://de.pressfrom.com/lifestyle/men/-70139-ran-an-die-burste/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!