Reisen Oregon bietet 1000 neue Campingplätze für Naturspektakel an

12:20  17 mai  2017
12:20  17 mai  2017 Quelle:   Marco Polo

Die grüne Reisekarte – Planungstool für nachhaltigen Urlaub

  Die grüne Reisekarte – Planungstool für nachhaltigen Urlaub Urlaub mit gutem Gewissen – ja schon, aber wie? Die Vielzahl an Öko- und Bio-Labels durchschaut man als Otto Normalverbraucher ja kaum noch. Welche taugen wirklich etwas und welche sind nur schnödes Aushängeschild? Diese Arbeit wird dem umweltbewusst Reisenden nun abgenommen: mit der grünen Reisekarte, die touristische Produkte verzeichnet, die auch wirklich nachhaltig sind.Der Verbraucher kann sich über die gut 1000 Einträge auf einer Deutschlandkarte Übersicht verschaffen und sie nach Kategorien filtern. Denn neben Unterkünften, Campingplätzen und Restaurants finden sich auch zertifizierte Reiseveranstalter, nachhaltige Attraktionen und Aktivitäten sowie grüne Destinationen (z.B. Naturschutzgebiete).

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen

Diese Domain ist unkonfiguriert.

Eine totale Sonnenfinsternis ist so selten, dass manche Menschen niemals die Chance bekommen, das Naturphänomen live mitzuerleben. Kein Wunder, dass nicht nur US-Amerikaner dem 21. August 2017 entgegenfiebern. Dann zieht der Kernschatten des Mondes zum ersten Mal seit 38 Jahren direkt über das Festland der USA. Als erster Bundesstaat wird ab etwa 10.15 Uhr Ortszeit Oregon an der Nordwestküste in Dunkelheit getaucht werden. Schon seit geraumer Zeit sind deshalb die Hotels und auch die meisten Campingplätze in den Nationalparks – fernab der Lichtverschmutzung der Städte – ausgebucht.

Neue Hoffnung für Nachzügler

Yoga mit Ziege: Der neue Trend

  Yoga mit Ziege: Der neue Trend Yoga mit Hund gibt es bereits, wie wär's also mal mit Ziegen als Trainingsgefährten? Beim Goat Yoga sind die frechen Paarhufer mit von der Partie.Die Idee, Yoga von Ziegen umgeben zu machen, hatte die Amerikanerin Lainey Morse. Sie ist Besitzerin der 'No Regrets'-Farm im US-Bundesstaat Oregon, wo ihr eine kleine Herde der kletterfreudigen Vierbeiner Gesellschaft leistet. Irgendwann kam ihr die Idee, die Ziegen in ihr Yoga- einzubeziehen: Die dürfen dabei um sie herumtollen, gemütlich Gras kauen und sogar auf sie drauf springen – vorausgesetzt die Yoga-Pose erlaubt es. "Ziegen sind ein bisschen schelmisch und knabbern auch mal an der Yoga-Matte", so Morse gegenüber 'dpa'.

Rundschau für Klardenker und Freidenker by .

Das Video wird geladen Altach startet in neue Saison.

Nun aber sorgt Oregon für Nachschub. Speziell für die totale Sonnenfinsternis wurden rund 1000 zusätzliche Campingplätze für Buchungen freigegeben. Dies teilte die Nationalparkverwaltung mit. Die regulär zur Verfügung stehenden Übernachtungsmöglichkeiten in den Parks seien bereits seit November 2016 nahezu belegt. Einige Zeltplätze werden nur für die totale Sonnenfinsternis eingerichtet. Andere können normalerweise nicht reserviert werden und sind spontanen Besuchern vorbehalten.

Die Preise liegen zwischen 10 US-Dollar für einen einfachen Zeltplatz und 31 Dollar für einen Campingwagen-Stellplatz. Es muss das lange Wochenende von Freitag, den 18. August, bis Montag, den 21. August, gebucht werden. Allerdings liegen nicht alle der neuen Übernachtungsmöglichkeiten direkt im Kernschatten und möglicherweise wird es nicht möglich sein, ihn per Auto zu erreichen, wie die Behörde warnte. So werde durchaus damit gerechnet, dass der Verkehr auf allen großen Straßen während der Sonnenfinsternis komplett zum Erliegen kommt.

Wellness-Oasen in den Bergen

  Wellness-Oasen in den Bergen Wellness-Urlaub füllt die leeren Akkus wieder auf, egal ob es sich nur um ein Wochenende oder einen ausgedehnten Relax-Aufenthalt handelt. Besonders erholsam wird es, wenn der Blick vom Pool oder der Sauna in die Berge schweifen kannWellness - dieser Begriff steht für Wohlbefinden und Ruhe im Urlaub. Egal ob es sich dabei um ein Wellness-Wochenende, einen Kurztrip oder einen ausgedehnten Relax-Aufenthalt handelt. Ohne entsprechende Angebote haben Hotels es heute schwer, die verwöhnte Kundschaft zu überzeugen. Wie wäre es mal mit einem Wellness-Urlaub in den Bergen? Die Kraft und Ruhe der eindrucksvollen Umgebung unterstützt den Wohlfühl-Charakter.

Lieferanten.de. Die clevere Lieferantensuche für Unternehmer! neue Suchmaschine Lieferanten.de.

Google Glass – Der Blick in eine neue Welt (THM-Datenschutztag 2015),

Nächste totale Sonnenfinsternis 2081

Oregon bietet 1000 neue Campingplätze für Naturspektakel an © Thinkstock Oregon bietet 1000 neue Campingplätze für Naturspektakel an

In Deutschland war zuletzt am 11. August 1999 eine totale Sonnenfinsternis zu beobachten. Die Nächste wird es hierzulande erst am 3. September 2081 geben. Allein aus diesem Grund dürften auch etliche deutsche Schaulustige im August in die USA reisen. Das Vergnügen ist allerdings sehr kurz: Nur rund 2 Minuten und 40 Sekunden wird die größte Verfinsterung anhalten. Der Kernschatten zieht von Oregon in südöstlicher Richtung quer über die USA bis nach South Carolina.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-News

Von Jonathan Berg

Es muss nicht immer Thailand sein, Kambodscha hat mindestens genauso viel zu bieten .
Die beeindruckende Stille in der Luft des Königreichs, die grenzenlose Warmherzigkeit der Menschen und die gigantischen, mystischen Tempelanlagen – Urlaub in Kambodscha ist die Reise in eine andere Welt Herzlich willkommen im Herzen Asiens! Im sagenumwobenen Kambodscha, diesem Königreich zwischen Laos, Thailand und Vietnam. Und dass hier alles ein wenig anders, ein wenig gelassener zugeht als in den Nachbarländern Laos, Thailand und Vietnam, das spüre ich bereits auf der kurzen Fahrt vom Flughafen Siem Reap zum Hotel: Von den typisch asiatischen Straßensitten wie Hupen und Drängeln fehlt in Kambodscha jede Spur. Hier herrscht eine ruhige Kraft. Angekommen an der Hotelanlage, führt mich ein schmaler Pfad, umgeben von duftenden tropischen Pflanzen, zum offenen Hauptgebäude des sich sanft in die Natur schmiegenden Anantara Angkor Resort. Ein warmes „Djum reap sua“, was in der Landessprache Khmer so viel heißt wie „Guten Tag!“, und ein köstlicher, süßsaurer Saft aus Limette und grünem Tee mildern sofort Jetlag und Reisestress. Und mein Blick schweift staunend durch dieses zarte Paradies: kultivierte Zen-Gärten, weiße Specksteinböden, umrahmt von einem komplett in sanfte Farbtöne getauchten Interieur … Spätestens beim Anblick des traumhaften Pools im Innenhof, eingebettet zwischen Palmen und Hotelsuiten, wird mir klar: Hier erholt man sich im Zeitraffer.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!