Reisen Thailand verhängt an 24 Stränden ein Rauchverbot

11:50  05 februar  2018
11:50  05 februar  2018 Quelle:   dpa.de

Von Mauritius bis Weihnachtsinsel: Traumziel Indischer Ozean

  Von Mauritius bis Weihnachtsinsel: Traumziel Indischer Ozean Es ist das kleinste der drei Weltmeere, bietet aber eine große Auswahl an Reisezielen. Vulkaninseln, unzählige weiße Sandstrände, Korallenriffe und einmalige Tier- und Pflanzenwelten: Das alles finden Touristen im Indischen Ozean. © Copyright dpa Die Seychellen bieten filmreife Strandkulissen - doch die Inselgruppe ist ein eher teures Reiseziel im Indischen Ozean. Zu den beliebtesten Zielen gehören die Malediven und Seychellen, Mauritius und Sri Lanka. Und es gibt abgeschiedene Inselreiche.

Auf Phuket und an 23 anderen Stränden in Thailand hat die thailändische Regierung ein absolutes Rauchverbot verhängt . Wer trotzdem zum Glimmstängel greift, muss mit drakonischen Strafen rechnen. Bangkok (dpa/tmn) - In Thailand gilt an 24 Stränden nun ein Rauchverbot - darunter fallen

Bangkok (dpa/tmn) - In Thailand gilt an 24 Stränden nun ein Rauchverbot - darunter fallen auch beliebte Touristenziele wie die Südinsel Koh Tao, Patong Beach auf Phuket sowie Hua Hin im Südwesten des Landes.

Auf Phuket und an 23 anderen Stränden in Thailand hat die thailändische Regierung ein absolutes Rauchverbot verhängt. © Foto: Norbert Drews/dpa Auf Phuket und an 23 anderen Stränden in Thailand hat die thailändische Regierung ein absolutes Rauchverbot verhängt.

In Thailand gilt an 24 Stränden nun ein Rauchverbot - darunter fallen auch beliebte Touristenziele wie die Südinsel Koh Tao, Patong Beach auf Phuket sowie Hua Hin im Südwesten des Landes.

Wer sich trotz Vorwarnungen nicht an die neue Verordnung hält, muss mit einer Geldstrafe von 100 000 Baht rechnen - umgerechnet etwa 2565 Euro. Zudem kann eine Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr drohen. An Touristenzielen werde es ausgewiesene Raucherbereiche außerhalb des Strandes geben, teilte das Ministerium für Meeres- und Küstenschutz mit.

Mit der Verordnung will das Ministerium für weniger Müll an den Stränden sorgen. Allein am Strand von Patong seien jeden Monat fast 140 000 Zigarettenkippen gefunden worden.

Inseln für Touristen gesperrt: Was Reisende wissen sollten .
Inseln für Touristen gesperrt: Was Reisende wissen solltenFerien auf der philippinischen Insel Boracay sind für viele Reisende ein Highlight, der Tourismus dort wächst stark. Auch aus der Schweiz zieht die Destination mit ihren weissen Sandstränden und komfortablen Hotels zahlreiche Besucher an. Künftig sollten sich Gäste aus dem Ausland allerdings gut informieren, bevor sie ihre Reise antreten: Der philippinische Premier Rodrigo Duterte droht seit Februar damit, die Insel für die Hälfte des Jahres zu sperren.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!