The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Reisen Paradies vor Brasilien: Diese lebensgefährliche Insel darf niemand betreten

12:51  05 juni  2018
12:51  05 juni  2018 Quelle:   berliner-zeitung.de

Künstliche Phosphate: Diese 4 Käsesorten solltest du unbedingt meiden

  Künstliche Phosphate: Diese 4 Käsesorten solltest du unbedingt meiden Künstliche Phosphate: Diese 4 Käsesorten solltest du unbedingt meidenDie Auswahl an Käsesorten ist enorm. Es lohnt sich jedoch ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe zu werfen. Denn einige Käsesorten enthalten Stoffe, die dem Körper langfristig Schaden zufügen. Und es gibt Käsesorten, die zudem auch noch viel krankmachende Phosphate enthalten. In einem Bericht von stern.de wurden vier Käsesorten aufgelistet, die du nicht kaufen und essen solltest. Denn sonst droht Gefahr für deinen Körper.

Das Betreten der Insel North Brother Island in New York ist streng verboten. Die Insel beherbergt das Riverside Hospital, das ab 1885 als Quarantänestation diente. Dort kann sich niemand hin verirren, denn sie liegt inmitten des „Hell Gate“, einer Meeresenge im East River.

Das Betreten der Insel North Brother Island in New York ist streng verboten. Dem Fotografen Christopher Payne ist es allerdings gelungen, einige Die Seucheninsel: Diesen Ort darf niemand betreten .

Gefährlich: La Queimada Grande. © Instagram/Filipeme Screenshot Gefährlich: La Queimada Grande.

Die Insel Queimada Grande vor der Küste Brasiliens wirkt wie ein Paradies. Betreten sollte man den Garten Eden aber besser nicht.

Hier wartet nämlich nicht nur eine Schlange auf den Besucher, sondern tausende.

Jeder Quadratmeter der 42 Hektar großen Atlantik-Insel ist Experten zufolge mit einer bis fünf Giftschlangen bevölkert, wie das Fachportal „Natural Word News“ schreibt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fantastisches Brasilien – Land der grenzenlosen Schönheit!

Das Betreten der Insel ist streng verboten

Das Betreten der sogenannten Schlangeninsel (Ilha das Cobras), die unter Naturschutz steht, ist streng verboten. Nur Wissenschaftler dürfen die Insel, die 33 Kilometer vor der brasilianischen Südostküste liegt, zu Forschungszwecken aufsuchen. Die dortige Giftschlangen-Art Insel-Lanzenotter auf Queimada Grande ist nämlich weltweit einzigartig.

Diese 5 Körpersignale zeigen, dass er dich wirklich liebt

  Diese 5 Körpersignale zeigen, dass er dich wirklich liebt Diese 5 Körpersignale zeigen, dass er dich wirklich liebt

Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich ! — Erich Kästner. Wo wachsen eigentlich Purzelbäume? Darf man in einem Schaltjahr auch Automatik fahren? Wie kommt eigentlich das “Rasen betreten verboten”-Schild immer mitten auf den Rasen?

Kein Paradies ohne Schlange! Doch auf der brasilianischen Insel Queimada Grande, 33 Kilometer vor der Südostküste gelegen, gibt es nicht nur eine, sondern viele, sehr viele. Denn niemand darf sie betreten .

Die goldenen Schlangen sind  durchschnittlich 71 Zentimeter lang. Es sind aber auch schon 1,16 Meter lange Exemplare gesichtet worden. Die Insel-Lanzenotter gehört zu den giftigsten Schlangen der Welt. Ihr Gift wirkt extrem  schnell, da sie sich hauptsächlich von Vögeln ernährt, die durch ihren Biss am Wegfliegen gehindert werden. In Versuchen starben Mäuse an ihrem Gift in nur zwei Sekunden.

Drei Leuchtturmwärter in kürzester Zeit getötet

Wenn sie nicht schnell behandelt werden, ist das Gift für Menschen ebenfalls tödlich. Die Marine, die auf der Insel einen Leuchtturm betreibt, hat dessen Betrieb auf Automatik umgestellt. Der Grund: Drei Leuchtturmwärter sollen innerhalb kurzer Zeit durch Schlangenbisse getötet worden sein.

Inzwischen ist die Insel-Lanzenotter aber selbst in Gefahr: Sie steht auf der roten Liste der Weltnaturschutzunion (IUCN). Demnach ist ihr Lebensraum aufgrund wiederholter Brände auf der Insel bedroht.  (rer)

Hier solltest du laut Sternzeichen deinen Urlaub verbringen .
Hier solltest du laut Sternzeichen deinen Urlaub verbringen

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!