Wohnen Ein Haus aus der Boutique

15:40  04 november  2017
15:40  04 november  2017 Quelle:   derbund.ch

Hygiene: Igitt! So verkeimt ist deine Küche

  Hygiene: Igitt! So verkeimt ist deine Küche Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben Lebensmittelerkrankungen in den letzten 20 Jahren stark zugenommen. Die holen wir uns aber nicht nur in schmuddeligen Restaurants oder an der Imbissbude. Die Keime lauern in unseren eigenen vier Wänden: in unserer Küche. Zuhause fühlen wir uns sicher vor Lebensmittelkeimen. Salmonellen, Listerien oder Kolibakterien haben bei uns doch keine Chance. Schließlich wird regelmäßig geputzt und verdorbene Lebensmittel werden entsorgt. Was soll da schon schiefgehen? Leider so einiges: Die größten Keimherde lauern da, wo wir sie gar nicht erwarten.

Luftig, loftig, chic: Das Vier Sterne Haus Arthotel ANA Boutique Six begrüßt seine Gäste mit noblem Charme und edlem Ambiente. Und dank des kleinen, aber feinen Konferenzraums im Souterrain lässt es sich im Arthotel ANA Boutique Six sogar ungestört arbeiten.

Dabei wurde besonders darauf geachtet, das BURNS Boutique Hotel in Düsseldorf in allen drei Häusern zu einem stimmigen Erlebnis zu vereinen. Auf diese Weise haben sie die ganz besondere Atmosphäre des Boutique Hotel in Düsseldorf eingefangen und jedes Zimmer mit ihrer Kunst

Ein Haus aus der Boutique © Bereitgestellt von Der Bund Ein Haus aus der Boutique

Klein und fein im Design: In dieser kleinen Hütte aus Japan lässt sich wunderbar leben.

Von Marianne Kohler

Design und Architektur: Muji

Muji ist eine Boutiquekette aus Japan, die es in den meisten grossen Städten der Welt gibt. Das Angebot ist nicht glamourös oder besonders kokett, sondern praktisch, schön und ohne Label – typisch japanisch understated halt. Man kann vom gut geschnittenen dunkelblauen T-Shirt über die perfekten Reiseutensilien oder schönen Zahnbürsten bis zu Möbel und Hauspantoffeln alles kaufen, was das stilvolle, urbane Herz höher schlagen lässt. Und jetzt bietet Muji sogar ein kleines Haus an.

Grüner wird's doch! Die schönsten Wald-Spas

  Grüner wird's doch! Die schönsten Wald-Spas Herrliche Luft und Grün in allen Farben – Wälder wirken tiefenentspannend! Erst recht, wenn Wellness-Oasen und Wald-Spas hier die Heilkräfte der Natur nutzen. Die schönsten Wald-Spas vom Spreewald bis Finnland. „Wohlfühlhaus“ trifft es ganz gut. So heißt nämlich das Spa dieses wunderhübschen Resorts mitten im Sternberger Seenland. Und dass man sich nach einer Bürstenmassage mit Birkenöl wie neugeboren fühlt, liegt nicht nur an der entgiftenden Wirkung des Öls – das komplette Immunsystem wird anregt! Mehr dazu unter www.seehotel-neuklostersee.de Besser als jedes Spontan-Bad im Waldsee? Der nagelneue Natur-Schwimmteich des Grandhotels Waldhaus mit weichem Flimser Bergquellwasser und Bachlauf. Warum? Weil danach drinnen Dampfbäder, Bergkristall-Treatment, Swarovski-Physiothermkabine, Kräuterstempelmassagen oder die Tujetsch-Behandlung mit hausgeigendem Waldhaus-Öl warten. Mehr dazu unter www.waldhaus-films.ch Molke-Schachtelhalm-Packung, Johanniskrautbad, Aromakerzen-Rückenmassage, das Spa-Menu im Strandhaus mitten im Biosphärenreservat Spreewald ist so riesig, dass man sich gar nicht entscheiden kann. Am besten Sie buchen gleich ein komplettes Wellness-Weekend im dazugehörigen Boutique Resort Strandhotel. Das ist nämlich ebenfalls eine Reise wert! Mehr dazu unter www.strandhaus-spreewald.de Mit etwas Glück bieten diese futuristischen Sauna-Würfel die perfekte – und gleichzeitig mollig warme – Aussichtsplattform fürs Polarlicht-Spotting.

Seit Jahren schon ist der Boutique -Stil für uns ein Thema. Wenn wir reisen, wählen wir immer kleine, spezielle Häuser aus . Es ist diese bestimmte Individualität, eine ganz besondere Atmosphäre. Mit unserem eigenen Haus ein derartiges Kleinod zu schaffen.

Angeschlossen an diesen Apparat, der das Kulturleben in Gang hält: Wörter, Konsum, Belohnung oder Strafe, die Spielregeln im Haus der Kunst, der Mann und der Koffer erinnerten mich daran, daß es Zeit wurde für die Kündigung.

Nach dem gleichen Prinzip wie alle anderen Artikel aus den Muji-Läden, zeigt auch die «Muji-Hut» ein einfaches und reduziertes Design. Sie steht auf einem soliden Fundament. Die schwarze Holzfassade ist nach traditionellem Schiffbauhandwerk entstanden. Das japanische Zedernholz wird dabei gebrannt und geölt, was die Fassade sehr resistent macht.

Der Innenausbau ist mit rohbelassenem Holz ausgestattet und hat glatte, robuste Steinböden.

Das Einzimmerhaus verfügt über eine grosse Fenstertüre, die eigentlich eine Shop-Schiebetüre ist. Es hat auch eine kleine bedachte Veranda und einen gemütlichen Holzofen.

Ein kleines Fenster in der Wand, die der Glastüre gegenüberliegt sorg dafür, dass schönes Licht einfällt und das Haus gut durchlüftet werden kann.

Das hübsche kleine Haus, das man zum Beispiel auch im Garten aufstellen kann, gibt es, ab diesem Herbst zu kaufen –leider nur in Japan. Es kostet 3’000’000 Yen, also etwa 26’500 Franken.

Der Beitrag Ein Haus aus der Boutique erschien zuerst auf Sweet Home.

Der Mann, der Häuser in neues Licht taucht .
Der Steirer Sha ist der "Hausflüsterer". Mit Sound, Kunst- und Lichtinstallationen "beseelt" er Immobilien und macht sie damit für die weitere Verwertung attraktiv. Manchmal ist es wie verhext.Obwohl die Gegebenheiten günstig scheinen, "funktioniert" ein Standort dennoch nicht. So geschehen in Dresden. Trotz zentraler Lage mit Blick auf das berühmte Taschenbergpalais war das "Haus am Zwinger" im Zentrum Dresdens stets eine Problemimmobilie.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!