Wohnen Eine Frage des Stils

16:20  10 januar  2018
16:20  10 januar  2018 Quelle:   KURIER

Wenn ihr euch wöchentlich diese Frage stellt, bleibt ihr für immer zusammen

  Wenn ihr euch wöchentlich diese Frage stellt, bleibt ihr für immer zusammen Wenn Paare als letzten Ausweg den Gang zum Therapeuten gehen, ist es meistens schon zu spät. Das zumindest ist die Erfahrung vieler Paar-Psychologen. Was wirklich der Schlüssel zum Erfolg einer guten Beziehung ist? Laut Experten nur eine einzige Frage: „Wie arbeiten wir als Partner zusammen?“ Das Geheimnis einer guten Beziehung Denn statt auf das Wunder einer Paartherapie zu hoffen, raten Psychologen dazu, Probleme in der Beziehung direkt im Keim zu ersticken. Genau das gelinge mit der Frage „Wie arbeiten wir als Partner zusammen?“, die man sich wöchentlich gemeinsam stellen sollte. Dabei geht es nicht darum, jemanden bloßzustellen. Vielmehr solle man es wie einen Arbeits-Check sehen, ein Feedback-Gespräch, das so auch in jedem guten Büro erfolgt. Paare finden dabei zum Beispiel heraus, welcher der beiden Partner in welchen Bereichen mehr Engagement zeigen müsste, und welcher sich vielleicht etwas zurücknehmen muss. Und auch, was die eigenen Aufgabenbereiche und Erwartungen in der Beziehung sind. So kümmert sich eine Partei zum Beispiel um die Finanzen, während der andere für regelmäßige, soziale Kontakte mit Freunde, den Elternabend in der Schule oder das Managen von Verwandtschaftsbesuchen zuständig ist. Die Studie zum Erfolgsgeheimnis Feedback-Check James V. Cordova hatte 2014 genau dazu eine Studie veröffentlicht. Seine Versuchsreihe startete er unter anderem mit 216 kürzlich verheirateten Paaren, die er in zwei Gruppen aufteilte und über Jahre hinweg begleitete.

Eine Frage des Stils … von Hans-Jürgen Kenntner – HJK management consultancy. Ein Treffen mit Freunden und Kollegen ist gerade in den warmen Sommermonaten eine angenehme Sache.

Startseite › Foren › Über Bands, Solokünstler und Genres › Eine Frage des Stils . Dieses Forum enthält 972 Themen und 100,058 Antworten. Es wurde zuletzt aktualisiert von soulpope vor 2 Stunden, 43 Minuten.

Robert und Carolin Stephan setzen auf warme Farben und samtige Oberflächen. © /Stephan Interiors Robert und Carolin Stephan setzen auf warme Farben und samtige Oberflächen.

Die Wohnung ist die Erweiterung unserer Persönlichkeit – sagt die Psychologie. Gleichzeitig bringt das Wohnen immer wieder neue Trends hervor. Einige davon hat Callwey im Bildband "Best of Interior – Die Wohntrends 2018" in Form von individuellen Homestorys festgehalten.

Die eigenen vier Wände sind der Ort, an dem wir uns von unserer persönlichsten Seite zeigen. Dort verbringen wir die schönsten Momente mit unseren Liebsten oder ziehen uns zurück, wenn es uns schlecht geht. Dort fühlen wir uns sicher, geborgen und können ganz wir selbst sein. Zugleich wird Wohnen immer mehr ins öffentliche Licht gerückt. In unserer Freizeit scrollen wir uns durch Tausende perfekt eingerichtete Wohnzimmer auf Instagram, sammeln die schönsten Wanddekorationen auf Pinterest oder blättern uns stundenlang durch Interior-Reportagen in Wohnmagazinen. Nicht nur, weil wir die neuesten Trends für das eigene Zuhause aufspüren möchten, sondern auch, weil es uns erlaubt, einen Blick in die Persönlichkeit unsere Mitmenschen zu werfen. Der 208-seitige Bildband "Best of Interior – Die Wohntrends 2018" von Tina Schneider-Rading, der die besten 30 Arbeiten aus zahlreichen Einsendungen sammelt, bietet ausreichend Gelegenheit dazu und zeigt, wie stilvolles Wohnen geht.

Faszinierend: Wie du mit einer einzigen Frage den Charakter anderer offenbarst

  Faszinierend: Wie du mit einer einzigen Frage den Charakter anderer offenbarst Ein Team rund um den Psychologen Dustin Wood hat in einer Studie herausgefunden, dass die Antwort von Menschen auf eine ganz spezielle Art von Frage sehr viel mehr über ihre Persönlichkeit verrät, als ihnen bewusst ist.

Eine Frage des Stils . von Jörg Kürschner. Er spricht von einer „notwendigen Übergangszeit“. Eine schwammige, nicht akzeptable Begründung. Keine Frage , Doppelmandate sind rechtlich zulässig.

Mitarbeiterführung - eine Frage des Stils . Engagierte Mitarbeiter, ihre Identifikation mit dem Unternehmen und ein gutes Betriebsklima sind, zusammen mit der fachlichen Qualifikation und Kompetenz, die wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg.

Eine Oase, die internationale Trends mit dem persönlichen Stil der Eigentümerin vereint, haben Carolin und Robert Stephan geschaffen. Eleganz und Exklusivität werden in dem 140 Quadratmeter großen Apartment im Münchner Glockenbachviertel großgeschrieben. Auf Wohnlichkeit und Wohlfühlfaktor wird trotzdem nicht vergessen. Das Duo ließ im gesamten Wohnbereich raumhohe Türen einsetzen, die für optische Weite sorgen. Der Boden aus heller Eiche wirkt kühl und sinnlich zugleich. Im Wohnbereich verschwindet der Fernseher hinter einer textilen Reliefwand und um die Intimität in die hohen Räume zurückzuholen, hat man im Schlafzimmer auf eine stoffbezogene Wand gesetzt.

"Modern, zeitlos, sinnlich, international und einzigartig", so skizziert Robert Stephan die Einrichtung, die durch besondere Stücke wie mundgeblasene Hängeleuchten im Wohnzimmer oder Samtsessel im Essbereich besticht. "Das Münchner Interior-Designer-Paar schafft Räume, in denen gelebt werden darf und Menschen Spuren hinterlassen", schreibt die Autorin. Letzteres etwa auf dem monumentalen Küchenblock aus naturbelassenen Messing, der das Herzstück des großen Wohnbereiches ist. "Die Patina und Wildheit dieses Materials sind ein Bruch zu sonst sehr ruhigen und in warmen Grautönen gehaltenen Wohnung. Jede Benutzung und jede Berührung hinterlässt eine Spur auf der Oberfläche", erklärt Carolin Stephan.

Styleguide für Männer: Wann Mann sein Hemd in die Hose stecken sollte – und wann nicht

  Styleguide für Männer: Wann Mann sein Hemd in die Hose stecken sollte – und wann nicht Manchmal sind Stylingregeln einfach nur eine Stilfrage. Doch bei der Frage, wann Mann sein Hemd in die Hose steckt und wann nicht, kannst du echte Fauxpas begehen. Will Mann immer gut beraten sein, was sein Äußeres angeht, sollte er unbedingt auf seinen Kleidungsstil achten. Dabei geht es jedoch nicht nur um grundsätzliche Fauxpas und Regeln des guten Geschmacks, sondern auch um Feinheiten. Und genau diese Feinheiten scheinen viele Männer zu verunsichern.

Der persönliche Zinsrechner zur Baufinanzierung vom Testsieger Interhyp (gem. Euro 08/2017) liefert Ihnen den Zins für die Finanzierung Ihrer Immobilie.

Graue Farbtöne ziehen sich auch durch Lisa Recks Altbauwohnung in Berlin. Die Interior-Bloggerin setzt auf minimalistisches Design und lenkt den Blick auf Kunst und wiederkehrende Muster. Der reduzierte Kandelaber, der aussieht wie zwei aus der Wand ragende Würfel, lädt auf ein Spiel mit optischer Täuschung ein. Die minimalistische Heizkörperverkleidung in der Küche sorgt dafür, dass die weiß gestrichenen Querstreben aus Holz mit den dahinterliegenden Lamellen ein in die Tiefe gehendes Schwarz-Weiß-Muster eingehen. Dass die gelernte Textilfachfrau nicht nur ein Faible für Muster, sondern auch für Stoffe hat, ist unübersehbar. "Ich bin immer wieder erstaunt, wie viel Wirkung gut ausgewählte, natürliche Materialien auf einen Raum haben", sagt sie. So sind Felle, Strickdecken sowie Samt- und Leinenkissen überall im Wohnraum verteilt und nehmen die dunklen Farben des Hintergrunds perfekt auf.

Styleguide für Männer: Wann Mann sein Hemd in die Hose stecken sollte – und wann nicht

  Styleguide für Männer: Wann Mann sein Hemd in die Hose stecken sollte – und wann nicht Manchmal sind Stylingregeln einfach nur eine Stilfrage. Doch bei der Frage, wann Mann sein Hemd in die Hose steckt und wann nicht, kannst du echte Fauxpas begehen. Will Mann immer gut beraten sein, was sein Äußeres angeht, sollte er unbedingt auf seinen Kleidungsstil achten. Dabei geht es jedoch nicht nur um grundsätzliche Fauxpas und Regeln des guten Geschmacks, sondern auch um Feinheiten. Und genau diese Feinheiten scheinen viele Männer zu verunsichern.

Français. English. Deutsch. Español. Italiano. Netherland. Português. Русский. Chinese.

Eine Frage des Stils .

Schlichten Purismus pflegt dagegen Sarah Ramroth in ihrer Zweizimmerwohnung in Hamburg. Wer dort warme Farben, dicke Teppiche oder volle Bücherregale sucht, wird nicht fündig. Der Boden ist nackt, einfach deshalb, weil die Bloggerin die Behaglichkeit des Holzes wirken lassen will. Die wenigen Möbel sind in schwarz, weiß und grau gehalten und so platziert, dass sie die Blicke auf sich ziehen. Am liebsten ist es der Hamburgerin, wenn die Stücke selbst eine Geschichte erzählen. Die Kinosessel etwa, die sie auf einem Roadtrip durch Italien entdeckt hat und unbedingt mitnehmen musste. Heute bilden sie zusammen mit den Metallspinden im Eingangsbereich ein Einrichtungs-Ensemble par excellence.

Buchtipp

„Best of Interior – Die Wohntrends 2018“ von Tina Schneider-Rading präsentiert außergewöhnliche Deko- und Einrichtungsideen  für alle Räume. Callwey,  € 39,95

Carolin Stephan ist Teil des Design-Duos stephan interiors, das den diesjährigen „Best of Interior“ – Award gewonnen hat.

KURIER: Was macht guten Geschmack für Sie aus?

Geburtsmythen: Einmal Kaiserschnitt - immer Kaiserschnitt?

  Geburtsmythen: Einmal Kaiserschnitt - immer Kaiserschnitt? <p>Viele Frauen, die nach einem Kaiserschnitt erneut schwanger sind, stellen sich die Frage: Soll ich versuchen, das Baby auf natürlichem Weg zu bekommen oder ist ein geplanter Kaiserschnitt sicherer?&nbsp;</p>„Einmal Kaiserschnitt - immer Kaiserschnitt“, dieser Satz gilt schon lange nicht mehr. Dennoch bringen laut einer Studie zwei Drittel der Mütter in Deutschland nach einem Kaiserschnitt ihr nächstes Kind ebenfalls per Kaiserschnitt zur Welt.

Information nicht verfügbar.

Eine Frage des Stils . „Häsch Papierli?“ Ich schüttle den Kopf. „Wäisch so Papers für en Joint?!“ Ich weiss und verneine abermals. Es ist langsam an der Zeit, meine alte Skatermütze gegen ein schickes Winterkäppchen einzutauschen.

Carolin Stephan:

Mut und Konsequenz zu einem Konzept, dass auch Brüche zulässt. Perfektion ist für mich in Stilfragen langweilig!

Was sind die wichtigsten Zutaten für eine gelungene Einrichtung?

Ein gelungenes Interior-Design erzählt immer eine Geschichte, die von der Architektur, der Umgebung und den Bewohnern inspiriert ist.

Woher holen Sie sich Inspiration für Ihre Interior-Designs?

Ich gehe mit offenen Augen durch die Welt und sauge meine Umgebung dabei auf wie ein Schwamm. Das hilft mir aus dem jeweiligen Objekt immer das Beste herauszuholen.

Was ist Ihnen persönlich wichtig, um sich in einer Wohnung wohlzufühlen?

Ich brauche eine gewisse Ordnung. Eine gut durchdachte Stauraumlösung ist vor allem im Eingangsbereich daher das Um und Auf. Außerdem müssen die Farben und Materialen authentisch und sinnlich sein. Und ich lege große Wert auf bequeme Möbel.  

Was wird sich in Zukunft in Sachen Wohnen verändern?

Ich glaube, dass das Schlafzimmer die Küche als zentralen Wohnbereich ablösen wird. Oft wird dieser Raum heute, was die Einrichtung angeht, noch sehr stiefmütterlich behandelt, obwohl wir dort den Großteil unserer Zeit verbringen.

Mutter holt sich Rat in Schwulenbar .
Mutter holt sich Rat in Schwulenbar

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!