Auto 792 PS im getunten Lamborghini Aventador von mcchip-dkr

10:35  12 januar  2017
10:35  12 januar  2017 Quelle:   auto-news.de

Kompakt-SUV mit 205 PS - Mercedes GLC von Väth

  Kompakt-SUV mit 205 PS - Mercedes GLC von Väth Die Tuner von Väth haben dem Mercedes GLC eine Leistungssteigerung namens V22CDI zuteil werden lassen. Der kompakte SUV kommt so auf 205 PS und 220 km/h Höchstgeschwindigkeit. Mercedes GLC mit 470 Nm Drehmoment Für 850 Euro werden den 2.143 cm³ Hubraum darüber hinaus 470 Nm maximales Drehmoment entlockt. Es folgt der sogenannte Soundaktuator aus VA-Edelstahl, dessen Steuergerät bis zu sechs Stufen anbietet. Kostenpunkt: 1.090 Euro plus 290 Euro für die Montage. Für die Endrohrblenden aus Edelstahl werden zusätzlich 139 Euro in Rechnung gestellt. Das installierte Gewindefahrwerk erlaubt in Kombination mit den härte- und höhenverstellbaren Stoßdämpfern eine Tieferlegung von 20 bis 55 Millimetern. Hierfür werden 2.290 Euro plus 480 Euro für die Montage mit Achsvermessung aufgerufen. Einstiegsbretter sind Eyecatcher Die Rad-Reifen-Kombination mit den neuen einteiligen Rädern von Väth „V2-GT“ mit Titan-High-Gloss-Lackierung in 8,5 x 20 Zoll und adäquater Bereifung in 245/45ZR20 an der Vorderachse und in 10,0 x 20 Zoll mit 275/45ZR20 an der Hinterachse schlagen ab 4.200 Euro plus 180 Euro für die Montage zu Buche. Für 525 Euro plus 200 Euro für die Montage gibt es obendrein seitliche Einstiegstrittbretter aus polierten Edelstahl-Außenrohren mit Edelstahlblechauflagen.

Die Mechernicher Crew von mcchip - dkr hat sich diesmal keinen Geringeren als den Lamborghini Aventador – mit seinen 750 PS (= 551 kW) und 690 Nm Drehmoment von Hause aus schon kein Kind von Traurigkeit – mit dem Ziel der Leistungssteigerung zur Brust genommen. Der Lambo LP 750-4

792 PS im getunten Lamborghini Aventador von mcchip - dkr . Formel 1: Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes. Jenson Button sicher: Mercedes auch 2017 großer Favorit.

Mechernich, 10. Januar 2016 -
Es gibt Autos, denen tut eine Software-Optimierung für mehr Leistung gut. Ein Golf GTI zum Beispiel, oder ein BMW 120d. Es gibt allerdings auch Autos, da ist es irgendwann einfach mal genug. Der Lamborghini Aventador zum Beispiel hat schon 750 PS, wenn er aus den heiligen Hallen in Sant'Agata Bolognese rollt. Trotzdem gibt es Menschen, denen das noch nicht reicht. Danny Kubasik zum Beispiel - der Chef der Tuningfirma mcchip-dkr in Mechernich - ist so ein Mensch. Bei ihm gibt es nun nämlich noch ein paar extrem teure Extra-PS für den heißen Stier aus Italien.

Die beliebtesten Sportwagen in Deutschland - Sportwagen-Neuzulassungen 2016

  Die beliebtesten Sportwagen in Deutschland - Sportwagen-Neuzulassungen 2016 Die Sportwagen haben in der Statistik des KBA bei den Neuzulassungen das Vorjahresniveau gehalten. Bestseller war 2016 der Porsche 911, der diesmal den Audi TT klar distanzierte. Der Ford Mustang schob sich auf den dritten Platz. Die Sportwagen haben in der Statistik des KBA bei den Neuzulassungen das Vorjahresniveau gehalten. Bestseller war 2016 der Porsche 911, der diesmal den Audi TT klar distanzierte. Der Ford Mustang schob sich auf den dritten Platz.

Lamborghini Aventador Coupé: Entdecken Sie die technischen Daten mit den Fotos, Leistungsmerkmalen und technischen Eigenschaften des Lamborghini Aventador Coupé.

470 PS . Ein von Manthey-Racing entwickeltes Aerodynamikpaket, bestehend aus Stoßstangen, Heckspoiler und Kotflügelverbreiterungen wurde speziell für die Anforderungen Von den Ergebnissen werden die Kunden von mcchip - dkr .com und Raeder Clubsport auch in diesem Jahr wieder profitieren.

V12 mit 750 PS
Satte 6,5 Liter Hubraum schält Lamborghini aus zwölf klassischerweise V-förmig angeordneten Zylindern. Von neumodischen Kompressoren oder Turboladern ist hier weit und breit keine Spur. Umso beeindruckender ist daher die Werksangabe von 750 Sauger-PS. Das Drehmoment fällt mit 690 Newtonmeter vergleichsweise "gering" aus - hier macht sich der fehlende Turbolader bemerkbar. Ein weiterer Nachteil des Saugmotors: Viele Extra-PS lassen sich nicht einfach per optimierter Software mobilisieren.

42 PS für 11.990 Euro
Mit Hilfe neu gefertigter Kat-Ersatzrohre und einem ausführlichen Prüfstands-Lauf in Verbindung mit neuer Motorsoftware konnte man bei mcchip immerhin 42 PS und 41 Newtonmeter mehr aus dem Lambo-V12 kitzeln. Peanuts, meinen Sie? Warten Sie mal, bis Sie den Preis gesehen haben. 11.990 Euro verlangen die Mechernicher für die Leistungskur. Das sind 298 Euro pro Extra-PS. Oder der Gegenwert eines brandneuen Renault Clio. Verrückt? Schon ein kleines bisschen.

Ein Ende des SUV-Booms ist nicht in Sicht - ganz im Gegenteil .
Was fehlt im Potpourri der Möchtegern-Geländewagen sind alternative Antriebe. Das ist umso weniger entschuldbar, weil fast jedes SUV genug Platz dafür hätte. Der Mensch ist ein unvernünftiges Wesen. Er trinkt zu viel und isst zu fett, bewegt sich zu wenig. Kein Wunder, dass der Homo stupidus dem SUV - vulgo Geländewagen - verfiel wie das Eichhörnchen dem Buchecker. Er liebt es, hoch zu sitzen, denn dann sieht er besser. Er glaubt an die Mär der Unverwundbarkeit seines Mehrtonners.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/auto/-25441-792-ps-im-getunten-lamborghini-aventador-von-mcchip-dkr/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!