Auto Azubis machen dem Golf Druck - GTI-Treffen 2017

09:25  19 mai  2017
09:25  19 mai  2017 Quelle:   auto motor und sport

Unikat am Wörthersee

  Unikat am Wörthersee Nur 400 Exemplare wurden vom VW Golf GTI Clubsport S gebaut. Beim diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee zeigen H&R und Abt nun eine solche Golf-Rarität die allerdings nicht mehr ganz original ist.Fahrwerks- und LeistungsupgradeSo hat H&R zusammen mit Koni ein Fahrwerksupgrade entwickelt, das aus Sportfedern, verstärkten und einstellbaren Sportstabilisatoren sowie Koni-Stoßdämpfern besteht. Von Abt Sportsline kommt eine Leistungssteigerung von 310 aus 370 PS dazu. Angetrieben werden beim Clubsport S nach wie vor nur die Vorderräder.

36. Wörtherseetreffen - GTI - Treffen in Reifnitz. 24.-27.05. 2017 Das Wörtherseetreffen 2017 starten wieder am Mittwoch, 24. Mai 2017 - mit viel Action, diversen Ausstellern und natürlich vielen Autos.

Alle Golf 1 und Golf 2 dürfen mitfahren - Teilnehmer, die über 30 Jahre zum Treffen kommen, dürfen auch mit anderen Golf -Modellen mitfahren. Alle Ladies, die mit einem VW GTI Modell ( Golf , Polo) oder einem…

Schalldruck aus dem Kofferraum und gedrucktes Design für die Karosserie – 13 Auszubildende entwickeln für das GTI-Treffen 2017 ihren Traum-Golf.

13 Nachwuchskräfte aus sechs Berufen waren aufgefordert ein Showcar nach ihren Vorstellungen und mithilfe von Digital-Technologien zu entwerfen. Premiere wird der Azubi-GTI auf dem GTI-Treffen am 24. Mai am Wörthersee feiern.

Die Kontrastfolien und Dekorstreifen wurden per Computer entworfen. Hier entstanden auch die Lackauswahl sowie die Felgengestaltung. Ins Heck des Azubi-GTI zieht eine Hightech-Soundanlage mit Internet-Anbindung, elf Lautsprechern und Subwoofer mit 1.690 Watt Gesamtnennleistung ein. Die Seiten- und Lautsprecher­­verkleid­ungen wurden per CAD konstruiert und in 3D-Drucktechnik hergestellt.

Mehr Infos zum Azubiprojekt 2017 gibt es noch nicht.

Tillerson: Trump richtet Klimapolitik an US-Interessen aus .
Beim Treffen des Arktischen Rates hat US-Außenminister Rex Tillerson betont, dass Präsident Donald Trump seine Klima-Politik zuvorderst an US-Interessen ausrichten will. "Wir werden keine übereilte Entscheidung treffen", sagte Tillerson am Donnerstag bei dem Treffen in Fairbanks im US-Bundesstaat Alaska. "Wir werden daran arbeiten, die richtige Entscheidung für die Vereinigten Staaten zu treffen", fügte er hinzu.Am Dienstag hatte das Weiße Haus angekündigt, dass Trump seine Haltung zum Pariser Klimaschutzabkommen deutlich länger offen lassen wolle als bislang angekündigt.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/auto/-38764-azubis-machen-dem-golf-druck-gti-treffen-2017/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!