Auto Dieser Vierradantrieb kann auch Heckantrieb pur - Neues Allradsystem BMW M xDrive (2017)

14:15  19 mai  2017
14:15  19 mai  2017 Quelle:   auto motor und sport

Heckantriebs-Modelle mit kleinen Neuerungen - BMW 2er Coupé & Cabrio Facelift (2017)

  Heckantriebs-Modelle mit kleinen Neuerungen - BMW 2er Coupé & Cabrio Facelift (2017) BMW überarbeitet Teile der 2er-Reihe: Cabrio und Coupé bekommen minimale optische Retuschen an der Front, neue LED-Leuchten und ein aufgeräumtes Armaturenbrett. Im Motorenprogramm stehen Drei-, Vier- und Sechszylinder mit maximal 340 PS. BMW überarbeitet Teile der 2er-Reihe: Cabrio und Coupé bekommen minimale optische Retuschen an der Front, neue LED-Leuchten und ein aufgeräumtes Armaturenbrett. Im Motorenprogramm stehen Drei-, Vier- und Sechszylinder mit maximal 340 PS.

Aufgrund eines technischen Problems steht die Datenbank aktuell nicht zur Verfügung. Wir bitten den Umstand zu entschuldigen. Bitte schauen Sie später noch mal rein! Zur Hauptseite von 7-forum.com.

Diese Seite ist im Moment nicht verfügbar. Am besten gehen Sie noch mal zurück zur Startseite. Von da aus finden Sie hoffentlich alles, was Sie suchen! Zurück zur Startseite.

Mit dem neuen BMW M5 (F90) bringt der bayerische Autobauer erstmals einen von der M GmbH entwickelten Allradantrieb namens M xDrive. Er soll nicht nur Längs- und Querdynamik auf M-Niveau bringen, sondern beherrscht auch reinen Heckantrieb.

Welcher xDrive-SUV ist besser? - Kaufberatung: BMW X1 20d vs. X3 20d

  Welcher xDrive-SUV ist besser? - Kaufberatung: BMW X1 20d vs. X3 20d Der X3 ist ausgereift und geräumig, aber recht teuer und nicht mehr der Jüngste. Kein Wunder, dass manche mit dem nur außen kleineren X1 liebäugeln. Welcher wirklich besser ist klärt dieser Test mit BMW X3 20d xDrive und X1 20d xDrive. Der X3 ist ausgereift und geräumig, aber recht teuer und nicht mehr der Jüngste. Kein Wunder, dass manche mit dem nur außen kleineren X1 liebäugeln. Welcher wirklich besser ist klärt dieser Test mit BMW X3 20d xDrive und X1 20d xDrive.

Kostenlos: Die ultimative Analyse- und Investment-Plattform für Ihren Handelsalltag – Realtimekurse, Charting-Software, Musterdepot, Echtzeitnachrichten und Chartanalysen

Parkinson-Krankheit: neue Leitlinie für Diagnostik und Therapie veröffentlicht.

Den variablen Allradantrieb xDrive gibt es bei BMW schon lang. Für den neuen BMW M5 hat die M GmbH das Allradkonzept aber für maximalen Fahrspaß umgekrempelt. herausgekommen ist dabei der M xDrive, der mehr kann, als nur Traktion.

Integraler Bestandteil des M xDrive ist eine integrierte Regelung von Längs- und Querdynamik, die von einer Software nach M-Vorgaben gesteuert wird. Das System bringt die Vorderachse nur dann ins Spiel der Kräfte, wenn die Hinterräder die Grenzen der Kraftübertragung erreichen und zusätzliche Zugkraft gefordert ist. Das bringt die von der M GmbH gewünschte besonders heckbetonte Auslegung

Dem Fahrer stehen fünf unterschiedliche Konfigurationen zur Verfügung, die auf Kombinationen aus den DSC-Modi (DSC on, MDM, DSC off) und den M xDrive Modi (4WD, 4WD Sport, 2WD) basieren. Puristen haben die Möglichkeit, das Allradsystem komplett zu deaktivieren und die gut 700 Nm allein auf die Hinterräder loszulassen (reiner Hinterradantrieb).

Welcher xDrive-SUV ist besser? - Kaufberatung: BMW X1 20d vs. X3 20d

  Welcher xDrive-SUV ist besser? - Kaufberatung: BMW X1 20d vs. X3 20d Der X3 ist ausgereift und geräumig, aber recht teuer und nicht mehr der Jüngste. Kein Wunder, dass manche mit dem nur außen kleineren X1 liebäugeln. Welcher wirklich besser ist klärt dieser Test mit BMW X3 20d xDrive und X1 20d xDrive. Der X3 ist ausgereift und geräumig, aber recht teuer und nicht mehr der Jüngste. Kein Wunder, dass manche mit dem nur außen kleineren X1 liebäugeln. Welcher wirklich besser ist klärt dieser Test mit BMW X3 20d xDrive und X1 20d xDrive.

Sehr geehrter Besucher, leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte rufen Sie unsere Website erneut auf, oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Wir bitten um Ihr Verständnis. Incident-ID: 0xa4b6.

Sie haben die maximale Seitenabruf-Frequenz ueberschritten. Noch mehr Neues bei M & M .

Lamellenkupplung in der Mitte, akives Hinterachsgetrieb

Zu den wesentlichen Hardware-Komponenten des M xDrive zählen ein Verteilergetriebe mit elektronisch geregelter Lamellenkupplung, ein Hinterachsgetriebe mit integriertem aktivem Differenzial sowie ein Vorderachsgetriebe. Hinzu kommen zwei Gelenkwellen, die das Antriebsmoment vom Verteilergetriebe auf Vorder- und Hinterachsgetriebe übertragen. Von dort leiten Abtriebswellen die Antriebskräfte auf die Räder. Die Ansteuerung der Komponenten übernimmt die Fahrdynamikregelung, die unter anderem mit der Dynamischen StabilitätsControl (DSC) vernetzt ist. Die Kraftübertragung zwischen Motor und Antrieb erfolgt erstmals in einem M-Modell über eine neue Achtgangautomatik.

Zentrales Hardware-Element des M xDrive ist das aktive Differenzial. Während das normale Verteilergetriebe einen Teil des Antriebsmoments bei Bedarf stufenlos und vollvariabel zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt, übernimmt das aktive Differenzial die Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Hinterrädern. Die Sperrwirkung variiert zwischen null und 100 Prozent. Stabilisierende DSC-Eingriffe erfolgen nur noch in Extremsituationen.

Karpador Jump: Neues Pokemon-Spiel für Android und iOS

  Karpador Jump: Neues Pokemon-Spiel für Android und iOS Das wohl am häufigsten verspottete Pokémon hat ein eigenes Spiel bekommen. Dabei muss man Karpador beibringen, höher als alle anderen zu springen. Wer mittlerweile genug von Pokémon Go hat, bekommt nun mit „Pokémon: Karpador Jump“ ein neues Spiel für unterwegs. Das Smartphone-Spiel (Android, iOS), ist seit Donnerstag offiziell verfügbar. Darin übernimmt der Spieler wieder die Rolle eines Pokémon-Trainers, der sich allerdings nur um ein einziges Pokémon kümmert: Karpador. Das Koi-ähnliche Pokémon wird von Fans gerne als nutzlos verspottet. Daraus macht auch das Spiel keinen Hehl. „Der Lebenssinn eines Karpador ist Platschen und Springen“, heißt es zu Beginn. Statt gegen andere Pokémon zu kämpfen, tritt man gegen andere Karpador-Trainer im Wettspringen an. Das Spiel hat Tamagotchi-ähnliche Spielmechaniken: Der Spieler muss sein Pokémon laufend füttern und trainieren, um dessen Sprungkraft zu steigern. Wie in der Serie sollte sich Karpador von anderen Pokémon fern halten, da diese ihm gefährlich werden könnten. Das Spiel ist ab sofort kostenlos verfügbar und enthält optionale In-Game-Käufe, die für den Fortschritt aber nicht zwingend erforderlich sind.

Immobilien, Autos, Stellenangebote, Kontakte beim Anzeigenportal. Anzeigen aus Wochenblättern aller Regionen in Deutschland. Finden Sie das richtige Angebot

Sie werden in 2 Sekunden zu Ihrer gewünschten Seite weitergeleitet. Wenn Sie nicht weitergeleitet werden klicken Sie bitte hier.

Nach dem Start agiert das System stets im Modus 4WD mit eingeschaltetem DSC. Im M Dynamic Mode (MDM) mit M xDrive Modus 4WD Sport fließt mehr Antriebsmoment an die Hinterachse und das System lässt mehr Radschlupf zu. Ambitionierte Fahrer können so einen kontrollierten Drift genießen.

Kein Rettunganker bei DSC off

Bei deaktiviertem DSC, was wirklich einem abgeschalteten ESP entspricht, stehen drei Modi (4WD, 4WD Sport und 2WD) zur Verfügung. Im 4WD Modus ist M xDrive neutral zugunsten optimaler Beherrschbarkeit und Traktion ausgelegt. Im 4WD Sport Modus, der für den Einsatz auf Rennstrecken bei trockenen Bedingungen optimiert ist, verschiebt sich die Auslegung des M xDrive weiter in Richtung Agilität und Sportlichkeit. Im 2WD Modus werden ausschließlich die Hinterräder angetrieben.

Über die DSC-Taste auf der Mittelkonsole gelangt der Fahrer in den M Dynamic Mode (MDM) und bei längerem Druck in den DSC-off-Modus. Bei Aktivierung des Modus DSC off wird zugleich das M xDrive Einstellungsmenü im Control Display eingeblendet. Mit dem iDrive Controller oder der Touchscreen-Funktion lassen sich nun die Modi 4WD, 4WD Sport und 2WD auswählen. Der jeweilige Modus wird in der Instrumentenkombi angezeigt und kann als Teil eines M Drive Setups gespeichert werden.

Helene Fischer: Wie gut ist ihr neues Album? .
Das neue Album von Helene Fischer ist da! Hat sich die lange Wartezeit von dreieinhalb Jahren gelohnt?Heute ist ein musikalischer Feiertag. Zumindest für alle Fans von Helene Fischer (32) - und das sind in Deutschland bekanntlich ziemlich viele. Dreieinhalb Jahre nach "Farbenspiel" erscheint am heutigen Freitag das heiß ersehnte neue Album der deutschen Schlager-Queen. Es trägt den schlichten Namen "Helene Fischer". Aber warum sich auch über einen passenden Titel den Kopf zerbrechen? Wie das Album heißt, ist letztlich egal, Hauptsache es gibt endlich neue Musik der blonden Schlager-Göttin.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!