Auto Der 60-Jahre-Rückblick - Seat 600 BMS Concept

14:21  19 mai  2017
14:21  19 mai  2017 Quelle:   auto motor und sport

Vom GTI RS bis zum Dachzelt-Golf - VW Conceptcars für SoWo 2017

  Vom GTI RS bis zum Dachzelt-Golf - VW Conceptcars für SoWo 2017 Während am Wörthersee in Österreich das GTI-Treffen läuft, wird in den USA das Southern Worthersee (SoWo) in Savannah abgehalten. VW steuert 5 Concept Cars bei. Auch VW-Fans in den USA feiern ihren Wörthersee-Event. Der liegt allerdings in Georgia auf Hutchinson Island in Savannah und findet eine Woche vor dem GTI-Treffen in Reifnitz statt. VW hat zum 2017er Treffen fünf Concept Cars aufgebaut. Das Beetle Post Concept baut auf einem Beetle Coupé im R-Line-Trimm auf und nimmt Bezug auf die BMW-Meisterin Alise Post. Auf dem Heck sitzen zwei GW BMX-Bikes, deren Vorderräder lagern in Ständern im Kofferraum. Der Beetle selbst rollt auf 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, sitzt auf Tieferlegungsfedern von H&R, ist in Sonderfarbton Habanero Orange lackiert und mit Schriftzügen im Retrostyle beklebt. Nardo Concept nennt VW den umgebauten Jetta GLI. Der hüllt sich in eine nardograue Folie, wurde mit einem H&R-Komplettfahrwerk sowie mit speziellen Leichtmetallfelgen bestückt. Golf GTI RS mit Breitbau und Dachbox Beim VW Golf GTI RS Concept steht Sportlichkeit im Vordergrund. Dominant ist ein Wide Body Kit von Rocket Bunny, gepaart mit extrem breiten Felgen von Vossen. Im ausgeräumten Innenraum wurden Riffelbleche in den fußraum gelegt, Sportsitze sowie ein Überrollkäfig montiert. On Top fährt der RS eine Thule-Dachbox spazieren. Um auf seine Deutschstämmigkeit hinzuweisen trägt das Golf R Heritage Cponcept Dekorstreifen in schwarz-rot-gold.

Der 60 - Jahre - Rückblick . Bei Seat in der Designabteilung wollte sie was Neues ausprobieren, so entstand das Retro- Concept 600 BMS , das auf der Automobile Barcelona 2017 vorgestellt wird.

Aufgrund eines technischen Problems steht die Datenbank aktuell nicht zur Verfügung. Wir bitten den Umstand zu entschuldigen. Bitte schauen Sie später noch mal rein! Zur Hauptseite von 7-forum.com.

Bei Seat in der Designabteilung wollte sie was Neues ausprobieren, so entstand das Retro-Concept 600 BMS, das auf der Automobile Barcelona 2017 vorgestellt wird.

Der spanische Volkswagen

  Der spanische Volkswagen Der Seat 600 machte Spanien ab 1957 mobil. Zum runden Geburtstag der Knutschkugel hat sich die Marke etwas ganz besonderes ausgedacht: Ein Modell von 1965 in einem besseren Zustand als fabrikneu. 60 Jahre Seat 600Genauer gesagt: Ein mit unglaublichem Aufwand restaurierten 600. Der Anlass ist simpel: Vor 60 Jahren, also 1957, begann die Produktion bei Seat. Dort wurde der 600 zum Kassenschlager und erst 1973 nach rund 815.000 Exemplaren in Rente geschickt. Nicht nur in Spanien war das dort im Volksmund "Bällchen" genannte Auto der erste fahrbare Untersatz vieler Menschen.

Diese Seite ist im Moment nicht verfügbar. Am besten gehen Sie noch mal zurück zur Startseite. Von da aus finden Sie hoffentlich alles, was Sie suchen! Zurück zur Startseite.

Jetzt, 60 Jahre später, wollen die Spanier mit dem 600 BMS Concept , das auf einem originalen 600 D basiert, an den Oldie erinnern. Äußerlich hüllt sich der Seat 600 BMS in einen grauen Metallic-Lack mit orangen Akzenten.

Auch bei der spanischen VW-Tochter Seat hat man jetzt den Retro-Look wiederentdeckt. 1957 starteten die Spanier die Fertigung des Seat 600, eines Lizenznachbaus des Fiat 600. Der Kleinwagen wurde zum Verkaufsschlager und zur Markenikone.

Jetzt, 60 Jahre später, wollen die Spanier mit dem 600 BMS Concept, das auf einem originalen 600D basiert, an den Oldie erinnern. Das in über 1.500 Stunden originalgetreu restaurierte Modell ist für die Automobile Barcelona 2017 mit einem Stoff-Schiebeverdeck sowie hinten angeschlagenen Selbstmördertüren bestückt.

Äußerlich hüllt sich der Seat 600 BMS in einen grauen Metallic-Lack mit orangen Akzenten. Das Interieur ist vollständig mit Leder ausgeschlagen. Der Seat 600 wurde bis 1973 gebaut, insgesamt sind rund 800.000 Exemplare entstanden.

Der VW Golf verliert den Spitzenplatz - EU-Neuwagenverkäufe .
Der VW Golf war jahrelang der Bestseller in Europa. Im März 2017 verlor der Wolfsburger aber seinen Spitzenplatz – und zwar an den Ford Fiesta. Der VW Golf war jahrelang der Bestseller in Europa. Im März 2017 verlor der Wolfsburger aber seinen Spitzenplatz – und zwar an den Ford Fiesta.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!