Auto Rolls-Royce Phantom: Einfach "phantomenal"

12:40  13 oktober  2017
12:40  13 oktober  2017 Quelle:   spot-on-news.de

Das sind die Verkaufszwerge des Monats - Neuzulassungen September 2017

  Das sind die Verkaufszwerge des Monats - Neuzulassungen September 2017 Wenn ein Modell nur einen Käufer im Monat findet, dann ist es mit Sicherheit dabei, in unserer Hitparade der Verkaufszwerge. Wenn ein Modell nur einen Käufer im Monat findet, dann ist es mit Sicherheit dabei, in unserer Hitparade der Verkaufszwerge. Im September 2017 traf dieses Schicksal die Modelle Lexus LS, Rolls-Royce Ghost und Wraith, den Ferrari F12 sowie den Morgan 4/4. Um noch mitspielen zu dürfen bei den Verkaufszwergen waren im September 76 oder weniger Neuzulassungen notwendig. Letzter Teilnehmer in unserer Rangliste ist damit der Jeep Wrangler.

© 版权 © 2015 JSC "传媒公司"。 版权所有

false.

Ultimatives Luxusfahrzeug: der neue Rolls-Royce Phantom © Rolls-Royce Ultimatives Luxusfahrzeug: der neue Rolls-Royce Phantom

Wer den Anspruch hat, das beste Auto der Welt zu bauen, darf sich dabei ruhig etwas mehr Zeit lassen als üblich. Nach 14 Jahren löst der Rolls-Royce Phantom seinen Vorgänger ab - und übertrifft diesen in jeder Dimension.

Phantom-Tor: Dürfen die USA doch noch hoffen?

  Phantom-Tor: Dürfen die USA doch noch hoffen? Die US-Nationalmannschaft hat die Qualifikation zur WM in Russland verpasst. Wegen einer mangelhaften Leistung - und wegen einer Schiedsrichterentscheidung.Die "Soccer Boys" haben in einer Gruppe mit Trinidad & Tobago, Panama, Honduras, Costa Rica und Mexiko nur magere drei Siege in zehn Spielen eingefahren. Das reicht nicht, um sich mit den besten Nationen der Welt messen zu dürfen.

Rolls - Royce page 1. Rolls _ Royce .

Door opens out for ease of entry. Note the placement of the side mirror. Rolls - Royce Phantom Aviator Coupe - pg.6.

Rolls-Royce-Besitzer rennen keiner kurzlebigen Mode hinterher. Sie lieben Beständigkeit. Kein Luxusautomobil verkörpert dies besser als der Phantom, der Rolls-Royce schlechthin, gemacht für Mächtige und Maharadschas, Manager und Minister, Majestäten und Millionäre. Aber auch die horchen auf, wenn die britische Traditionsmarke ein neues Modell ankündigt. Schließlich passiert dies nicht alle Tage. Über 14 Jahre, doppelt so lange wie in der Branche üblich, rollte der Phantom in der 7. Generation unverändert aus den heiligen Hallen in Goodwood, südlich von London. Stets sorgfältig in Handarbeit zusammengesetzt - von Spezialisten, wie sie nur noch Rolls-Royce beschäftigt.

Sechs Meter, 2,6 Tonnen

Der neue Phantom ist leise wie ein Elektroauto © Rolls-Royce Der neue Phantom ist leise wie ein Elektroauto

Wer das monströse Topmodell - immerhin knapp sechs Meter lang und 2,6 Tonnen schwer - vorbeifahren sieht, braucht schon einen Kennerblick, um sicher zu sein: Hier kommt der neue. Das wird natürlich der Designchef Giles Taylor nicht gerne hören. Für den Außenstehenden aber kommt Phantom Nummer acht - der Name ist übrigens der älteste, noch genutzte der Automobilgeschichte - imposant wie immer daher. Wie gehabt öffnen die dicken "Coach Doors" gegenläufig und geben den Zugang zum wohl am edelsten ausgeschlagenen Innenraum aller Serienfahrzeuge frei.

Arena hört die Kritik und dankt ab

  Arena hört die Kritik und dankt ab Bruce Arena ist nach der gescheiterten WM-Qualifikation als Nationaltrainer der USA zurückgetreten. Der Nachfolger von Jürgen Klinsmann wandte sich mit einem Brief an die Nation. "Es ist das größte Privileg für jeden Trainer", beginnt Arena in einem Statement auf der Internetseite des US-amerikanischen Verbandes, "die Nationalmannschaft seines Landes zu coachen." Damit ist jetzt Schluss "und wenn ich dieses Amt heute abgebe, bin ich stolz und dankbar, diese Gelegenheit zweimal gehabt zu haben".Von 1998 bis 2006 stand der 66-Jährige bereits 81-mal an der Seitenlinie der "Soccer Boys".

false.

Galerie: Rolls - Royce Phantom .

Es ist wie eine Parallelwelt, in die die meisten von uns wohl nie eintauchen werden. Unter den Füßen dicke Schafswolle, wohlriechendes Leder und üppiger Chromzierrat, wohin man auch blickt und fasst. Poliertes Wurzelholz an Türen und Sitzen, dazu fürstliche Platzverhältnisse im Fond, ein Sternenhimmel aus über 1.300 Mikro-LEDs, Massagesitze mit ausklappbaren Beinauflagen. Es fällt schwer, hier wieder aussteigen zu müssen.

Airbus-Chef stimmt Belegschaft auf turbulente Zeiten ein

  Airbus-Chef stimmt Belegschaft auf turbulente Zeiten ein Airbus-Chef Thomas Enders bereitet die Belegschaft des Flugzeug- und Rüstungskonzerns auf empfindliche Strafen wegen Korruption vor. Die laufenden und voraussichtlich langwierigen Ermittlungen in Großbritannien und Frankreich könnten zu "beträchtlichen Bußen" führen, heißt es in einem Brief von Enders an die 130.000 Mitarbeiter, der Reuters am Freitag vorlag. Airbus stünden "turbulente und verwirrende Zeiten" bevor. Der Konzern hatte 2016 selbst Unregelmäßigkeiten bei den britischen Behörden angezeigt.

false.

Kameras geben jede Unebenheit der Straße an das Fahrwerk weiter © Rolls-Royce Kameras geben jede Unebenheit der Straße an das Fahrwerk weiter

Kameras scannen Unebenheiten

Draußen zieht die Welt in aller Stille vorbei, so als hätte jemand den Ton abgedreht. Und der Phantom scheint mehr zu schweben als zu rollen. Für dieses Gefühl haben die Ingenieure unendlichen Aufwand betrieben. Stets das Ziel vor Augen, den höchsten Komfort auf die Räder zu stellen, der technisch möglich ist. 130 Kilogramm Material allein zur Geräuschdämmung wurden verbaut, diverse Hohlräume in der Karosserie ausgeschäumt, dicke Akustikscheiben eingesetzt und spezielle Flüsterreifen (22-Zoll) montiert.

Zudem ist der Phantom nicht nur mit einer Luftfederung, sondern auch mit adaptiven Dämpfern ausgerüstet. Diese erhalten ihre Informationen von einer Kamera, die vor dem Wagen die Straße scannt und jede Unebenheit ans System meldet. Innerhalb von Millisekunden passt sich das Fahrwerk auf die Störsituation an, ähnlich wie es ein Mensch tun würde, wenn er in eine Senke tritt, die er zuvor sieht. Rolls-Royce nennt dieses Feature "Magic Carpet Ride".

Jan spricht Klartext: Das sind die Gründe für die Trennung von Elena

  Jan spricht Klartext: Das sind die Gründe für die Trennung von Elena Die beiden hatten erst am Montag die TV-Show „Love Island“ gewonnen.Es war die Überraschung des Tages: Das „Love Island“-Gewinnerpaar hat sich am Donnerstagabend überraschend getrennt (wir berichteten). Als Grund nannte der Kölner die Tatsache, dass er Elena sehr verletzt habe. Was genau dahinter steckte, blieb unklar.

Rolls - Royce -Besitzer rennen keiner kurzlebigen Mode hinterher. Sie lieben Beständigkeit. Kein Luxusautomobil verkörpert dies besser als der Phantom , der Rolls - Royce schlechthin, gemacht f&uu.

Alles vom Teuersten im Fond: Edles Holz und feinstes Leder © Rolls-Royce Alles vom Teuersten im Fond: Edles Holz und feinstes Leder

Eigentlich hätte der Phantom so viel Geräuschaufwand gar nicht nötig gehabt. Unter der Haube sitzt ein mächtiger Zwölfzylinder, der schon von Natur aus zu den leisesten Verbrennungsmotoren überhaupt gehört. Aus 6,75 Liter Hubraum holt er 571 PS - genug, um die Fuhre standesgemäß nach vorne zu bringen. Viel entscheidender aber für das souveräne Fahrgefühl sind die 900 Newtonmeter Drehmoment, die der V12-Turbo bereits ab 1.700 Umdrehungen in die Achtgangautomatik schickt. Der Phantom setzt sich so leise und geschmeidig in Bewegung, man könnte glatt denken, er führe elektrisch. Lediglich der Blick auf den Drehzahlmesser signalisiert noch den traditionellen Antrieb.

Der luxuriöse Arbeitsplatz des Chauffeurs © Rolls-Royce Der luxuriöse Arbeitsplatz des Chauffeurs

Novum: Ein Komplett verglastes Armaturenbrett

Supermodern gibt sich dagegen das Cockpit. Erstmals packt ein Autohersteller das Armaturenbrett in voller Breite unter Glas. Was sich so einfach anhört, erweist sich in der Realität jedoch als enorme Herausforderung. Hauptproblem: Sauberkeit. Kein Fussel oder Staubkorn darf sich hinter die Klarsichtwand verirren. "Wir haben hierzu extra einen Clean Room mit aufwändigen Schleusen eingeführt, ähnlich wie bei den Chipherstellern", sagt Robert Kahlenberg, der Projektleiter des Phantom.

Alex Rodriguez: Jlo ist großartig

  Alex Rodriguez: Jlo ist großartig Alex Rodriguez hält Jennifer Lopez für eine tolle Mutter. Der Sportler geht seit sieben Monaten mit der Sängerin aus und verriet nun, dass er sie in ihrer Mutterrolle unglaublich findet. Aus ihrer Ehe mit Marc Anthony hat sie die neun Jahre alten Zwillinge Max und Emme. Im Umgang mit ihnen sei sie wundervoll und sie würde wahnsinnig hart arbeiten. "Jennifer ist eine wundervolle Person. Sie arbeitet am härtesten, sie hat ungefähr 10 Jobs. Sie liebt Sport. Sie ist selbst eine Athletin. Sie ist aber auch eine großartige Mutter, eine großartige Tochter, eine großartige Freundin. Sie ist einfach jemand, der den man einfach gerne um sich hat", sagte der 42-Jährige gegenüber 'Nightlife'. Trotz der neuen so großartigen Beziehung wird Alex aber weiterhin mit seiner Ex-Frau Cynthia Scurtis befreundet sein. Schließlich hat das Paar gemeinsam zwei kleine Töchter: die neunjährige Ella und die zwölfjährige Natasha. "Von Anfang an haben wir die Kinder an die erste Stelle gestellt, damit sie wachsen und sich emotional gut fühlen können. Wir wollten dieses Gezerre nicht, das man manchmal in Familien hat, in denen die Eltern geschieden sind." Klingt nach einer großartigen Patchwork-Familie.

Rolls Royce Phantom '12.

Rolls Royce Phantom - 24x10" / 24x10" Gloss Black AGL11 Monoblock.

Was den Rolls-Royce-Strategen aber viel wichtiger erscheint, ist das Potenzial, das der Raum hinter Glas in Sachen Individualisierung hinterlässt, intern "Bespoke" genannt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Kunden können beispielsweise ihren Lieblingskünstler beauftragen, sich auf der "Leinwand" zu verewigen. Zur Präsentation des Phantom hatte Rolls-Royce unter anderem ein Armaturenbrett mitgebracht, das mit bläulich schillernden Federn bedeckt oder mit Diamantenschmuck verziert war.

Die Instrumente liegen komplett hinter Glas © Rolls-Royce Die Instrumente liegen komplett hinter Glas

375.000 Euro kostet der neue Phantom. Netto, plus Steuer. Eine theoretische Zahl, gehört sie doch erstens zu den Dingen, die den Rolls-Royce-Kunden am wenigsten interessieren. Und zweitens: Kein Rolls-Royce verlässt die Werkshallen in Standard-Ausstattung. Für den Kauf eines Phantom fliegen nicht wenige Käufer mit ihrem Privatjet nach London oder Southampton ein, lassen sich durch die verschiedenen Abteilungen in Goodwood führen und ausgiebig über Lack und Leder und Holz und Humidor beraten. Dann heißt es warten. Ein gutes Jahr. Immerhin stecken in jedem Phantom bis zu 1.200 Stunden liebevolle Handarbeit.

Technische Daten Rolls-Royce Phantom: Viertürige, fünfsitzige Luxuslimousine +++ Länge: 5,98 Meter +++ Breite: 2,02 Meter +++ Höhe: 1,66 Meter +++ Radstand: 3,77 Meter +++ Kofferraumvolumen: 548 Liter +++ Motor: 6,75-Liter-Zwölfzylinder-Turbobenziner, 420 kW/571 PS bei 5.000 U/min +++ maximales Drehmoment: 900 Nm ab 1.700 U/min +++ 8-Stufen-Wandlerautomatik +++ 0-100 km/h: 5,4 s +++ Vmax: 250 km/h (elektronisch begrenzt) +++ Durchschnittsverbrauch: 13,9 Liter +++ CO2-Ausstoß: 319 g/km +++ Abgasnorm: Euro 6 +++ Effizienzklasse: M +++ Preis: ab 375.000 Euro plus MwSt.

Schock-Diagnose: Moderatorin beendet Karriere wegen Hirntumor .
Sie gehört zu den berühmtesten Moderatorinnen Amerikas. Die Vergangenheitsform ist bewusst gewählt. Maria Menounos („E!“) muss ihre Karriere beenden. Der Grund ist tragisch: Noch während sich die beliebte US-Moderatorin um ihre krebskranke Mutter kümmerte, wurde sie selbst mit einem Hirntumor diagnostiziert.Eine Schock-Diagnose! Im Februar merkte Maria, dass etwas mit ihr nicht stimmte. Es wurde ihr ständig schwindelig, sie klagte über Kopfweh und konnte den Teleprompter nicht mehr richtig lesen. Als dann auch noch Sprechstörungen dazukamen, ließ sie ein MRT von ihrem Kopf machen.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/auto/-51848-rolls-royce-phantom-einfach-phantomenal/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!