The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Auto Fahrbericht MV Agusta Brutale 800 RR (2018)

12:40  16 april  2018
12:40  16 april  2018 Quelle:   motorradonline.de

Die Tops und Flops der ECHO-Verleihung 2018

  Die Tops und Flops der ECHO-Verleihung 2018 Die Tops und Flops der ECHO-Verleihung 2018Sie kamen alle: Rita Ora (27), Kylie Minogue (49), Sarah Lombardi (25), Helene Fischer (33) und und und... Die Augen waren gestern Abend nicht nur auf die ECHO-Gewinner 2018, sondern auch auf die Looks der Stars gerichtet.

Unsere Italien-Korrespondentin Eva Breutel fuhr die komplett überarbeitete MV Agusta Brutale 800 RR mit dem neuen Euro 4-Dreizylinder. So viel vorab: An den 140 PS soll sich nichts geändert haben.

Das Trockengewicht der MV Agusta Brutale 800 RR liegt bei 175 kg, das zulässige Gesamtgewicht bei 379 kg. Artikel zu den Bildern. Fahrbericht MV Agusta Brutale 800 RR ( 2018 ) Endlich mit Euro 4-Dreizylinder.

Unsere Italien-Korrespondentin Eva Breutel fuhr die komplett überarbeitete MV Agusta Brutale 800 RR mit dem neuen Euro 4-Dreizylinder. So viel vorab: An den 140 PS soll sich nichts geändert haben.

Per Flatrate zum Lieblings-BMW - Access by BMW (2018)

  Per Flatrate zum Lieblings-BMW - Access by BMW (2018) Per Flatrate zum Lieblings-BMW - Access by BMW (2018)Auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen, um vor allem die jüngere Internet-Generation in die Neuwagen zu bekommen, sind die Autohersteller erfinderisch. Neben den diversen Carsharing-Programmen haben die Manager nun ein neues Thema entdeckt: die Flatrate. Für einen festen Betrag bekommt man nicht einfach ein Automodell, sondern gleich die halbe Marke. Angefangen hatte Cadillac, Porsche zog nach. Und auch BMW will sich nun an diesem Konzept versuchen, nennt das Programm „Access by BMW“.

Brutale 800 RR , pure adrenaline. Verführerische Linien. Ein atemberaubender Dreizylindermotor. Ein faszinierendes Bike. Die RR verkörpert den Einzug in die Welt der Naked Bikes. Sie verleiht dem Bike das unverwechselbare Renn-Feeling, für das MV Agusta bekannt ist.

Dragster 800 rr / 2018 . Rivale. MV Agusta . Geschichte. Castiglioni Research Centre.

Ganz schön spät kommt die Euro 4-Anpassung, aber dafür gewaltig. Denn trotz der strengeren Norm hat die MV Agusta Brutale 800 RR keines ihrer 140 PS verloren. Optisch hat sich nichts geändert, dafür fährt die rassige Schönheit jetzt noch besser, noch geschmeidiger, noch zielstrebiger.

Soundcheck der Euro 4-Brutale

MV Agusta Brutale 800 RR kostet 15.670 Euro

Selbst Neulinge dürften sich im Sattel des kompakten Naked Bikes wie zu Hause fühlen – aber nur, solange sie nicht allzu sehr am Gas ziehen, denn dann zischt die MV Agusta Brutale 800 RR ab wie von der Tarantel gestochen. Überarbeitet wurde am der Brutale RR praktisch alles, vom Motor über die Elektronik bis zu betörenden Sound, der jetzt zwar leiser, aber dafür intensiver ertönt.

Während die MV Agusta Brutale 800 RR selbst ein Freudenspender erster Güte ist, fällt die Freude beim Blick aufs Preisschild eher verhalten aus: 15.670 Euro plus Nebenkosten sind für die RR fällig. Zugegeben, die Verarbeitung ist allererste Sahne, ebenso die Komponenten und das Fahrwerk. Die Technik allerdings ist ist nicht auf dem allerneuesten Stand: So fehlen beispielsweise ein Kurven-ABS oder ein TFT-Display einschließlich Connectivity.

Mehr über die Brutale 800 RR und die Pläne von MV Agusta findet ihr in MOTORRAD 9/2018.

Morde an drei Filmstudenten erschüttern Mexiko .
Morde an drei Filmstudenten erschüttern Mexiko«Film Ja, Tod Nein», riefen die Demonstranten am Dienstag am Unabhängigkeitsdenkmal im Zentrum von Mexiko-Stadt. «Es sind nicht nur drei, es sind wir alle.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/auto/-65219-fahrbericht-mv-agusta-brutale-800-rr-2018/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!