Auto Welche Modelle bei BMW und VW entfallen - Die Opfer von EU 6d mit WLTP und RDE

12:15  08 mai  2018
12:15  08 mai  2018 Quelle:   auto-motor-und-sport.de

Kung Fu mit Krücke: Senioren machen sich fit gegen Räuber

  Kung Fu mit Krücke: Senioren machen sich fit gegen Räuber Kung Fu mit Krücke: Senioren machen sich fit gegen RäuberEin gutes Dutzend Senioren besucht in Stuttgart den Kurs Selbstverteidigung mit Krückstock namens „Cane-Fu“. Der Begriff ist eine Mischung aus der Kampfkunst Kung Fu und dem englischen Wort „cane“, das „Stock“ bedeutet, wie Leiter Jan Fitzner (63) erklärt. Hauptberuflich ist er Arzt.

Der neue Verbrauchs-Zyklus WLTP beziehungsweise die strengeren EU 6 d -Abgasnorm werfen ihre Schatten voraus und fordern das eine oder andere Motoren - Opfer . Die Opfer von EU 6 d mit WLTP und RDE . Welche Modelle bei BMW .

2017 Volkswagen AG . B. Darunter sind Modelle von BMW , Peugeot, Mercedes, Volvo, VW , Opel geworden: Euro 6c, 6 d -Temp, WLTP , RDE Mercedes und VW mit: Euro 6 d -TEMP NOX-Grenzwert bei 80 /. Comparan su potencial ecológico con el Nach dem VW -Skandal verschärft die EU die.

BMW 740i, Exterieur Seite © Achim Hartmann BMW 740i, Exterieur Seite

Fans der Marke BMW müssen in diesen Tagen besonders stark sein. Denn hier fliegen die V8-Modelle sang und klanglos aus dem Angebot. Natürlich nicht für immer. Aber zumindest bis Juli, denn bis dahin soll jeder Benziner über einen Otto-Partikelfilter verfügen und die Nachrüstung dauert. Interessanterweise sind auf der Homepage von BMW noch Fahrzeuge wie der aktuelle M3 oder das 6er Cabrio sowie das 6er Gran Coupé zu finden. Aber der Konfigurations-Versuch führt in eine Sackgasse.Bekanntermaßen laufen M3 sowie 6er inklusive Gran Coupé und Cabrio etwas früher als geplant aus. Sie werden demnächst als 8er wiedergeboren. Der erst im November 2017 als Nachfolger des 5er GT eingeführte 6er GT bleibt im Programm. Ein BMW-Sprecher verrät: „Sowohl der BMW M3 sowie das BMW 640i Coupé nähern sich dem Ende ihres Lebenszyklus, eine Umrüstung auf Ottopartikelfilter ist daher nicht mehr vorgesehen; entsprechend wird der Auslauf dieser Modelle etwas vorgezogen, beide werden ab Juni 2018 nicht mehr für die EU28+-Märkte produziert.“

Leichtes Facelift für die E-Klasse

  Leichtes Facelift für die E-Klasse Leichtes Facelift für die E-KlasseZwei Jahre nach Marktstart erhält die Mercedes E-Klasse eine technische Modellpflege, die ab Juni 2018 bei den Händlern zu begutachten sein wird. Im Zuge der leichten Überarbeitung entfallen die drei Motorisierungen E 350 d, E 350 e und E 250. Dafür erhält die Oberklasse eine neue Diesel-Topmotorisierung namens E 400 d, die von einem 2,9 Liter großen Reihensechszylinder mit 340 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment angetrieben wird.

Das Schlusslicht in der Importwertung ist der Hyundai Elantra mit 0,1 Prozent, in der Gesamtwertung gibt der Koreaner die rote Laterne allerdings an den Toledo ab. Welche Modelle bei BMW und VW entfallen - Die Opfer von EU 6 d mit WLTP und RDE .

Neuer Abgastest WLTP stürzt VW , BMW und Co. in Produktionschaos Diese Modelle können Autobauer nicht mehr liefern. Und das überfordert offenbar manche Hersteller: So ist der BMW 7er in Europa ein Jahr lang als Benziner nicht lieferbar.

Zu viel Aufwand – Zwei Millionen Varianten beim Golf

Nicht nur BMW-Kunden treibt aktuell verständlicherweise die Frage um „Welche Baureihe verabschiedet sich eigentlich von welcher Motorisierung?“ Die Antwort fällt nicht leicht. Denn was heute nicht bestellt werden kann, wird morgen vielleicht schon wieder im Programm sein. So zum Beispiel steht es um den X5, X6 und den 7er. Benzin-Anhänger schauen hier gerade ins Leere. Da sich der 7er der Modellpflege nähert, ist es jedoch nur eine Frage der Zeit, bis bei ihm die Ottomotoren wieder ins Sortiment aufgenommen werden. Ein paar Etagen tiefer verlässt der 430i xDrive die Bühne und beim 5er steht wie erwähnt der M550i nicht mehr zur Wahl.

Im Hause Volkswagen schaut es auf den ersten Blick ähnlich aus. Nur, dass hier selbstverständlich nicht die großen V8 aus dem Programm genommen werden können – die gibt es ja schließlich nicht. Vielmehr trennen sich die Wolfsburger von den am geringsten nachgefragten Motor-Getriebe-Varianten. Alles, was unter zwei Prozent Bestellvolumen aufweist, wird mit dem Ende des Modelljahres 2018 im Sommer nicht in die WLTP-Homologation überführt und läuft aus. Ein VW-Sprecher erklärt gegenüber auto motor und sport: „In vielen Fällen bleiben ähnliche Varianten im Angebot. Beispielsweise entfallen Handschalter-Version, während dieselbe Motorisierung mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG weiterläuft. Weil im neuen Prüfverfahren erstmals auch Ausstattungseinflüsse für die Ermittlung der Verbräuche im WLTP-Zyklus einbezogen werden, ist der Aufwand enorm: Allein beim VW Golf gibt es etwa zwei Millionen verschiedene Varianten, für die wir individuelle Verbrauchswerte ermitteln und im Konfigurator ausweisen.“

Frauenleiche im Neusiedler See - Mann wollte Leiche "kosten"

  Frauenleiche im Neusiedler See - Mann wollte Leiche Frauenleiche im Neusiedler See - Mann wollte Leiche "kosten"Astrid Wagner, Verteidigerin des 63-jährigen Beschuldigten, meinte auf APA-Anfrage zu diesem Vorwurf, dass dies ursprünglich nicht geplant gewesen sei. Ihr Mandant habe einen Teil der Leiche in der Wohnung "vergessen" gehabt und es sei ihm nichts anderes eingefallen, als diesen zu lagern. Auf die Idee, Überreste des Opfers zu essen, sei er erst später gekommen.

Erst BMW , dann Porsche, jetzt VW : Die Umstellung auf den neuen Abgas-Messzyklus WLTP fordert neue Opfer , die Produktion vieler Modelle stockt derzeit. Nach den EU -Regeln dürfen Neuwagen ab dem 1. September nur noch verkauft werden, wenn sie den Abgasprüfzyklus nach WLTP durchlaufen

Euro 6c, 6 d -TEMP, WLTP , RDE – das Thema Abgasmessung ist ganz schön kompliziert geworden. Vor dem Diesel-Gipfel: Auch neueste Modelle fallen bei Abgas-Tests durch. BMW warnt eindringlich vor Brexit-Folgen. VW -Aufsichtsrat: Diesel-Krise wird noch einige Jahre dauern.

Der Golf GTI verliert seine schwächere Hälfte

Konkret heißt dies am Beispiel des VW up: Beim Einstiegsbenziner 1.0 MPI 44 kW / 60 PS gibt es heute drei Varianten: Schaltgetriebe mit Start/Stopp, Schaltgetriebe ohne Start/Stopp und ein automatisiertes Schaltgetriebe (ASG). Aufgrund der Kundennachfrage wird hier künftig nur noch die Variante mit Schaltgetriebe und Start/Stopp angeboten. Beim Golf/Golf Variant wird der 1.4 TSI 92 kW / 125 PS von seinem vier Kilowatt stärkeren und zugleich zehn Gramm weniger CO2 ausstoßenden Motoren-Bruder 1.5 TSI mit aktivem Zylindermanagement aus dem Konfigurator verdrängt.

GTI-Fans aufgepasst: Künftig bietet VW den Golf GTI ausschließlich mit 180 kW / 245 PS, sprich in der Performance-Variante an. Der Grund ist denkbar einfach: Er wird von den Kunden favorisiert. Ähnliches gilt für den Tiguan. „Den 2.0 TDI 110 kW / 150 PS mit Allradantrieb 4Motion gibt es momentan mit Schaltgetriebe oder dem Doppelkupplungsgetriebe DSG. Aufgrund der hohen Kundennachfrage wird hier zukünftig ausschließlich die Variante mit DSG angeboten. Die Varianten ohne Allradantrieb in dieser Leistungsklasse bleiben weiterhin mit Schaltgetriebe oder DSG verfügbar“, heißt es seitens Volkswagen. Beim Passat entfällt das optionale Angebot des 1.6 Einstiegs-TDI 88 kW / 120 PS ohne SCR. Nach seiner Modellüberarbeitung hat der Passat auch in dieser Leistungsklasse serienmäßig ein SCR-System.

Eintracht-Star im Internet rassistisch beleidigt

  Eintracht-Star im Internet rassistisch beleidigt Eintracht-Star im Internet rassistisch beleidigt Der Schweizer Fußball-Nationalspieler Gelson Fernandes vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt wurde nach seinem Platzverweis im Halbfinale des DFB-Pokals beim Ligarivalen Schalke 04 (1:0) rassistisch im Internet beleidigt. Das Schweizer Boulevard-Blatt Blick veröffentliche einen Instagram-Post, in dem der 31-Jährige unter anderem als "Sohn einer Affen-Schlampe" bezeichnet wird."Es tut weh, du bist hilflos und verletzt.

Seit dem 1. September 2017 gibt es nun EU -weit gleich zwei neue Abgastests: einen verbesserten auf dem Prüfstand – den WLTP – und weltweit einmalig einen zusätzlichen auf der Straße, den RDE ("Real Driving Emissions"). Wenn Autohersteller jetzt eine Typzulassung für neue Modelle wollen

Strenge Euro 6 d -TEMP-Norm. Diese Modelle fürchten kein Fahrverbot. Euro 6 d misst RDE auf der Straße. Elektroautos – Technik erklärt Der Antrieb der Zukunft? Top Aktuell Neuer VW Polo-SUV T-Cross kommt 2019 auf den Markt.

Das große Versprechen von Volkswagen

Wichtig für alle VW-Kunden ist bei all der Diskussion um dem Wegfall einzelner Modelle vor allem ein VW-Versprechen: „Grundsätzlich gilt: Bestätigte Bestellungen werden auch gefertigt und ausgeliefert.“ Was ab wann genau entfällt hängt an dieser Stelle schlicht von der Zahl der Bestelleingänge ab. Ist die jeweilige Variante ausverkauft, werden keine Bestellungen mehr entgegengenommen und ist zugleich auch nicht mehr im Konfigurator zu finden. Andersherum gilt aber auch, dass freigegebene Motor-Getriebe-Varianten des Modelljahres 2019 im Konfigurator schon einige Wochen vor Fertigungsbeginn auftauchen.

Mieses Aufnahmeritual: Fünf Männer gehen auf Kollegen los, simulieren sexuellen Akt .
Mieses Aufnahmeritual: Fünf Männer gehen auf Kollegen los, simulieren sexuellen Akt

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/auto/-67610-welche-modelle-bei-bmw-und-vw-entfallen-die-opfer-von-eu-6d-mit-wltp-und-rde/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!