Auto Motorrad-Neuzulassungen im April 2018

14:46  18 mai  2018
14:46  18 mai  2018 Quelle:   motorradonline.de

Neuer Headcoach für Schröder

  Neuer Headcoach für Schröder Neuer Headcoach für Schröder

Nein, kein Aprilscherz: Nach einem mäßigen März haben die Neuzulassungen im April massiv angezogen – rund ein Viertel mehr Motorräder als im Vorjahresmonat bekamen Liquid: Ernst Prost spendet vier Millionen Euro. 11. März 2018 . Schafs-Schal: Buffs aus Merinowolle. 5. Dezember 2017.

Gegenüber dem Vorjahresmonat gingen die Neuzulassungen im März um knapp elf Prozent zurück. Dabei muss vor allem Marktführer BMW Federn lassen, der Marktanteil sank um vier auf 26 Prozent. 5. April 2018 .

In den Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen vom April 2018 begrüßen wir einen Neuzugang, dessen Zulassungszahlen direkt durch die Decke gehen - die KTM 790 Duke!

Kein WEC-Fan: Lewis Hamilton schaut im TV nur MotoGP

  Kein WEC-Fan: Lewis Hamilton schaut im TV nur MotoGP Kein WEC-Fan: Lewis Hamilton schaut im TV nur MotoGPLewis Hamilton verrät, dass er kaum Interesse an der Langstrecken-WM (WEC) hat - Dafür versucht der Formel-1-Weltmeister, kein Rennen der MotoGP zu verpassen

Neuzulassungen April 2018 . Die Tops und Flops der Marken. Im gesamten Jahr 2018 verzeichnet Alfa Romeo 1.933 Neuzulassungen , - 0,3 Prozent. Der Automarkt in Deutschland legt im April 2018 deutlich zu.

In den Top 20 der Motorrad - Neuzulassungen vom April 2018 begrüßen wir einen Neuzugang, dessen Zulassungszahlen direkt durch die Decke gehen - die KTM 790 Duke!

Seit gerade Mal Anfang April liefern die Händler in Deutschland die brandneue KTM 790 Duke aus – und schwupps klettert sie in ihrem Debut-Monat schon auf den fünften Platz, lässt ihre kleinen Schwestern 390 und 690 Duke sowie die große 1290er deutlich hinter sich. Von ihren insgesamt über 500 neu zugelassenen Exemplaren sind auch nur 14,2 Prozent auf gewerbliche Zulassungen zurückzuführen. Damit ist sie der erfolgreichste Neuzugang in den Top 20 der Motorrad-Neuzulassungen im April 2018.

Neuzulassungen im April mit 6 Neuzugängen

Auch die KTM 390 Duke war im März nicht in den Top 20 vertreten, steigt jetzt aber mit 242 Neuzulassungen auf Platz zehn ein. Auf Rang 12 kommt die Honda CB 500 F neu dazu (215 Exemplare), auf Rang 16 die Suzuki V-Strom 650 (196) und auf Platz 20 die Honda NC 750 X. Für sechs Neuzugänge muss es logischerweise auch sechs Modelle geben, die Platz machen – das sind: KTM 1290 Super Adventure (im März noch auf Platz 10), BMW S 1000 R (März Platz 12), Honda Fireblade (März Platz 13), BMW R 1200 R (März Platz 14), Suzuki GSX S 750 (März Platz 17) und KTM 1290 Super Duke GT (März Platz 19).

Aufwärtstrend hält an - EU-Neuzulassungen April 2018

  Aufwärtstrend hält an - EU-Neuzulassungen April 2018 Aufwärtstrend hält an - EU-Neuzulassungen April 2018Wie der europäische Automobilherstellerverband ACEA meldet, wurden im April in der EU 1.306.273 Pkw neu zugelassen und damit 9,6 % mehr als noch vor einem Jahr. Maßgeblich getragen wird dieser starke Aufschwung von positiven Ergebnissen auf allen fünf großen europäischen Märkten.

So auch im April 2018 . Jetzt informiert das Kraftfahrt-Bundesamt über die Bestseller-Modelle in den einzelnen Fahrzeugsegmenten. 20.486 Neuzulassungen entfallen im April 2018 auf das Erfolgsmodell.

Die Motorrad - Neuzulassungen im März 2018 werden erneut von der BMW R 1200 GS dominiert. Dahinter tauchen gleich zwei Kawasakis in den Top 3 auf. Auch ein Supersportler hat es dieses Mal ins Ranking geschafft.

Kawasaki Z 900 festigt Position 2

Besonders freuen kann sich Kawasaki über die Z 900, die gerade dabei ist, sich für ihren zweiten Platz in der Neuzulassungsstatistik ein stabiles Betonfundament zu gießen: Im März wurden von ihr mit 927 Modellen gut über 60 Prozent mehr Exemplare zugelassen, als von der drittplatzierten Kawasaki Z 650 (565 Neuzulassungen). Und auch im April arbeitet die Mittelklasse-Z mit einem 40-Prozent-Polster weiter fleißig an ihrem Erfolg: ihren 763 Neuzulassungen folgt die Yamaha MT-07 auf Platz drei mit „nur“ 547 neu zugelassenen Exemplaren.

Gewerbliche und private Zulassungen

In unserer Bildergalerie verraten wir euch nicht nur die Zulassungszahlen vom April, sondern auch die Gesamtzahlen 2018 und das Verhältnis von gewerblichen Zulassungen und Zulassungen auf Privatpersonen.

Quelle: KBA/mps-Berechnungen

Rita Ora: Avicii-Tribut .
Rita Ora zahlte dem verstorbenen DJ Tribut. Bei dem Musikfestival 'Biggest Weekend' von BBC hatte auch die 27-Jährige am Sonntag (27. Mai) einen Auftritt. Sie nutzte diesen, um an Avicii zu erinnern, der im April dieses Jahres im Alter von 28-Jahren verstarb. Als sie die Bühne betrat, erschien auf der Leinwand hinter ihr die Aufschrift: "Avicii 1989 - 2018." Danach sang sie den Song 'Lonely Together', den die beiden Musiker 2017 gemeinsam herausbrachten. Es war gleichzeitig auch der letzte Song, den Avicii veröffentlichte und um ihn zu ehren, sang Rita ihn jetzt ein weiteres Mal. Danach bedankte sie sich bei den Fans: "Danke, dass ihr mitgesungen habt. Es ist immer hart für mich, das zu singen, also vielen Dank fürs Mitsingen." Bereits im April bei den Feierlichkeiten zum King's Day in den Niederlanden hatte sie den Song schon einmal gesungen; zum ersten Mal seit dem Tod ihres Kollegen und Freundes. Dort sagte sie: "Ich hatte die Ehre, mit jemandem zusammenzuarbeiten, der mein Leben veränderte und er war ein sehr guter Freund von mir. Ich habe schon einige DJs hier Songs von ihm spielen hören und ich habe seinen Song, den wir zusammen geschrieben haben, seit seinem Tod nicht mehr gesungen. Bis heute.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!