The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Auto So könnten Alfa 8C und GTV aussehen

20:45  04 juni  2018
20:45  04 juni  2018 Quelle:   auto-news.de

Ariana Grande fühlt sich wie ein Engel

  Ariana Grande fühlt sich wie ein Engel Ariana Grande fühlt sich wie ein EngelDie 24-Jährige ist eigentlich schon lange für ihren hohen, streng nach hinten gekämmten Pferdeschwanz bekannt. In letzter Zeit zeigt sie sich aber immer öfter mit einem edlen, im Nacken gebundenen Zopf. Jetzt hat sie sich zum ersten Mal zu ihrem neuen Look geäußert.

München, 4. Juni 2018 - Sergio Marchionnes Fünfjahres-Plan für die FCA-Gruppe (präsentiert am 1. Juni 2018) stellt neben Jeep vor allem Alfa Romeo und Maserati in den Vordergund. Der Dreizack kriegt endlich seinen bildhübschen Sportler Alfieri. Und das gleich voll elektrisch sowie mit und ohne festem Dach. Außerdem wird es ein SUV unterhalb des Levante geben. Noch aufregender wird es allerdings bei Alfa. Neben zwei neuen SUVs stellte man den Fans zwei brandheiße Coupés in Aussicht. Der GTV, ein Giulia Coupé, wird mit elektrischem Boost auf über 600 PS kommen und gegen BMW M4 und Co. antreten. Der neue 8C soll ein mehr als 700 PS starker Mittelmotor-Supersportler mit elektrischer Vorderachse werden.

Jennifer Lopez: Noch so fit wie mit 25?

  Jennifer Lopez: Noch so fit wie mit 25? Jennifer Lopez: Noch so fit wie mit 25?Der 48-jährigen Sängerin und Schauspielerin sind in der Vergangenheit schon einige Komplimente für ihr jugendliches Aussehen gemacht worden. Doch nun musst selbst ihr Partner Alex Rodriguez gestehen, dass es ihn manchmal überrascht, wie fit seine Liebste ist. So soll Lopez kürzlich unter Beweis gestellt haben, dass sie immer noch zügig unterwegs ist. In einem Interview mit dem 'Emmy'-Magazin erzählte die 'On The Floor'-Sängerin: "Letztens bin ich auf unserem Rasen auf Alex zugerannt. Er stand auf der anderen Seite und ich rannte hin, um ihm irgendetwas zu geben. Danach drehte ich mich um und rannte wieder zurück.

So könnten 8C und GTV kommen
Beide Edel-Boliden haben wir - auf Basis der offiziellen Alfa-Teaserbilder - bereits für Sie gerendert. Eigenlob ist uns wahrlich fremd, aber wenn die Serienversionen letztlich halbwegs so aussehen wie das, was unsere Pixel-Künstler vorgelegt haben, wären wir schon ziemlich glücklich.

Gegen McLaren und Ferrari
Die Daten, die Alfa bisher zum neuen 8C ausgespuckt hat, klingen extrem vielversprechend. Und sie haben wenig mit denen des bildschönen Vorgängers von 2007 zu tun. Der 8C Competizione war ein V8-Frontmotor-Coupé mit 450 PS. Der neue kriegt ein Carbon-Monocoque und hat den Motor hinter dem Fahrer. Allem Anschein nach erhält er einen Biturbo-V6, der von einem E-Motor an der Vorderachse unterstützt wird. Mit über 700 PS und einer 0-100-km/h-Zeit von unter drei Sekunden stößt der Alfa 8C in die Gefilde von McLaren 720S oder Ferrari 488 Pista vor. Spätestens 2022 soll es soweit sein.

Scholz - Konflikte mit USA könnten EU-Reformen beschleunigen

  Scholz - Konflikte mit USA könnten EU-Reformen beschleunigen Scholz - Konflikte mit USA könnten EU-Reformen beschleunigen Der Konflikt der Europäer mit den USA wegen neuer Zölle und der amerikanischen Iran-Politik kann Bundesfinanzminister Olaf Scholz zufolge den EU-Reformprozess beschleunigen. "Ich bin fest davon überzeugt, dass die jetzige Situation dazu beitragen wird, dass es schneller vorangehen kann in Europa", sagte der SPD-Politiker am Samstag zum Abschluss des G7-Treffens im kanadischen Whistler. Nach Verhängung der US-Importzölle gegen die EU auf Stahl und Aluminium komme es nun darauf an, alle Gelegenheiten zu nutzen, um die USA noch umzustimmen.

Giulia Coupé mit über 600 PS
Etwas früher dürften wir in den Genuss des neuen Alfa GTV kommen. Das Giulia Coupé wurde vorerst lediglich als Quadrifoglio-Variante angekündigt. Und die geht in puncto Performance noch einen gehörigen Schritt weiter als die 510 PS starke Limousine. Dank eines Hybrid-Setups mit elektrischem Boost steigt die Leistung beim GTV auf über 600 PS und das gänzlich ohne Turboloch. Alfa verspricht eine 50:50-Gewichtsverteilung, Allradantrieb und Torque-Vectoring-Eigenschaften. Einen Marktstart für den neuen GTV hat Alfa bisher nicht genannt. Ob es vor 2020 dazu kommt, erscheint fraglich. Es wäre der vierte GTV nach 1965, dem GTV6 aus den 1980ern sowie dem 916-GTV, der zwischen 1995 und 2005 gebaut wurde.

Forscher glauben, dass nur eine einzige Spezies den Weltuntergang überleben wird .
 

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!