Digital 13 Gigabit pro Sekunde: Erster Praxistest mit USB 3.2

15:36  31 mai  2018
15:36  31 mai  2018 Quelle:   msn.com

«Sieht gut aus»: Neuer hechtet Richtung WM

  «Sieht gut aus»: Neuer hechtet Richtung WM «Sieht gut aus»: Neuer hechtet Richtung WMDer 32-Jährige schmiss sich in die Scharfschüsse von Andreas Köpke, die der Torwartcoach aus zehn Metern abfeuerte. Sein klares Signal: Er ist nach langer Leidenszeit auf gutem Weg, in letzter Sekunde fit zu werden für die WM-Mission in dreieinhalb Wochen in Russland.

Der Hersteller Synopsys hat nach eigenen Angaben erstmals einen Praxistest mit USB 3 . 2 dokumentiert. Dabei wurde eine Übertragungsrate von immerhin 13 Gigabit pro Sekunde erreicht.

Der Hersteller Synopsys hat nach eigenen Angaben erstmals einen Praxistest mit USB 3 . 2 dokumentiert. Dabei wurde eine Übertragungsrate von immerhin …

USB 3.2 im Test: Synopsys erreicht Datenrate von 13 Gigabit pro Sekunde. © Youtube, Synopsys/t3n.de USB 3.2 im Test: Synopsys erreicht Datenrate von 13 Gigabit pro Sekunde.

Der Hersteller Synopsys hat nach eigenen Angaben erstmals einen Praxistest mit USB 3.2 dokumentiert. Dabei wurde eine Übertragungsrate von immerhin 13 Gigabit pro Sekunde erreicht.

USB 3.2 soll theoretisch die erreichbare Datenrate mit bestehenden USB-C-Kabeln verdoppeln – bis zu 20 Gigabit pro Sekunde sollen dadurch möglich werden. Der neue USB-Standard wurde im Juli 2017 erstmals spezifiziert. In einem auf Youtube veröffentlichten Video hat der Hersteller Synopsis die nach eigenen Angaben erste Demonstration einer Datenübertragung mit USB 3.2 vorgeführt, wie das Unternehmen in einem entsprechenden Blogeintrag schreibt.

Bei Unfall mit selbstfahrendem Uber-Auto war Notbremssystem nicht aktiviert

  Bei Unfall mit selbstfahrendem Uber-Auto war Notbremssystem nicht aktiviert Bei Unfall mit selbstfahrendem Uber-Auto war Notbremssystem nicht aktiviert gewesen. Das teilte die US-Verkehrssicherheitsbehörde (NTSB) am Donnerstag in einem vorläufigen Untersuchungsbericht mit. Das selbstfahrende Auto habe die Fußgängerin sechs Sekunden vor dem Zusammenprall entdeckt. 1,3 Sekunden vor dem Unfall habe das System festgestellt, dass die Notbremse gezogen werden müsse, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Der Hersteller Synopsys hat nach eigenen Angaben erstmals einen Praxistest mit USB 3 . 2 dokumentiert. Dabei wurde eine Übertragungsrate von immerhin 13 Gigabit pro Sekunde erreicht.

13 Gigabit pro Sekunde : Erster Praxistest mit USB 3 . 2 . Bit pro Sekunde und dessen Präfixe Gigabit pro Sekunde , Gbit/s oder Gbps, ist eine Dimension für die Übertragungsgeschwindigkeit.

USB-3.2-Praxistest: Datenrate von 13 Gigabit pro Sekunde erreicht

Dabei wurde immerhin eine Datenrate von 13 Gigabit pro Sekunde erreicht. Das entspricht 1.600 Megabyte pro Sekunde, wie der Standard berichtet. Die Synopsis-Mitarbeiter Eric Huang und Gervais Fong verwendeten für den Test einen Windows-10-Computer als Host. Diesen verbanden sie über ein herkömmliches USB-C-Kabel von Belkin mit einem Linux-Rechner, der als Massenspeicher konfiguriert war – und dadurch als USB-3.2-SSD oder -Flashspeicher fungierte.

Die Besonderheit der schon jetzt für USB 3.1 genutzten USB-C-Kabel ist, dass sie über zwei Leitungen für den Datentransfer verfügen. Bis dato wird aber nur eine dieser Leitungen verwendet. Das ändert sich mit USB 3.2, dann sollen beide Leitungen Daten transportieren und so die Übertragungsrate verdoppelt werden. Allerdings müssen dazu auch die verwendeten Endgeräte USB 3.2 unterstützen.

Von den in der Theorie möglichen 20 Gigabit ist man in dem aktuellen Test damit aber noch ein Stück entfernt – die Höchstmarke wird sich wohl auch nicht erreichen lassen. In der Praxis könnte etwa die Performance des Overhead die Übertragungsrate beeinflussen, heißt es beim Standard. Ohnehin können Nutzer von den schnelleren Datentransfers erst im kommenden Jahr profitieren. 2019 sollen erste Geräte, die USB 3.2 unterstützen, auf den Markt kommen.

Ebenfalls interessant: Worauf du beim Kauf eines USB-Typ-C-Kabel achten solltest

Herzogin Meghan: Erster Auftritt auf dem Balkon des Buckingham Palastes .
Herzogin Meghan: Erster Auftritt auf dem Balkon des Buckingham Palastes Im blassrosa Off-Shoulder-Kleid und farblich passenden Hut nimmt Herzogin Meghan, 36, das erste Mal bei der traditionellen Geburtstagsparade für die Queen teil. Der Höhepunkt der Feierlichkeit ist in jedem Jahr der Auftritt der gesamten Königsfamilie auf dem . Gleich zwei Mal zeigen sich die Royals dort: Ein Mal vor der Ankunft der Queen im Buckingham Palast und ein weiteres Mal wenige Minuten später mit dem Geburtstagskind.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/digital/-70010-13-gigabit-pro-sekunde-erster-praxistest-mit-usb-3-2/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!