The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Digital Outlook: Microsoft kündigt zahlreiche neue Funktionen für alle Plattformen an

16:05  13 juni  2018
16:05  13 juni  2018 Quelle:   msn.com

Modernisierte Ribbons und mehr: Microsoft erneuert Office 365 und Office Online

  Modernisierte Ribbons und mehr: Microsoft erneuert Office 365 und Office Online Office ist für Microsoft inzwischen erfolgskritischer als Windows. Änderungen an der Programmoberfläche sind daher immer ein besonders sensibles Thema. Einerseits erwarten die Nutzer Fortschritt und Modernisierung, gleichzeitig wollen sie aber unter keinen Umständen aus ihren gewohnten Abläufen gerissen werden. Mit drei Neuerungen, die heute für Office angekündigt wurden, glaubt Microsoft einen guten Kompromiss gefunden zu […]Die Neuerungen betreffen Office Online sowie die Office-Clients der Office 365-Abonennten, sie werden in den kommenden Monaten stufenweise ausgerollt. Den Anfang machen jeweils die Browser-Versionen, dann werden die stationären Programme Word, Excel, PowerPoint und Outlook angepasst.

Facebook räumt neue Daten-Panne ein. Facebook-Skandal: Auch Apple, Huawei und Lenovo verstrickt. Das Internet ist das neue Dunkelfeld. Outlook : Microsoft kündigt zahlreiche neue Funktionen für alle Plattformen an .

Facebook räumt neue Daten-Panne ein. Facebook-Skandal: Auch Apple, Huawei und Lenovo verstrickt. Das Internet ist das neue Dunkelfeld. Outlook : Microsoft kündigt zahlreiche neue Funktionen für alle Plattformen an .

  Outlook: Microsoft kündigt zahlreiche neue Funktionen für alle Plattformen an © Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows)

Kurz notiert: Nicht nur für Windows 10 war gestern ein großer Tag, auch die Teams rund um Outlook hatten gestern ihren Auftritt und kündigten zahlreiche neue und kommende Funktionen auf allen Plattformen an. Was sich im Einzelnen tut, steht für euch nachfolgend kurz und kompakt zusammengefasst.

Outlook Mail

  • Die mobilen Clients für iOS und Android bekommen ab sofort die Unterstützung für Proxies in Unternehmen, um den direkten Zugriff auf das Internet von mobilen Devices aus zu unterbinden.
  • Outlook für Windows warnt in Zukunft davor, falls ihr via Bcc versehentlich allen Personen antwortet, die z.B. in einer Rundmail verzeichnet sind.
  • Outlook für iOS stellt für Kontakte, die innerhalb eines Unternehmens vorhanden sind, künftig weitere Detailinformationen wie die Rolle im Betrieb zur Verfügung.

Patchday Juni 2018: Neue kumulative Patches für Windows 10

  Patchday Juni 2018: Neue kumulative Patches für Windows 10 Heute steht der Juni-Patchday auf dem Programm, und er bringt – wie sollte es auch anders sein – neue kumulative Updates für Windows 10, welche die neuesten Sicherheitsupdates und Bugfixes enthalten. Neue Funktionen gibt’s nicht, aber das kennt ihr ja alle längst. Also starten wir direkt mit den Details: Windows 10 Version 1803 – KB4284835 […]Windows 10 Version 1803 – KB4284835 – OS Build 17134.

• Für Einzelpersonen • Für 1 PC oder Mac, 1 Tablet (einschließlich iPad, Android oder Windows) und 1 Mobiltelefon • Vollständig installierbare Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote sowie Publisher und Access (nur für PC) • Exklusive Upgrades und neue Funktionen • 1 TB

• Für Einzelpersonen • Für 1 PC oder Mac, 1 Tablet (einschließlich iPad, Android oder Windows) und 1 Mobiltelefon • Vollständig installierbare Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote sowie Publisher und Access (nur für PC) • Exklusive Upgrades und neue Funktionen • 1 TB

Outlook Kalender

  • Outlook.com kann künftig Rechnungen automatisch erkennen und sie als Zahlungserinnerungen (bzw. Events) im Kalender eintragen.
  • Allgemein wird die Unterstützung für mehrere Zeitzonen eingeführt. So kann der Beginn eines Meetings besser angepasst werden.
  • Microsoft führt in Outlook für Windows und iOS mehrere Funktionen ein, mit denen der Dienst dann unter anderem automatisch Orte für Meetings vorschlagen kann.
  • Die Weiterleitung von Kalender-Einladungen kann in Outlook für Windows sowie auf Outlook.com in Zukunft leicht verhindert werden.
  • Bei einer Einladung zu einem Meeting kann man künftig sehen, wie andere darauf geantwortet haben und so die eigenen Pläne anpassen.

Geplant für iOS und Android

China kündigt nach neuen US-Zöllen Vergeltung an

  China kündigt nach neuen US-Zöllen Vergeltung an China kündigt nach neuen US-Zöllen Vergeltung anDie Regierung in Peking wolle keinen Handelskrieg, müsse aber zurückschlagen, teilte das Handelsministerium in Peking am Freitag mit. China werde seine Interessen verteidigen. Die Ergebnisse vorheriger Verhandlungen seien nach der Entscheidung des US-Präsidialamts nichtig, Zölle von 25 Prozent auf Waren im Volumen von 50 Milliarden Dollar zu erheben. Diese US-Maßnahmen schadeten der weltweiten Handelsordnung, erklärte das Ministerium weiter.

Die Anwendungen sind immer auf dem neuesten Stand und enthalten exklusive neue Features. Die leistungsstarke Software in Microsoft Office 2013 bleibt auch in Microsoft Office 2016 erhalten. Hinzu kommen Funktionen und Kurzbefehle für die Dinge, die Sie am häufigsten erledigen, wie

Outlook : Microsoft kündigt zahlreiche neue Funktionen für alle Plattformen an . Microsoft Edge ist nun seit knapp 3 Jahren der neue Standardbrowser von Windows 10 und hat seitdem durchaus gespaltene Meinungen hervorgerufen.

  • Externe Inhalte können unter Android bald blockiert werden (Mai 2018).
  • Outlook bekommt unter Android bald die Technologie von Office Lens integriert (Mai 2018).
  • Unter beiden Plattformen können bald einzelne Office 365-Konten für Outlook angelegt werden (Juni 2018).
  • Kontakte können auf beiden Plattformen bald favorisiert werden (Juni 2018).
  • Outlook für Android (und später auch auf dem Mac) bekommt Unterstützung für Schnellantworten (Mai 2018).
  • Outlook für iOS kann bald Entwürfe synchronisieren (Mai 2018).
  • Neben Office 365-Gruppen in OneNote bekommt Outlook für iOS bald auch Unterstützung für Meetings (Juni 2018).

Facebook-Nutzerdaten kamen auch in die Hände chinesischer Firmen .
Facebook-Nutzerdaten kamen auch in die Hände chinesischer FirmenDas könnte Sie auch interessieren:

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!