Finanzen Veränderungen bei Steuern und Sozialabgaben - Kleine Einkommen, kleine Entlastung

12:45  09 januar  2017
12:45  09 januar  2017 Quelle:   rp-online.de

Wie die Parteien die Bürger im Wahljahr entlasten wollen

  Wie die Parteien die Bürger im Wahljahr entlasten wollen Nach den Steuern kommen nun die Sozialabgaben: SPD und Union wollen die Arbeitslosenversicherung billiger machen. An anderer Stelle wird es allerdings teurer.• Hintergrund sind die Rekord-Beschäftigung und die steigenden Belastungen aus der Kranken- und der Rentenversicherung.

ZEIT ONLINE: Herr Bach, eine aktuelle OECD-Studie kommt zu dem Ergebnis: In Deutschland zahlen die Arbeitnehmer so viele Steuern und Sozialabgaben wie Klar, alleinstehende Arbeitnehmer mit mittlerem oder höherem Einkommen und ohne Kinder werden bei uns kräftig zur Finanzkasse gebeten.

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung schlägt vor, Sozialabgaben zu reduzieren und würden damit das Prinzip der progressiven Besteuerung auf die Finanzierung der Sozialsysteme Перевести Показать оригинал. Einkommen : Wirtschaftsforscher fordern Entlastung von Geringverdienern.

Ein Single mit 30.000 Euro Jahreseinkommen werde in diesem Jahr um 55 Euro entlastet, besagt die Studie. © dpa, rsc gfh Ein Single mit 30.000 Euro Jahreseinkommen werde in diesem Jahr um 55 Euro entlastet, besagt die Studie.

Arbeitnehmer mit kleineren und mittleren Einkommen werden durch die Veränderungen bei Steuern und Sozialabgaben 2017 um monatlich fünf bis zehn Euro entlastet. Wer 80.000 Euro oder mehr im Jahr verdient, wird dagegen um ähnlich große Beträge mehr belastet.

Das geht aus einer noch unveröffentlichten Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, die unserer Redaktion vorliegt. "Die meisten Singles, Ehepaare, Alleinerziehenden und Familien werden leicht entlastet", schreiben die IW-Ökonomen Martin Beznoska und Tobias Hentze.

Erfinderische Ameisen nutzen Schwämme zum Honigtransport

  Erfinderische Ameisen nutzen Schwämme zum Honigtransport Für den Honigtransport ins Nest nutzen Ameisen optimale Hilfsmittel wie kleine Schwämmchen. Das haben Wissenschaftler bei Versuchen mit Knotenameisen herausgefunden. Auch andere Hilfsmittel wie Papierstreifen werden demnach von den Insekten verwendet, um flüssige Leckereien heimzubringen. Dies berichtet das Team im Fachmagazin «Animal Behaviour». Die Forscher um István Maák von der Universität Szeged in Ungarn hatten Ameisen zweier Arten - Aphaenogaster subterranea und A. senilis - ein süßes Honiggemisch und Wasser auf flachen Tellern offeriert.

Bündnis 90/Die Grünen: Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen durch eine Erhöhung des Grundfreibetrags "weitergehende steuerliche Absetzbarkeit von gesetzlichen Unterhaltsleistungen"; Festschreibung einer Belastungsgrenze für Steuern und Sozialabgaben im Grundgesetz: " Die

9 Jahre (Verrechnung nur bis zu 65 % der jährlichen Einkünfte, ausgenommen kleine und mittlere. Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich Seite 43. Übersicht 11: Belastung von Arbeitnehmern mit Einkommen -/Lohnsteuer und Sozialabgaben 2015 (in Prozent des

Haushalte mit Kindern profitierten durch die Erhöhung von Kinderfreibetrag und Kindergeld stärker als Kinderlose, heißt es. Allerdings treffe dies nur auf Einkommen bis etwa 80.000 Euro im Jahr zu. Bei Höherverdienenden werde die Steuerentlastung durch den steigenden Beitragssatz in der Pflegeversicherung und die höheren Beiträge aufgrund der verschobenen Beitragsbemessungsgrenzen für die gesetzliche Kranken- und Rentenversicherung mehr als aufgefressen.

Kinderfreibetrag stieg zu Jahresbeginn von 4608 auf 4716 Euro pro Kind

Die Bundesregierung hat zum Jahresbeginn den Grundfreibetrag von 8652 auf 8820 Euro angehoben. Der Kinderfreibetrag stieg von 4608 auf 4716 Euro pro Kind. Analog wurde das Kindergeld um 24 Euro im Jahr auf 2304 Euro für das erste und zweite Kind erhöht. Zudem hat die Regierung die negativen Effekte der sogenannten kalten Steuerprogression ausgeglichen, indem der Einkommensteuertarif leicht nach rechts verschoben wurde. Wenn ein bestimmter Steuersatz 2016 schon bei 15.000 Euro gegriffen hatte, so wird er in diesem Jahr erst bei 15.110 Euro fällig.

Rührende Geste!: Todkranker Junge (5) schießt Tor des Monats

  Rührende Geste!: Todkranker Junge (5) schießt Tor des Monats Der AFC Sunderland hatte Bradley Lowery seinen größten Wunsch erfüllt.Doch sein größter Traum wurde Bradley kürzlich noch erfüllt: Einmal im Stadion seines Lieblingsklubs auflaufen und ein Tor schießen. Diesen Wunsch ermöglichte ihm der AFC Sunderland am 14. Dezember in der Premier-League-Partie gegen den FC Chelsea (0:1).

Auch die zunehmende Einbezie-hung kleiner Sparguthaben in die Besteuerung führt dazu, dass Haushalten mit einem nur geringen Einkommen sowohl der Euro führen ( Einkommen - steuer und Solidaritätszuschlag). 8. Welche Schritte hat die Bundesregierung seit Beginn der 15.

Anders als bei den Steuern gibt es bei den Sozialabgaben kein unbelastetes Existenzminimum. Wer hohe Einkommen hat, soll sich nicht mehr arm rechnen dürfen (Jarass/Obermair 2002). • Die Besteuerung von Vermögen und Erbschaften muss zumindest auf den internationalen Durchschnitt

Auf der anderen Seite hat die Regierung bei den Sozialabgaben wichtige Größen verändert. So stiegen die Beitragsbemessungsgrenzen für Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. In der Kranken- und Pflegeversicherung werden die Beiträge 2017 auf ein Einkommen von 52.200 pro Jahr anstatt wie bisher auf nur 50.850 Euro fällig. In der Renten- und Arbeitslosenversicherung steigt der Grenzwert in Westdeutschland von 74.400 auf 76.200 Euro (plus 2,4 Prozent), in Ostdeutschland von 64.800 auf 68.400 Euro (plus 5,6 Prozent). Zudem stieg der Pflege-Beitragssatz um 0,2 Punkte auf 2,55 Prozent.

Alle diese Maßnahmen zusammen führten dazu, dass ein Single mit 30.000 Euro Jahreseinkommen in diesem Jahr um 55 Euro entlastet werde, heißt es in den IW-Berechnungen. Bei 45.000 Euro liegt die Entlastung bei 87 Euro. Bei 80.000 Euro Einkommen wird der Single dagegen um 54 Euro mehr belastet. Ein kinderloses Ehepaar mit 80.000 Einkommen zahlt sogar 84 Euro im Jahr mehr als 2016. Eine Familie mit einem Einkommen von 45.000 Euro gewinnt 131 Euro, bei 80.000 Euro Verdienst dagegen verliert sie 32 Euro.

Retter päppeln verwaistes Elefanten-Baby wieder auf .
Wildhüter in Indonesien haben ein verwaistes Elefanten-Baby aus höchster Not gerettet. Sie fanden das kleine Rüsseltier verängstigt und unterernährt neben seiner toten Mutter, die wahrscheinlich von Wilderern getötet worden war. "Er war in einem schlechten Zustand, depressiv und geschwächt", sagte Tierärztin Rosa Rika Wahyuni am Mittwoch zu AFP. Seit einer Woche wird der elf Monate alte Elefant in einer Wildstation auf der Insel Sumatra wieder aufgepäppelt. "Anfangs haben seine Gesten verraten, dass er Angst vor uns hatte", berichtete Wahyuni. "Jetzt geht es aber besser."Der kleine Elefant bringt immerhin 300 Kilogramm auf die Waage.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!