Finanzen Reich mit Plan: Die besten ETF-Sparpläne für 2017

12:30  10 januar  2017
12:30  10 januar  2017 Quelle:   Börse Online

Wolff: Vettel kein Top-3-Fahrer mehr

  Wolff: Vettel kein Top-3-Fahrer mehr Am fahrerischen Können liegt es nicht, dass Mercedes-Teamchef Toto Wolff Sebastian Vettel nicht zu den besten drei Fahrern der letzten Saison zählt. Wie der Österreicher dem Figaro laut F1i.com erklärt hat, zählt Vettel aufgrund diverser Funksprüche nicht mehr zu Wolffs Liste der besten drei Fahrer. Vor allem Vettels Schimpftiraden beim Mexiko-Grand-Prix haben den Mercedes-Teamchef offenbar nicht gefallen. "Als Dritten (nach Nico Rosberg und Lewis Hamilton) hätte ich noch Vettel genannt, aber nach diesem Rennen entscheide ich mich für Daniel Ricciardo." Mischung aus Können und Persönlichkeit Wolff unterstrich, dass es ihm bei einem guten Fahrer um die Mischung aus fahrerischem Können und Persönlichkeit geht. "Ich würde nicht behaupten, dass Vettel mich enttäuscht hätte. Er ist kein Mercedes-Pilot. Es ist daher auch nicht mein Problem," so Wolff. Interessant ist die Aussage auch vor dem Hintergrund, dass Vettel für 2018, wenn sein Ferrari-Vertrag ausläuft, als nächster Silberpfeil-Pilot gehandelt wird.

ETFs eignen sich aufgrund ihrer niedrigen Kosten ganz besonders für einen Sparplan. Viele Finanzinstitute bieten inzwischen ETF - Sparpläne zu ausgesprochen attraktiven Konditionen an. Welche ETF - Sparpläne versprechen 2017 am meisten Gewinn? DB x-trackers II iboxx Global Inflation ETF : Gegen Geldentwertung. Wall Street auf Rekordniveau: Das sind die besten ETFs für US-Aktien. Exchange Traded Funds ( ETFs ) - Die besten Produkte fürs Depot.

Im Jahr 2017 dürfte sich deshalb die Japan-Rally fortsetzen: Frisches Geld, ein dadurch immer billigerer Yen, dazu die Hoffnung auf mehr Aktienrückkäufe, höhere Dividenden und eine aktionärsfreundlichere Politik der Unternehmen - dieser Mix sollte die Kurse an der Tokioter Börse weiter nach oben treiben. Exchange Traded Funds ( ETFs ) - Die besten Produkte fürs Depot.

ETF Symbolik © Ken Drysdale/Istockphoto ETF Symbolik

Mit regelmäßigen Investments in diese fünf ETFs buchen Anleger mit hoher Wahrscheinlichkeit schöne Gewinne.

Na, wer sagt´s denn: Trotz katastrophalem Start war das Jahr 2016 für Anleger gar nicht so schlecht. Immerhin sechs Prozent Plus machten Investoren beispielsweise mit einem simplen Dax-ETF - wenn sie sich vom der Panik im Frühjahr nicht anstecken ließen und von Neujahr bis Silvester an ihrem Dax-Investment festhielten. Noch viel mehr haben natürlich alle herausgekommen, die ganz cool am Tief Mitte Februar einstiegen. Rund 30 Prozent Gewinn wären dann auf ihrem Konto gelandet.

Wegen China-Aussagen: Podolski schießt gegen die Hürriyet

  Wegen China-Aussagen: Podolski schießt gegen die Hürriyet Am Freitag sorgten angebliche Zitate des ehemaligen Kölners für Wirbel. Podolski dementierte nun, eine persönliche Gehalts-Schmerzgrenze für einen China-Wechsel zu haben."Ich habe meine Zitate in der Hürriyet gelesen", so der Ex-Kölner. Und weiter: "Sie sind komplett falsch. Diese Sachen habe ich niemals gesagt. Glaubt diesen Lügen nicht." Die Hürriyet antwortete prompt auf den Podolski-Tweet: "Lieber Lukas Podolski, danke fürs Folgen. In dieser Geschichte sind wir ausschließlich auf die Aussagen eines Kolumnisten einer anderen Zeitung eingegangen. Auf Wiedersehen.

Portfolio. Watchlist. 06.01. 2017 10:20:00. Drucken. Seite 4 von 6. Exchange Traded Funds ( ETFs ) - Die besten Produkte fürs Depot.

US-Unternehmensanleihen: Fette Rendite. Wer attraktive Renditen bei überschaubarem Risiko sucht, sollte 2017 nicht nur an Aktien denken. Gute Erträge versprechen auch die Anleihen amerikanischer Unternehmen. Wall Street auf Rekordniveau: Das sind die besten ETFs für US-Aktien. Exchange Traded Funds ( ETFs ) - Die besten Produkte fürs Depot.

Doch leider: Welcher Anleger erwischt schon den Tiefpunkt? Doch es gibt eine Methode, mit der nicht nur Glückspilze von den Schwankungen der Börse profitieren können. Wer mit einem Fondssparplan regelmäßig jeden Monat in den Aktienmarkt investiert, kauft automatisch auch an dann, wenn Aktien besonders billig sind. Wird immer für den gleichen Betrag gekauft, werden am Tiefpunkt sogar besonders viele Fondsanteile erworben - umso größer ist das Steigerungspotenzial.

ETFs eignen sich aufgrund ihrer niedrigen Kosten ganz besonders für einen Sparplan. Viele Finanzinstitute bieten inzwischen ETF-Sparpläne zu ausgesprochen attraktiven Konditionen an. Welche ETF-Sparpläne versprechen 2017 am meisten Gewinn? Hier kommen fünf Anwärter auf die Rendite-Krone 2017.

Ross Brawn: Die Formel 1 braucht einen Fünfjahres-Plan

  Ross Brawn: Die Formel 1 braucht einen Fünfjahres-Plan Für Ex-Formel-1-Teamchef Ross Brawn fehlt der Königsklasse ein Leitfaden für die Zukunft: Es wird bislang zu viel reagiert, zu wenig zielführend agiert Die Formel 1 wird sich in der Saison 2017 (hier zum Rennkalender des Jahres!) in neuem Gewand auftreten. Die Autos sollen unter anderem mit breiteren Rädern und deutlich erhöhtem Abtrieb für mehr Spektakel sorgen. Ist dies das Allheilmittel in Zeiten, in denen die Formel 1 konstant an Zuschauern verliert? Die Beobachter sind sich uneins.

Wir wissen, dass Standardlösungen nicht glücklich machen. Unser Expertenteam strebt immer danach, nicht die nächste, sondern die beste Lösung für Sie zu finden. Wir entwickeln individuelle Vermögensleistungen und maßgeschneiderte Konzepte. Dabei prüfen und optimieren wir Ihre bestehenden Verträge oder kombinieren im Bedarfsfall neue und sinnvolle Lösungen. fondsweb.de - Reich mit Plan : Die besten ETF - Sparpläne für 2017 . 04.01.

Exchange Traded Funds ( ETFs ): Hier finden Sie eine Übersicht über alle handelbaren ETFs , ETF Suche, ETF Vergleiche und Analysen. Reich mit Plan : Die besten ETF - Sparpläne für 2017 .

Auf Seite 2: Japan - Milliarden für die Börse

Japan: Milliarden für die Börse

Nach jahrelangem, nicht allzu erfolgreichen, Kampf gegen Deflation und Wachstumsschwäche setzt die Bank of Japan (BoJ) nun auf ganz drastische Maßnahmen. Ab sofort versprechen die japanischen Währungshüter dauerhaft Null-Zinsen, auch bei langfristigen Anleihen. Sobald die Rendite der zehnjährigen Staatsanleihen über die Nulllinie steigt, will die japanische Zentralbank künftig intervenieren - also frisches Geld drucken. Für Aktienanleger dürfte sich die Strategie der Zentralbank auszahlen. Schon seit Bekanntgabe der neuen Strategie haben japanische Aktien kräftig zugelegt. Ein weiterer Faktor, der für japanische Aktien spricht, ist ihre niedrige Bewertung und die ausgesprochen hohen Bargeldreserven der Unternehmen. Dieses Geld könnte mehr und mehr für Aktienrückkaufprogramme genutzt werden.

Europameister Ricardo Carvalho wechselt nach Shanghai

  Europameister Ricardo Carvalho wechselt nach Shanghai Der Kaufrausch der Vereine in der Chinese Super League scheint kein Ende zu nehmen. Sowohl jung als alt zieht es in das Reich der Mitte. Nächster prominenter Neuzugang in der chinesischen Super League: Portugals Europameister Ricardo Carvalho wechselt ablösefrei zu Shanghai SIPG.Dies gab der Klub aus der 23-Millionen-Einwohner-Metropole am Montag bekannt. Der 38 Jahre alte Innenverteidiger Carvalho war nach dem Vertragsende beim AS Monaco im Sommer ohne Verein. © Bereitgestellt von Goal.

Reich mit Plan : Die besten ETF - Sparpläne für 2017 .

05.01. fondsweb.de - Reich mit Plan : Die besten ETF - Sparpläne für 2017 . 04.01. fondsweb.de - Auf Übernahmen setzen. 03.01. fondsweb.de - Anlegen wie die Quandts. 20.12. fondsweb.de - Auf dem besten Weg zum Überflieger. 19.12. fondsweb.de - Rohstoffe sind wieder im Kommen. 16.12. fondsweb.de - Der Magellan-Bruder. 14.12. fondsweb.de - Fonds im Rückblick: Weiterhin guter Lauf. 13.12. fondsweb.de - Multi-Asset nur mit Anleihen.

Im Jahr 2017 dürfte sich deshalb die Japan-Rally fortsetzen: Frisches Geld, ein dadurch immer billigerer Yen, dazu die Hoffnung auf mehr Aktienrückkäufe, höhere Dividenden und eine aktionärsfreundlichere Politik der Unternehmen - dieser Mix sollte die Kurse an der Tokioter Börse weiter nach oben treiben. Mit dem AMUNDI ETF JPX-Nikkei 400 - Daily Hedged sind deutsche Anleger dabei. Der ETF bildet den Nikkei-400-Index ab. Salopp gesagt enthält der Index vor allem Unternehmen mit attraktiven Fundamentaldaten und robusten Regeln in der Unternehmensführung. Angenehm: Der ETF enthält auch eine eingebaute Währungssicherung. Das heißt, deutsche Anleger profitieren 1:1 von der Entwicklung des Index, ohne mögliche Verzerrungen durch Schwankungen des Yen-Euro-Wechselkurses.

AMUNDI ETF JPX-Nikkei 400 - Daily Hedged

ISIN: FR0012688299

Kosten pro Jahr: 0,18 Prozent

Auf Seite 3: Pharma und Gesundheit - Die Wahlgewinner

Pharma und Gesundheit: Die Wahlgewinner

Manche Branchen könnten besonders kräftig von der Politik der neuen US-Regierung profitieren. So hätte etwa der Ausgang der Wahl für die Pharmaunternehmen nicht positiver ausfallen können. Der Sieg von Donald Trump bedeutet nämlich wohl auch, dass die von der Wahlverliererin Hillary Clinton angestrebte Begrenzung der Medikamentenpreise vorerst vom Tisch ist. Zudem haben die kalifornischen Wähler eine umstrittene Initiative abgelehnt. Diese hätte vorgesehen, die Medikamentenpreise für kalifornische Staatsbetriebe zu senken.

UEFA kürt die besten Trainer: Guardiola fehlt

  UEFA kürt die besten Trainer: Guardiola fehlt Das wird Manchester-City-Trainer Pep Guardiola gar nicht schmecken. Die UEFA hat auf ihrer Homepage ein Ranking der zehn besten Trainer der Fußballgeschichte seit ihrer Gründung 1954 veröffentlicht, in dem der Katalane gänzlich fehlt. Und das trotz 21 gewonnenen Titeln seit seiner Inthronisierung 2008 beim FC Barcelona. Ganz im Gegensatz zu Guardiolas Intimfeind Jose Mourinho, der es seinerseits in die Top Ten schaffte. "Als er sich als 'The Special One' vorstellte, mögen manche die Nase gerümpft haben. Aber seine Erfolge quer durch Europa haben sein Selbstbewusststein gerechtfertigt", heißt es in dem Artikel. Neben dem ManUnited-Coach schafften es noch Arrigo Sacchi, Rinus Michels, Valeri Lobanovskiy, Helenio Herrera, Sir Alex Ferguson, Vicente del Bosque, Johann Cruyff, Brian Clough und die verstorbene Bundesliga-Legende Udo Lattek in die Auflistung ohne Reihenfolge.

ETF Strategie Planer . Die Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über das Angebot für MSCI World- Sparpläne . Das beste Angebot bezieht sich immer auf eine Sparrate in Höhe von Euro 100,00. In unserem Preisvergleich erhalten Sie mehr Informationen zum Sparplan-Angebot für jeden einzelnen MSCI World- ETF und Ihre individuelle Sparrate.

ETF Strategie Planer . Einen Vergleich der weiteren Sparplan-Modalitäten finden Sie auch in unserem ETF -Sparplan-Test. Die Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über das Angebot für DAX- Sparpläne . Das beste Angebot bezieht sich immer auf eine Sparrate in Höhe von Euro 100,00. In unserem Preisvergleich erhalten Sie mehr Informationen zum Sparplan-Angebot für jeden einzelnen DAX- ETF und Ihre individuelle Sparrate.

Für Anleger dürfte das eine Einstiegsgelegenheit sein. Der Sektor handelt derzeit mit einem Abschlag von rund zehn Prozent zum Gesamtmarkt. Das ist die höchste Differenz der vergangenen fünf Jahre. Auch Biotech-Firmen werden zu rekordtiefen Bewertungen gehandelt. Jetzt könnte auch diese Branche neu bewertet werden.

Außerdem dürften in diesem Jahr einige Firmenübernahmen anstehen. Die US-Gesellschaft State Street Global Advisors hat den passenden ETF für die US-Gesundheitsbranche im Angebot, den SPDR S&P U.S. Health Care Select Sector ETF. Für nur 0,15 Prozent Kosten im Jahr beteiligen sich Anleger mit diesem ETF an rund 60 Aktien großer US-Pharmakonzerne, an Biotech-Gesellschaften, Dienstleistern und Medizintechnik-Anbietern.

SPDR S&P U.S. Health Care Select Sector ETF

ISIN: IE00BWBXM617

Kosten pro Jahr: 0,15 Prozent

Auf Seite 4: Viel Wert für wenig Geld - Value-Aktien

Viel Wert für wenig Geld: Value-Aktien

In den vergangenen Jahren hätten Investments in Value-Aktien nicht allzu viel Mehrwert gebracht, doch in diesem Jahr dürfte die Bilanz anders ausfallen. Nach Berechnungen des Indexanbieters MSCI laufen nämlich Value-Aktien vor allem dann richtig gut, wenn die Wirtschafts wächst und Inflation und Zinsen langsam steigen. Der iShares-MSCI-World-Value-Factor-ETF enthält substanzstarke Aktien aus aller Welt. Der World-Value-Factor-ETF investiert dabei in ausgewählte Aktien aus dem bekannten MSCI-Welt-Index, rund 1600 Aktien aus den Industrieländern enthält. Meist handelt es sich dabei um große bis sehr große Unternehmen. Der iShares-MSCI-World-Value-Factor-ETF investiert jedoch nur in einige hundert dieser Aktien. Ausgewählt werden die Aktien anhand von drei Indikatoren.

Maxim Biller verlässt das "Literarische Quartett"

  Maxim Biller verlässt das Der streitbare Schriftsteller und Autor von Werken wie "Esra" und "Der gebrauchte Jude" räumt seinen Kritiker-Sessel in der ZDF-Show "Das literarische Quartett".

Reich ohne Kosten: Die besten ETF - Sparpläne . Anmeldung notwendig. Benutzername oder E-Mail Die besten Anbieter von ETF -Sparplänen. Rund zehn Online-Broker bzw. Direktbanken bieten gegenwärtig in Deutschland ETF - Sparpläne an. Bei einigen ist das Angebot riesig. So stehen etwa bei der Sparkassen-Tochter S-Broker fast 500 verschiedene ETFs für Sparpläne zur Verfügung. flatex ermöglicht Sparpläne für fast 300 ETFs .

Weiterleitung. Der übergebene Code war ungültig! Sie werden automatisch zurück auf die Hauptseite geleitet. Haushaltsausschuss des Bundestages: Etat für 2017 beschlossen.

Kriterium eins ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis, Kriterium zwei ist der Buchwert, Kriterium drei ist der Unternehmenswert einschließlich Verbindlichkeiten und Eigenkapital im Vergleich zum Cashflow. Nur die Aktien, die bei allen drei Kriterien besonders gut abschneiden, erhalten anschließend einen Platz im World-Value-Factor-ETF. Aktuell haben sich rund 400 Titel qualifiziert. Sie stammen vor allem aus den USA (39 Prozent) und Japan (27 Prozent). Das restliche Drittel des ETF-Portfolios ist ganz überwiegend mit europäischen Aktien besetzt. Der Mix klingt vielversprechend.

iShares MSCI World Value Factor ETFISIN: IE00BP3QZB59Kosten pro Jahr: 0,3 Prozent

Auf Seite 5: Portfolio-ETF - Niedrige Kosten, stabile Wertentwicklung

Portfolio-ETF: Niedrige Kosten, stabile Wertentwicklung

Besonders erfolgreiche Fondsmanager erreichen häufig ihre "überdurchschnittliche" Wertentwicklung nur durch Tricks, sagt der Finanzmathematiker Andreas Beck. Oft würden die Top-Fondsmanager nämlich heimlich von ihrer offiziellen Linie abweichen und beispielsweise bei einem Standardwertefonds, renditeträchtigere (aber riskantere) Nebenwerte beigemischt. Der von Beck entwickelte Portfolio-ETF setzt deshalb ganz offiziell auf solche "nachgewiesenen Renditefaktoren", vor allem auf Value- und Smallcap-Aktien sowie Emerging-Markets-Titel.

"Bei Nebenwerten bekommen Investoren das Liquiditätsrisiko erstattet", erklärt Beck, "bei Value-Werten das Risiko, sich antizyklisch zu verhalten, bei den Emerging Markets das politische Risiko." Ähnliches gelte bei Anleihen. Bei Zinspapieren kommen deshalb neben Pfandbriefen auch Unternehmens- und Schwellenländer-Anleihen ins ETF-Portfolio. Stabilität erhält das ETF-Portfolio dagegen durch Dividenden- und Qualitätsaktien. Insgesamt bringe dieser Faktoren-Mix bringe nicht nur mehr Rendite, sondern auch eine gute Risikobalance.

Arjen Robben: "Hatte Angebote aus China"

  Arjen Robben: Der China-Wahnsinn macht auch vor dem FCB nicht halt. Robben verriet nun, dass er Angebote aus China vorliegen hatte - die ihm ein Vielfaches seines Gehalts eingebracht hätten."Ich habe eine großartige Zeit hier bei Bayern und ich spiele bei einem der besten Klubs der Welt. Ich wüsste gar nicht, wo ich in meinem Alter hinwechseln könnte", begründete er gegenüber Radio 538, relativierte aber: "Ein Transfer nach China wäre etwas anderes. Das bestätigt letztendlich, dass deine Karriere zu Ende ist. Ich will so lange wie möglich auf dem höchsten Level spielen.

Exchange Traded Funds ( ETFs ): Hier finden Sie eine Übersicht über alle handelbaren ETFs , ETF Suche, ETF Vergleiche und Analysen. Commerzbank: Geldanlage in 2017 : Kostengünstig in Dividendentitel investieren. 02.01.17. Exchange Traded Funds : Reich mit Plan : Die besten ETF - Sparpläne für 2017 . 28.12.16. Interview: Strategic Beta läutet neues Kapitel der ETF - Anlage ein.

Reich ohne Kosten: Die besten ETF - Sparpläne . 02.02.2016 07:15:00. Wer sich nicht auf einen oder zwei ETF -Anbieter beschränken möchte, sollte sich das ETF -Sparplan-Angebot der Fondsbank Cominvest ansehen. Dort stehen 340 ETFs von iShares, Lyxor, db x-trackers und Comstage für Sparpläne bereit. Die Gebühren sind dabei mit durchschnittlich 0,44 Prozent des Transaktionsvolumens sehr günstig.

Die bisherige Wertentwicklung des Portfolio-ETF scheint die Theorie zu bestätigen. Rund neun Prozent jährliche Rendite brachte der ETF im Schnitt der vergangenen fünf Jahre. Dabei schwankt der Kurs des ETFs dabei viel weniger als der Aktienmarkt. Mit jährlichen Gesamtkosten von 0,72 Prozent ist dieser ETF der Deutschen Bank zudem noch viel billiger als die meisten anderen Mischfonds. Vor allem für langfristig orientierte Anleger, die Wert auf Stabilität legen ist dieser ETF deshalb ideal für einen ETF-Sparplan.

db-x-trackers-Portfolio-Total-Return-ETF

ISIN: LU0397221945

Laufende Kosten: 0,72 % pro Jahr

Auf Seite 6: US-Unternehmensanleihen - Fette Rendite

US-Unternehmensanleihen: Fette Rendite

Wer attraktive Renditen bei überschaubarem Risiko sucht, sollte 2017 nicht nur an Aktien denken. Gute Erträge versprechen auch die Anleihen amerikanischer Unternehmen. US-Unternehmensanleihen mit guter Bonität (Investment Grade) locken mit mehr als dreimal so hohen Renditen wie die Anleihen bonitätsstarker Unternehmen aus Europa und der Aussicht auf schöne Kursgewinne. Aktuell liegt etwa im marktbreiten Markit iBoxx USD Liquid Investment Grade Index die durchschnittliche Rendite zur Endfälligkeit der Anleihen aktuell bei 3,7 Prozent. Der Index enthält mehr als 1500 Unternehmensanleihen, die in US-Dollar notieren.

Aufgrund der starken Diversifikation und der noch immer sehr niedrigen Ausfallquote bei Investment-Grade-Anleihen bleibt das Risiko bei Investments in diese Papiere gering. Allerdings: Sollten in diesem Jahr die Zinsen - wie von vielen Experten erwartet - steigen, könnte das die Wertentwicklung des ETFs beeinträchtigen. Steigende Zinsen führen bei Anleihen zwangsläufig zu sinkenden Kursen.

Beim iShares $ Corp Bond Interest Rate Hedged ETF wird jedoch diese Gefahr weitgehend gebannt. Der ETF investiert ebenfalls in den marktbreiten iBoxx-IG-Index, wirkt dabei aber der Gefahr steigender Zinsen geschickt entgegen. Der ETF hält nämlich neben den Anleihen noch Short Positionen in Zins-Swaps. Bei steigenden Zinsen bringen diese Swaps ausreichend Gewinn um die Verluste der Anleihen auszugleichen. Deutschen Anlegern bleibt also die hohe Rendite der US-Unternehmensanleihen ebenso erhalten wie Kursgewinne aufgrund steigender Bonität.

Schon 2016 hätte sich ein Investment in den Anleihen-ETF gelohnt. Fast sechs Prozent Wertsteigerung brachte der ETF auf Dollar-Basis, 7,5 Prozent auf Euro-Basis. Beachtet werden muss allerdings das Wechselkurs-Risiko. Sollte der Dollar in den nächsten Monaten gegenüber dem Euro deutlich nachgeben, kann das Zinszahlungen und Kursgewinne auffressen. Allerdings ist diese Entwicklung eher unwahrscheinlich. Steigen die US-Zinsen wie erwartet, wird aller Voraussicht nach der Dollar aufwerten.

iShares $ Corp Bond Interest Rate Hedged ETF

ISIN: IE00BCLWRB83

Kosten: 0,25%

Die besten Marken für das Caravan-Zubehör - Die Caravans des Jahres 2017 .
Bei der Leserwahl 2017 wurden auch wieder in zwei Zubehör-Kategorien die besten Marken gewählt. Die CARAVANING-Leser haben über die besten Rangiersysteme und Vorzelte der Branche abgestimmt. Zum vierten Mal in Folge holt sich Alko mit dem Mammut (Preis ab 2.299 Euro) den 2017 sogar etwas deutlicheren Sieg bei den Rangiersystemen vor Truma mit dem Modell Mover XT (Preis ab 2.499 Euro) und der Marke Easy Driver von Reich (Preis ab etwa 1.600 Euro). Auch bei den Vorzelten ist der alte Sieger wieder der neue Sieger. Brand Zelte kann ein paar Prozent mehr Stimmen auf sich vereinen als die dänische Traditionsmarke Isabella und die schwäbische Zelt- und Planenfabrik Herzog.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!