Finanzen Zuckerpreise treiben Südzucker-Gewinn an

12:55  12 januar  2017
12:55  12 januar  2017 Quelle:   dpa

Stindl peilt Gewinn des DFB-Pokals an, Lob für Hecking

  Stindl peilt Gewinn des DFB-Pokals an, Lob für Hecking Für Gladbach läuft diese Saison alles andere als planmäßig. Die Fohlen rangieren nach 16 Spieltagen auf einem enttäuschenden 14. Rang. Stindl bleibt trotzdem optimistisch.Die als Champions-League-Teilnehmer in die Saison gestartete Borussia ist in der Bundesliga auf den 14. Tabellenplatz abgerutscht. In der Königsklasse schied Mönchengladbach in der Gruppenphase aus, qualifizierte sich aber noch für die Zwischenrunde der Europa League und trifft dort auf den AC Florenz (16. und 23. Februar). Im Pokal-Achtelfinale tritt das Team vom Niederrhein am 7. Februar bei Zweitligist SpVgg Greuther Fürth an.

Aktuelle online News zu sozialen, kulturellen und politischen Themen in der Sozialarbeit, Altenpflege, Krankenpflege. Angehörigenschulungen gewinnen an Bedeutung.

CareLounge - Die Community der medizinischen, pflegenden und sozialen Berufe Angehörigenschulungen gewinnen an Bedeutung.

Das operative Ergebnis von Südzucker verbesserte sich im dritten Quartal (Ende November) um 86 Prozent auf 118 Millionen Euro. © Foto: Uwe Anspach Das operative Ergebnis von Südzucker verbesserte sich im dritten Quartal (Ende November) um 86 Prozent auf 118 Millionen Euro.

Gestiegene Zuckerpreise sorgen beim europäischen Branchenprimus Südzucker für Optimismus. Nach starken Gewinnzuwächsen im dritten Quartal hob der MDax-Konzern am Donnerstag seine Ergebnisprognose für das im Februar endende Geschäftsjahr 2016/17 erneut an.

Insgesamt dürfte das operative Ergebnis von den im Vorjahr erzielten 241 Millionen Euro auf 380 bis 410 Millionen Euro steigen, teilte der Konzern mit. Zuletzt hatte sich Südzucker 340 bis 390 Millionen Euro zugetraut. Der Umsatz wird im Gesamtjahr weiterhin zwischen 6,4 und 6,6 Milliarden Euro erwartet.

Das Zuckergeschäft, das im Vorjahr wegen der damals niedrigen Zuckerpreise Verluste schrieb, verlieh dem Konzern in diesem Geschäftsjahr wieder Auftrieb.

Das operative Ergebnis von Südzucker verbesserte sich daher im dritten Quartal (Ende November) um 86 Prozent auf 118 Millionen Euro. Der Umsatz legte um gute 5 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro zu. Unter dem Strich zog der Gewinn um rund 64 Prozent auf gut 74 Millionen Euro an.

IBM mit weiterem Umsatzrückgang .
Der starke Dollar und schwächelnde Verkäufe im traditionellen Computer-Geschäft haben dem IT-Riesen IBM zum Jahresende einen weiteren Umsatzrückgang eingebrockt. Die Erlöse sanken im vierten Quartal verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um gut ein Prozent auf 21,8 Milliarden Dollar (20,5 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte.IBM kämpft seit über vier Jahren mit schrumpfendem Umsatz, genau genommen war es das 19. Quartal mit einem Minus in Folge. Dennoch konnte der Konzern den Überschuss von 4,46 auf 4,50 Milliarden Dollar leicht steigern.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Kommentare:

comments powered by HyperComments
Das ist interessant!