Finanzen Sechs Tipps für ein stabiles Netzwerk im Job

14:50  13 september  2017
14:50  13 september  2017 Quelle:   msn.com

Caitlyn Jenner: Ich bin so traurig über den Verlust

  Caitlyn Jenner: Ich bin so traurig über den Verlust Caitlyn Jenner (67) hat aktuell nichts zu lachen.Der Transgender-Star hat mit seiner Stieftochter Kim Kardashian (36) "sechs oder neun Monate" nicht gesprochen. Nachdem Caitlyn und Exfrau Kris Jenner, Kims Mutter, über die Enthüllungen in Caitlyns Memoiren 'The Secrets of My Life' gestritten hatten, wie beispielsweise über Behauptungen, dass Kris von den Schwierigkeiten ihres Ehepartners mit seiner Sexualität vor seinem Coming-out wusste, worauf Kris beharrt hatte, dass sie es eben nicht wusste, will Kim nichts mehr von ihrem einstigen Stiefvater wissen.

Ohne ein gutes Netzwerk läuft nichts im Job – doch warum ist es eigentlich so wichtig, bei der Arbeit die richtigen Kontakte zu pflegen? Sieben Tipps für die Körpersprache beim Bewerbungsgespräch. 5.

Jetzt ist Schluss Diese Internetseite war immer ein privates Angebot, das sich eigentlich genau an eine (mir persoenlich bekannte) Zielgruppe richtete. Der Rest des Internets war herzlich eingeladen, ebenfalls von diesem Angebot zu profitieren. Zu finden waren verschiedenste Hilfestellungen, die sich

Sechs Tipps für ein stabiles Netzwerk im Job © Condé-Nast Sechs Tipps für ein stabiles Netzwerk im Job

Gute Kontakte innerhalb eines Unternehmens sind wichtig – nicht nur dann, wenn man gerne in eine andere Abteilung wechseln möchte. Sie helfen auch auch, frühzeitig zu erfahren, wenn Änderungen am Arbeitsplatz anstehen.

Ohne ein gutes Netzwerk läuft nichts im Job – doch warum ist es eigentlich so wichtig, bei der Arbeit die richtigen Kontakte zu pflegen? „Man sollte das Netzwerken innerhalb von Unternehmen nicht unterschätzen“, sagt Karrieretrainerin Maja Skubella von „Karriere und Entwicklung“. „Durch die richtigen Kontakte erfährt man, was im Unternehmen passiert. Außerdem kann man bei ihnen seinen eigenen Status Quo aktualisieren und kommunizieren.“ Doch wie baut man nun ein Netzwerk auf?

Die Entstehungsgeschichte des Internets

  Die Entstehungsgeschichte des Internets Ob zum Shoppen, Online-Banking, zum Buchen von Urlaubs- und Geschäftsreisen oder einfach, um mit anderen Menschen zu kommunizieren. Das Internet ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Kaum vorstellbar, dass es ein Leben vor dem World Wide Web gab. Ein kleiner Rückblick zu den Anfängen. © Imago-Westend61 Die Entstehungsgeschichte des Internets Die Entstehung des Internets geht auf die Zeit des Kalten Kriegs zwischen den beiden Weltmächten USA und UdSSR zurück. Zu dieser Zeit bestand das Problem, dass die US-Regierungsstellen nach einem Atomangriff nicht sicher miteinander kommunizieren konnten.

Sechs Tipps für ein stabiles Netzwerk im Job . Sieben Tipps für einen guten Eindruck im neuen Job . Kommentare. Autor.

Die Diskussion des Skandals um Facebook und Cambridge Analytica wird in Russland vergleichsweise flach gehalten. Sarkis Darbinjan, Mitbegründer der Organisation „RosKomSwoboda“ für Menschenrechte im Internet, hält das für einen Fehler.


1. Suchen Sie Menschen mit ähnlichen Aufgaben

Abteilungen sind vor allem bei großen Unternehmen häufig nicht in derselben Stadt, sondern an verschiedenen Standorten verteilt. Manchmal gibt es auch Niederlassungen im Ausland. Um neue Kontakte zu finden, sollte man sich zunächst auf Personen an anderen Standorten konzentrieren, die in ähnlichen Bereichen arbeiten wie man selbst. „Dabei sollte man sich nicht nur fragen, wer einem nützlich sein könnte, sondern auch darüber nachdenken, wem man selbst etwas Gutes tun könnte“, sagt die Trainerin. „Netzwerke funktionieren immer über ein Geben und Nehmen.“ 

2. Nutzen Sie vorhandene Netzwerke und Tools

Maja Skubella empfiehlt, bereits vorhandene Netzwerke und Tools zu nutzen, beispielsweise das Intranet des Unternehmens. „Oft gibt es bereits interne Netzwerke, an die man anknüpfen kann.“ Beispiel Mitarbeiterblog: Wer den Beitrag eines Kollegen wohlwollend kommentiert und anbietet, sich über ein Thema weiter auszutauschen, kommt schnell in Kontakt. „Dabei sollte man aber nicht zu persönlich werden, da in der Regel alle anderen Mitarbeiter die Beiträge lesen können“, rät die Expertin. Möglich sei es alternativ auch, selbst einen Beitrag für einen solchen Blog zu verfassen und sich so mit anderen Mitarbeitern zu vernetzen.

Evotec gibt in Kanada Gas – jetzt noch einsteigen?

  Evotec gibt in Kanada Gas – jetzt noch einsteigen? Zusammen mit dem Partner MaRS Innovation hat Evotec das Projekt "LAB150" ins Leben gerufen. Damit möchte das Hamburger Unternehmen kanadischen Biotech-Start-ups auf die Sprünge helfen, indem die Infrastruktur und Forschungsexpertise von Evotec zur Verfügung gestellt wird. Bei der Aktie hingegen wird es nach der Mega-Rallye Zeit, eine Verschnaufpause einzulegen. Mit LAB150 soll die Dauer von Wirkstoffforschungsprojekten reduziert werden und innovative, neue Biotech-Unternehmen mit Erfolgspotenzial möglichst schnell zu etablieren. Dr. Rafi Holstein, CEO von MaRS Innovation, betont: "LAB150 repräsentiert eine außerordentliche Möglichkeit für Kanada, die Translationslücke in der Wirkstoffforschung zu schließen, um Gründungen neuer Unternehmen in Toronto zu fördern und die Entwicklung richtungsweisender Therapien für Kanadier und Patienten weltweit voranzubringen." Auch Werner Lanthaler, Chef von Evotec, freut sich über die Fortschritte in Kanada: "Wir sind sehr erfreut, unser "Academic BRIDGE"-Netzwerk durch die Partnerschaft mit MaRS Innovation erweitern zu können."Evotec möchte mit der Kooperation weitere Partner an Land ziehen. Die Zahl 150 im Projektnamen basiert auf dem 150-jährigen Bestehen Kanadas. Neueinsteiger warten ab Die Evotec-Aktie hat mit dem Jahreshoch bei 19,37 Euro den höchsten Stand seit 16 Jahren erklommen. Nach wie vor ist der langfristige Aufwärtstrend intakt. Daher gilt: Investierte Anleger bleiben an Bord. Neueinsteiger hingegen warten eine größere Korrektur ab. Im Bereich von 14,70 Euro lohnt ein Neueinstieg mit Stopp bei 11,90 Euro.

Durchhaltevermögen, ein stabiles Netzwerk und genug Startkapital erleichtern den Start in die Selbstständigkeit. Rat der Weisen: Wie oft sollte man den Job wechseln? Sechs Tipps gegen den Jobstart-Frust.

Mit welchen Schritten kann ich schon während des Studiums ein stabiles Netzwerk für meine Karriere aufbauen? In Ihrem Buch geben Sie jedoch auch Tipps zum Offline- Netzwerken und sprechen hierbei das „strategische Mittagessen“ an. Zeitmanagement: im Job Stress abbauen. Körpersprache.


3. Sehen Sie sich im Internet bei Business-Netzwerken um

Auch Business-Netzwerke wie Xing oder LinkedIn im Internet sind eine gute Gelegenheit, um sein eigenes Netzwerk zu erweitern. „Man kann zum Beispiel schauen, welche Kollegen an anderen Standorten in ähnlichen Bereichen arbeiten oder welche Abteilungen im Unternehmen einen selbst interessieren“, rät Maja Skubella. Sie empfiehlt, andere Personen unaufdringlich anzuschreiben und dabei deutlich zu machen, dass man ihre Arbeit interessant findet.

4. Recherchieren Sie vor Veranstaltungen

Organisiert das Unternehmen eine Veranstaltung, an der Mitarbeiter verschiedener Abteilungen teilnehmen, ist das eine gute Gelegenheit, um zu netzwerken. „Dabei sollte man sich schon vorher überlegen, mit welchen Personen man gerne in Kontakt treten möchte“, sagt die Expertin. Wenn es im Intranet der Firma Fotos gibt, dann empfiehlt sie, sich diese ansehen, um die fraglichen Personen schnell zu erkennen. Auch Messen sind gut geeignet, um sich mit Kollegen zu verabreden. „Wichtig ist dabei immer, dass man die Kontakte nicht verkrampft angeht, sondern locker und interessiert auftritt“, sagt Skubella. 

Vier Tipps: Wie Eltern für ihre Kinder sparen können

  Vier Tipps: Wie Eltern für ihre Kinder sparen können Schüleraustausch oder Führerschein - irgendwann haben Kinder größere Wünsche. Und die kosten oft richtig Geld. Eltern kann das vor finanzielle Herausforderungen stellen. Der Nachwuchs schlägt ja schon bei den laufenden Ausgaben kräftig zu Buche. Für Eltern lohnt es sich daher, schon früh regelmäßig Geld beiseitezulegen. Denn je länger der Anlagezeitraum, desto größer ist die Chance, ein kleines Vermögen aufzubauen. Wer im ersten Jahr nach der Geburt mit dem Sparen beginnt, hat bis zum Schulende in der Regel 16 bis 18 Jahre Zeit. Vier Tipps:- Ziele festlegen: «Die Zielsetzung spielt eine große Rolle», sagt Niels Nauhauser.

Fügen Sie ein Foto und ständig zu überprüfen ist: Es mag offensichtlich klingen, aber man Profile mit Fotos sind 14 mal häufiger im Netzwerk Betrachten Sie es als Ihre Chance, Personalvermittlern, die Sie für den Job perfekt sie anbieten zeigen. Nach LinkedIn, nur die Zeit nehmen, das zu tun, ist Ihr

Networking – Tipps , wie Sie ein Eltern- Netzwerk aufbauen Wie Sie ein stabiles Netzwerk aufbauen, erfahren Sie hier 09/06/2009. Tolle Ratgeber-Bücher zum Thema ' Job und Baby' Hier finden Sie Hilfe, wenn Sie als Mutter wieder in den Job einsteigen wollen 23/04/2009.


5. Bleiben Sie anderen positiv im Gedächtnis

Ein gutes internes Netzwerk ist nützlich, wenn ein Mitarbeiter die Abteilung wechseln möchte. „In einem solchen Fall sollte man allerdings vorsichtig sein, bei wem man das Interesse bekundet“, warnt Skubella. „So etwas spricht sich in Unternehmen schnell herum.“ Günstiger sei es, generell Interesse an der Tätigkeit einer Person in dieser Abteilung zu zeigen und beispielsweise zu sagen, dass man sich diese Arbeit eines Tages auch für sich selbst vorstellen könnte. „Wichtig ist beim Netzwerken immer, dass man der anderen Person positiv im Gedächtnis bleibt.“


6. Sortieren Sie: Qualität vor Quantität

Beim internen Netzwerken gilt: Qualität kommt vor Quantität. „1000 Kontakte bringen nichts, wenn es nicht die richtigen Kontakte sind“, sagt Maja Skubella. Geschickter ist es, ein ausgewähltes Netzwerk aufzubauen und diese Kontakte regelmäßig zu pflegen. Zudem gilt immer: Auch das Netzwerken außerhalb des Unternehmens nicht vergessen.


Mehr Karriere-Tipps

Diese 8 Dinge machen erfolgreiche Menschen anders

Ab diesem Alter werden Sie Ihren Job hassen

Manipulation! FIFA setzt WM-Quali-Spiel neu an .
Das WM-Qualifikationsspiel Richtung Russland 2018 zwischen Südafrika und dem Senegal (2:1) vom November des vorigen Jahres wird wiederholt. Dies ordnete die FIFA am Mittwoch offiziell an, nachdem der Internationale Sportgerichtshof CAS die lebenslange Sperre gegen den Schiedsrichter der Partie, Joseph Lamptey, wegen Spielmanipulation bestätigt hatte.Hintergrund der Sache ist, dass im März die FIFA in einem Statement erklärt hatte, dass Schiedsrichter Lamptey am 12. November 2016 "unerlaubt Einfluss auf den Ausgang des Spiels" zwischen Südafrika und dem Senegal genommen und damit gegen Artikel 69 Absatz 1 des Disziplinarreglements verstoßen habe.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!