The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Finanzen Novo Nordisk: Kaufen oder verkaufen?

11:45  12 oktober  2017
11:45  12 oktober  2017 Quelle:   deraktionaer.de

Chance am Ende der Welt

  Chance am Ende der Welt Neuseeland ist für viele Backpacker und Weltreisende ein beliebtes Ziel. Kein Wunder, dass der Tourismus nach der Landwirtschaft der zweitwichtigste Exportsektorist. Die neuseeländische Wirtschaft expandierte im vergangenen Jahr mit 2,6 Prozent für dortige Verhältnisse nur mäßig. Der Grund für das geringere Wachstum war der gesunkene Weltmarktpreis für die exportlastigen Molkereierzeugnisse.Dieser zog allerdings in der zweiten Jahreshälfte 2016 wieder um 56 Prozent an. Eine der besten Börsen 2017 in Dollar Für 2017 wird mit einer Zunahme des Wirtschaftswachstums auf 3,7 Prozent gerechnet.Die Börse belohnte bisher die verbesserten Aussichten: Seit Jahresbeginn legte derneuseeländische Börsenindex NZX 50 um mehr als 15 Prozent zu. Er umfasst die nach Börsenkapitalisierung 50 größten Unternehmen des Landes. Mit dem starken Wachstum der Weltwirtschaft im Rücken und besseren Perspektiven vor Ort spricht nichts gegen eine Fortsetzung des Trends. Anleger, die darauf setzen wollen, kaufen den iShares MSCI New Zealand Capped ETF mit der Wertpapierkennummer A1H6HS. Dieser Artikel erschien bereits in DER AKTIONÄR Nr. 35/2017.

Novo Nordisk B A/S. Mehr anzeigen. Verkauf .

Warenzeichen, Dienstleistungsmarken, Warennamen und Produkte, welche auf dieser Internetseite dargestellt sind, sind weltweit geschützt und dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Novo Nordisk Pharma GmbH nicht verwendet werden.

Der Insulin-Hersteller Novo Nordisk konnte zuletzt auf breiter Front mit positiven Neuigkeiten aufwarten. Allen voran die Fortschritte in den USA machen Lust auf mehr. Doch nicht alle Analysten sind von dem dänischen Konzern überzeugt. Während Goldman Sachs eine klare Kaufempfehlung ausspricht, bleibt HSBC für die Aktie von Novo Nordisk skeptisch gestimmt.

Analystin Lucy Acton bestätigte das Votum "Reduce" mit einem Zielkurs von 210 Dänischen Kronen (rund 28,20 Euro). Dies entspricht einem Abwärtspotenzial von etwa 30 Prozent. Die HSBC-Expertin verweist auf die unterschiedlichen Definitionen für den Kerngewinn von Novo, welche die Bewertungen im Pharma-Sektor verzerren würde und sowohl die Bilanzierung als auch die Vergütungen beeinflusse.

Studie: Fast alle Autohersteller bieten Abwrackprämien

  Studie: Fast alle Autohersteller bieten Abwrackprämien Der stinkende Diesel muss weg: Darauf reagieren fast alle Automobil-Hersteller.Das Niveau der Preisnachlässe hat damit wegen der Furcht vor Fahrverboten im September ein neues Rekordniveau erreicht, wie das Car-Center der Universität Duisburg-Essen in seiner regelmäßigen Studie berichtet.

Novo Nordisk ist ein globales Unternehmen der Gesundheitsbranche und durch seine Innovationen seit 95 Jahren führend in der Diabetesversorgung. Novo Nordisk Webseiten. NovoNordisk .com. Wählen Sie ein Land aus

Novo Nordisk beschäftigt derzeit rund 42.700 Menschen in 79 Ländern. Die Produkte des Unternehmens mit Hauptsitz in Dänemark werden in über 170 Ländern vertrieben. Novo Nordisk Webseiten. NovoNordisk .com.

Völlig anderer Meinung ist Keyur Parekh von der US-Investmentbank Goldman Sachs. Er hält an dem Kursziel von 345 Kronen (etwa 46,35 Euro) fest und bekräftigt seine Einschätzung "Buy". Der Experte blickt auf den anstehenden FDA-Beratungsausschuss zum Diabetes-Mittel Semaglutide. Parekh rechnet damit, dass sich das Gremium auf mögliche Risiken einer Netzhauterkrankung konzentrieren werde. Zur Erinnerung: Vor Kurzem überzeugte Novo Nordisk mit starken Daten im Vergleich zum Konkuurenzprodukt Dulaglutide von Eli Lilly. Die Entscheidung fällt am 18. Oktober 2017.

Novo Nordisk: Kaufen oder verkaufen? © Bereitgestellt von Der Aktionär Novo Nordisk: Kaufen oder verkaufen?

Kein Stück aus der Hand geben

Novo Nordisk hat nach dem Horrorjahr 2016 die Kurve bekommen und trumpft mit einem nachhaltigen positiven Newsflow auf. Nach der charttechnischen Bodenbildung hat die Aktie einen starken Aufwärtstrend etabliert. Wer investiert ist, bleibt an Bord. Interessierte Anleger nutzen größere Kursrücksetzer zum Ausbau der Position beziehungsweise Neueinstieg. Novo Nordisk: Kaufen oder verkaufen? © Bereitgestellt von Der Aktionär Novo Nordisk: Kaufen oder verkaufen?

Wegen Mascherano: Lionel Messi legte offenbar Veto gegen Martinez-Transfer ein .
Lionel Messi hat im Sommer wohl den Transfer von Inigo Martinez zum FC Barcelona verhindert. Der Grund ist sein guter Kumpel Javier Mascherano.Messi legte demnach diesbezüglich sein Veto ein. Der fünfmalige Weltfußballer plädierte dafür, Mascherano weiterhin das Vertrauen zu schenken, anstatt Martinez ins Camp Nou zu lotsen. DiarioGol schreibt weiter, dass es sich bei Martinez um den absoluten Wunschspieler von Barca-Trainer Ernesto Valverde gehandelt haben, der Deal mit dem Abwehrmann von Real Sociedad bereits in trockenen Tüchern gewesen sein soll.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!