Finanzen Pilotabschluss im Tarifstreit : Metaller einigen sich - Mehr Geld und mehr Freizeit

00:35  07 februar  2018
00:35  07 februar  2018 Quelle:   RP ONLINE

GroKo-Verhandlungen: Union und SPD einigen sich auf mehr Geld für die Pflege

  GroKo-Verhandlungen: Union und SPD einigen sich auf mehr Geld für die Pflege GroKo-Verhandlungen: Union und SPD einigen sich auf mehr Geld für die PflegeTagelang haben die Gesundheitsexperten von Union und SPD intensiv verhandelt – doch die auf dem Parteitag beschlossenen Nachforderungen der Sozialdemokraten finden sich bisher noch nicht in den Arbeitspapieren der Experten. Eine „gerechtere Honorarordnung“ und die Öffnung der gesetzlichen Krankenversicherung für Beamte sollen erst am Wochenende von den Parteispitzen verhandelt werden.

An error occurred in the Oracle OLAP Web Agent. Sitzung ist nicht mehr verfügbar. Sie wurde möglicherweise aufgrund zu langer Leerlaufzeit beendet.

Bitte beachten Sie : Diese Publikation ist nicht als PDF zum Download verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Stefan Wolf (r), Vorsitzende der Arbeitgebervereinigung und IG Metall-Bezirksleiter Roman Zitzelsberger in Stuttgart.: Pilotabschluss im Tarifstreit : Metaller einigen sich - Mehr Geld und mehr Freizeit © dpa, mut Pilotabschluss im Tarifstreit : Metaller einigen sich - Mehr Geld und mehr Freizeit

Durchbruch in der sechsten Runde: Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie einigten sich die Tarifparteien am Abend auf einen Abschluss. Arbeiter können sich auf mehr Geld und freie Zeit freuen.

Das Entgelt soll ab April 2018 um 4,3 Prozent erhöht werden. Zudem wurde vereinbart, dass Mitarbeiter künftig ihre Arbeitszeit für die Dauer von zwei Jahren auf 28 Stunden in der Woche reduzieren können. Im Gegenzug gibt es bei der Arbeitszeit für die Arbeitgeber auch Luft nach oben.

Der Durchbruch gelang den Tarifpartnern in Baden-Württemberg. Dort einigten sich am späten Montagabend der Arbeitgeberverband Südwestmetall und die Gewerkschaft IG Metall. Die Einigung gilt als Pilotabschluss für die deutschlandweit rund 3,9 Millionen Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie. In der Regel übernehmen die übrigen sechs Bezirke den Abschluss des Pilotbezirks.

Wechsel des Gasanbieters spart rund 450 Euro pro Jahr

  Wechsel des Gasanbieters spart rund 450 Euro pro Jahr Wechsel des Gasanbieters spart rund 450 Euro pro JahrWer bei dem neuen Vertrag auf sämtliche Boni verzichtete, konnte durchschnittlich 409 Euro im Jahr sparen. Zugrunde lag hier ein durchschnittlicher Jahresverbrauch von fast 20 000 Kilowattstunden (kWh).

jos-Error: Sorry, Sie sind nicht autorisiert.

Der Shop ist kurze Zeit offline! Wir verbessern gerade das Einkaufserlebnis für Sie !

Die Vier vor dem Komma schmerze, sagte Südwestmetall-Chef Stefan Wolf im Anschluss an die Verhandlungen. Allerdings habe man eine lange Laufzeit von 27 Monaten vereinbart und somit für Planungssicherheit gesorgt. "Ich glaube, das neue Tarifsystem ist vernünftig ausbalanciert", sagte Wolf. Der Tarifvertrag läuft bis Ende März 2020.

IG-Metall-Bezirksleiter Roman Zitzelsberger betonte, die IG Metall habe in allen wesentlichen Eckpunkte Ergebnisse erzielt. "Wir haben als Tarifpartner in Baden-Württemberg unter Beweis gestellt, dass wir schwierige Themen vernünftig regeln können." Beide Verhandlungspartner betonten, die Lösungen seien sehr vielschichtig. "Das ist die Hypothek: Die wahnsinnige Komplexität des Ganzen und die Aufgabe, das nun der Öffentlichkeit, den Betrieben und den Mitarbeitern zu erklären", sagte Wolf.

IG Metall geht «mit Rückenwind» in neue Verhandlungsrunde

  IG Metall geht «mit Rückenwind» in neue Verhandlungsrunde IG Metall geht «mit Rückenwind» in neue Verhandlungsrunde«Wir sind bereit, auch das eine oder andere Zugeständnis zu machen», sagte Stefan Wolf, Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall, vor Beginn der sechsten Verhandlungsrunde in der Stuttgarter Liederhalle.

Hier können Sie das Heft online bestellen. ++

Fehler.

Anspruch auf verkürzte Vollzeit ab 2019

Die 900.000 Beschäftigten der Branche in Baden-Württemberg erhalten demnach 4,3 Prozent mehr Geld und einen Anspruch auf eine verkürzte Vollzeit von bis zu 28 Wochenstunden für maximal zwei Jahre.

Für die Monate Januar bis März erhalten sie eine Einmalzahlung von 100 Euro, 2019 erhalten sie zudem einen Festbetrag von 400 Euro sowie ein neues tarifliches Zusatzgeld von 27,5 Prozent eines Monatseinkommens. Beide Komponenten wirken dauerhaft, wie die IG Metall mitteilte.

Ab 2019 haben Vollzeit-Beschäftigte einen individuellen Anspruch auf eine verkürzte Vollzeit von bis zu 28 Wochenstunden für maximal zwei Jahre. Beschäftigte mit familiären Verpflichtungen oder beruflichen Belastungen wie Schichtarbeit können außerdem das neue tarifliche Zusatzgeld in freie Tage umwandeln und so von zusätzlicher Freizeit profitieren.

Außerdem sieht der neue Tarifvertrag Regelungen vor, der es vielen Betrieben erlaubt, mit deutlich mehr Beschäftigten als heute 40-Stunden-Verträge abzuschließen, wie der Arbeitgeberverband Südwestmetall mitteilte.

Daimler-Chef Zetsche bekommt für 2017 wieder mehr Geld .
Daimler-Chef Zetsche bekommt für 2017 wieder mehr GeldFür 2016 hatte er 7,6 Millionen Euro erhalten, für das Jahr davor 9,7 Millionen. Die Vergütung für den gesamten Daimler-Vorstand beträgt für 2017 35 Millionen Euro, 3,2 Millionen mehr als für 2016.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/finanzen/-59794-pilotabschluss-im-tarifstreit-metaller-einigen-sich-mehr-geld-und-mehr-freizeit/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!