Finanzen Bericht: Google zahlt Rekordpreis für Immobilie in New York

09:05  08 februar  2018
09:05  08 februar  2018 Quelle:   AFP

Scharfe Kritik aus Union und SPD an Boni für Deutsche Bank-Manager

  Scharfe Kritik aus Union und SPD an Boni für Deutsche Bank-Manager Die angekündigten Bonuszahlungen bei der Deutschen Bank in Höhe von mehr als einer Milliarde Euro sind bei Union und SPD auf scharfe Kritik gestoßen. Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel sagte der "Bild" laut Vorabbericht aus der Montagsausgabe, Millionenboni trotz Verlusten widersprächen jeglichem Gerechtigkeitsempfinden. Die SPD wolle deshalb in den GroKo-Verhandlungen die steuerliche Absetzbarkeit von Bonuszahlungen begrenzen.

Mehr als zwei Milliarden Dollar für ein Gebäude in Manhattan: Der Internetkonzern Google hat einem Medienbericht zufolge für einen Rekordpreis die New Yorker Markthalle Chelsea Market gekauft. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" am Mittwoch berichtete, zahlte Google für die Immobilie 2

Der Internetkonzern Google hat einem Medienbericht zufolge für einen Rekordpreis die New Yorker Markthalle Chelsea Market gekauft - zu einem Rekordpreis . New York - Mehr als zwei Milliarden Dollar soll Google für den Chelsea Market im New Yorker Stadtteil Manhattan gezahlt haben.

Google kauft Kultimmobilie in New York: Mehr als zwei Milliarden Dollar für ein Gebäude in Manhattan: Der Internetkonzern Google hat einem Medienbericht zufolge für einen Rekordpreis die New Yorker Markthalle Chelsea Market gekauft. © Bereitgestellt von AFP Mehr als zwei Milliarden Dollar für ein Gebäude in Manhattan: Der Internetkonzern Google hat einem Medienbericht zufolge für einen Rekordpreis die New Yorker Markthalle Chelsea Market gekauft.

Mehr als zwei Milliarden Dollar für ein Gebäude in Manhattan: Der Internetkonzern Google hat einem Medienbericht zufolge für einen Rekordpreis die New Yorker Markthalle Chelsea Market gekauft. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" am Mittwoch berichtete, zahlte Google für die Immobilie 2,4 Milliarden Dollar (rund 1,9 Milliarden Euro) - einer der höchsten Preise, der jemals für ein einzelnes Objekt gezahlt worden sei.

Dschungelcamp 2018: Tina York verrät, wie ihr Name Künstlername entstand

  Dschungelcamp 2018: Tina York verrät, wie ihr Name Künstlername entstand Dschungelcamp 2018: Tina York verrät, wie ihr Name Künstlername entstand

An error occurred in the Oracle OLAP Web Agent. Sitzung ist nicht mehr verfügbar. Sie wurde möglicherweise aufgrund zu langer Leerlaufzeit beendet.

Im Jahr 2017 sei kein Immobiliengeschäft an diesen Wert herangekommen, berichtete die Zeitung. Das Gebäude, in dem einst die in den USA berühmten Oreo-Kekse produziert wurden, hat demnach 10.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche. Auf weiteren 100.000 Quadratmetern ist Platz für Büros.

Verkäufer des Gebäudes ist laut "FAZ" die deutsch-amerikanische Immobiliengesellschaft Jamestown. Die auf die Revitalisierung von Industriegebäuden spezialisierte Gesellschaft hatte den Chelsea Market demnach 2003 für den geschlossenen Immobilienfonds Jamestown 24 erworben. 2011 seien die deutschen Anleger allerdings ausgestiegen. Seither habe sich der Preis verdreifacht.

Mehr als 350 Millionen Kinder leben in Krisengebieten .
Mehr als 350 Millionen Kinder leben in KrisengebietenImmer mehr Kinder weltweit wachsen in Konfliktgebieten auf. Eine Studie der Hilfsorganisation Save the Children nennt erschreckende Zahlen. Besonders schlimm ist die Lage in drei Ländern.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/finanzen/-59873-bericht-google-zahlt-rekordpreis-fur-immobilie-in-new-york/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!