The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Finanzen Dax-Anleger halten sich nach Querelen in US-Regierung zurück

12:50  14 märz  2018
12:50  14 märz  2018 Quelle:   dpa.de

UN-Menschenrechtskommissar warnt vor "Apokalypse" in Syrien

  UN-Menschenrechtskommissar warnt vor UN-Menschenrechtskommissar warnt vor "Apokalypse" in SyrienZeid sprach von einer Apokalypse, die von "Individuen im Inneren der syrischen Regierung gewollt, geplant und ausgeführt" werde - "anscheinend mit dem vollen Rückhalt einiger ihrer ausländischen Unterstützer". Diese "katastrophale Tendenz" müsse umgekehrt, Syriens Führung vor den Internationalen Strafgerichtshof gestellt werden.

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger zurückgehalten. Die überraschende Entlassung von US -Außenminister Rex Tillerson durch Präsident Donald Trump am Dienstag wirkte nach.

UAE USA Uganda Ukraine United Kingdom Uruguay Uzbekistan uk. v. Vanuatu Venezuela Vietnam. www.nordbayern.de/ dax - anleger - halten - sich - nach - querelen - in - us - regierung -zuruck-1.7336401?rssPage=bm9yZGJheWVybi5kZQ==.

Im Schriftzug ''DAX'' spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt. © Foto: Christoph Schmidt Im Schriftzug ''DAX'' spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt.

Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger zurückgehalten. Die überraschende Entlassung von US-Außenminister Rex Tillerson durch Präsident Donald Trump am Dienstag wirkte nach.

An der Wall Street war es im späten Handel abwärts gegangen und auch in Fernost reagierten die Börsen mit Abschlägen auf die Nachricht. Der Dax präsentierte sich im frühen Mittwochshandel mit minus 0,02 Prozent auf 12.219,16 Punkten richtungslos.

Neuauflage der Groko : Union und SPD unterschreiben Koalitionsvertrag

  Neuauflage der Groko : Union und SPD unterschreiben Koalitionsvertrag Neuauflage der Groko : Union und SPD unterschreiben KoalitionsvertragFast ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl ist die Neuauflage der großen Koalition unter Führung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) besiegelt. Die Partei- und Fraktionsspitzen von Union und SPD unterzeichneten am Montag in Berlin den Anfang Februar ausgehandelten Vertrag für ihr künftiges Regierungsprogramm. Merkel soll an diesem Mittwoch vom Bundestag zum vierten Mal zur Kanzlerin gewählt werden. Damit geht die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik zu Ende.

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger zurückgehalten. Die überraschende Entlassung von US -Außenminister Rex Tillerson durch Der Dax präsentierte sich im frühen Mittwochshandel mit minus 0,02 Prozent auf 12.219,16 Punkten richtungslos.

Der Dax präsentierte sich im frühen Mittwochshandel mit minus 0,02 Prozent auf 12.219,16 Punkten richtungslos. Der Rüstungskonzern Rheinmetall hat einen Großauftrag der australischen Regierung an Land gezogen. Die Regierung in Canberra habe empfohlen, "exklusive Endverhandlungen" mit

Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es um 0,41 Prozent auf 25.759,69 Punkte runter. Der Technologiewerte-Index TecDax rückte um 0,06 Prozent auf 2695,87 Zähler vor. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 notierte mit minus 0,03 Prozent nur wenig verändert. Seitens der Konjunktur dürften am Nachmittag Erzeugerpreise und Einzelhandelsumsätze aus den USA das Interesse auf sich ziehen.

An der Dax-Spitze standen die Adidas-Aktien mit einem satten Plus von fast 9 Prozent. Der Sportartikelhersteller will seinen Aktionären im laufenden Jahr nach einem Gewinnsprung eine höhere Dividende zahlen und in den kommenden Jahren noch profitabler werden. Zudem plant Adidas erneut Aktienrückkäufe im großen Stil.

Im MDax sackten dagegen die Papiere des Chemikalienhändlers Brenntag sowie des Aromenproduzenten Symrise um gut dreieinhalb beziehungsweise fast 7 Prozent ab. Beide Unternehmen konnten mit ihren jüngsten Geschäftszahlen die Marktteilnehmer nicht überzeugen.

Für die Papiere des Rüstungskonzerns und Autozulieferers Rheinmetall ging es dagegen nach einem Großauftrag aus Australien für Boxer-Transportpanzer um fast 3 Prozent hoch. Damit waren sie der beste Werte im MDax.

Positiv aufgenommen wurden zudem die Jahreszahlen des Kohlenstoffspezialisten SGL, dessen Aktien sich an der SDax-Spitze um mehr als 6 Prozent verteuerten.

Kurz gegen Modernisierung der Zollunion mit der Türkei .
Kurz gegen Modernisierung der Zollunion mit der Türkei  derzeit kein Thema sei. Eine Zusammenarbeit im Rahmen eines "Nachbarschaftsvertrages" sei aber sinnvoll. Gegenüber Russland trete er für einen "ständigen Dialog" ein, betonte Kurz.Kanzleramtsminister Gernot Blümel (ÖVP) versicherte, dass die Reaktion der EU-Außenminister nach dem Giftanschlag auf einen russischen Ex-Spion in Großbritannien sehr klar gewesen sei.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/finanzen/-62139-dax-anleger-halten-sich-nach-querelen-in-us-regierung-zuruck/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!