Finanzen Mit Kopfhörern im Büro: Darf ich am Arbeitsplatz überhaupt Musik hören?

18:52  16 april  2018
18:52  16 april  2018 Quelle:   Berliner Kurier

Kein Arbeitsunfall: Wer im Büro auf die Toilette geht, ist nicht versichert

  Kein Arbeitsunfall: Wer im Büro auf die Toilette geht, ist nicht versichert Kein Arbeitsunfall: Wer im Büro auf die Toilette geht, ist nicht versichert Wer einen Tag im Büro verbringt, nutzt zwangsläufig auch die dortige Toilette. Verletzt man sich dort, gilt das nicht als Arbeitsunfall – man ist also nicht versichert. Das hat ein aktuelles Gerichtsurteil ergeben.Als ein Mechaniker im Januar 2017 auf der Arbeit auf Toilette ging, rutschte er aus. Dabei fiel der Mann jedoch so unglücklich, dass er mit dem Kopf auf dem Waschbecken aufschlug – was ihm eine Gehirnerschütterung und einen viertägigen Krankenhausaufenthalt bescherte.

Darf ein Arbeitgeber verbieten, dass Mitarbeiter am Arbeitsplatz Musik hören ? Musik im Büro und der gute Ton: Dass das Hören mit Kopfhörern die Kommunikation beeinträchtigt, hat Mehr zum Thema. Musik am Arbeitsplatz : Von Stress und Ablenkung einfach weghören.

Wir haben die wichtigsten Informationen zum Thema Musikhören am Arbeitsplatz für Sie zusammengetragen. Die gesetzliche Lage in österreichischen Büros . Ein Großteil der Arbeitnehmer hört in ihrer Freizeit Musik .

Frau hört Musik über Kopfhörer © dpa-tmn Frau hört Musik über Kopfhörer

Manch einer kann ohne große Opernarie nicht kreativ sein. Und andere können sich am besten konzentrieren, wenn ihnen laute Gitarren um die Ohren dröhnen. Aber darf ich am Arbeitsplatz überhaupt Musik hören – über Kopfhörer natürlich?

Eigentlich nicht, sagt Barbara Reinhard, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein. „Ich schulde meinem Arbeitgeber laut Gesetz und Vertrag „bestes Bemühen“ – und davon kann nicht die Rede sein, wenn ich durch Musik abgelenkt oder für Kollegen nicht ansprechbar bin.“ Auch der Einwand, das sich jemand ohne Musik nicht richtig konzentrieren kann, taugt da nicht als Ausrede, so die Expertin.

Avril Lavigne möchte greifbare Musik machen

  Avril Lavigne möchte greifbare Musik machen Avril Lavigne möchte, dass jeder mit der Musik auf ihrem neuen Album "etwas anfangen" kann. Die 'Complicated'-Interpretin, die seit 2015 nichts mehr veröffentlicht hat, arbeitet gerade an neuer Musik und schrieb Lieder, die nach eigener Aussage "wahr und ehrlich und aufrichtig" sind. Gegenüber 'E! News' sagte sie nun: "Ich habe Songs geschrieben, die wirklich stark und wahr und ehrlich und aufrichtig sind und ich denke, die Leute werden damit wirklich etwas anfangen können. Ich habe viele private Dinge in den letzten zwei Jahren durchgemacht, also habe ich davon wirklich gezehrt. Ich meine, das tue ich immer, aber dieses Album ist so anders es ist ein eher melodisches Album und, einfach die Texte zu hören und die Emotionen im Gesang zu hören. Es ist auch sehr Klavierlastig." Die 33-jährige Sängerin hat "versprochen", dass ihr Album das Warten wert sein wird. "Ich weiß, dass meine Fans seit langer Zeit warten und einige von ihnen unglücklich damit sind", erklärte sie. "Sie denken sich 'Ok, was ist mit diesem Album los?' Aber vertraut mir, ich tue alles in meiner Macht stehende und ich möchte einfach, dass es richtig und perfekt ist und viel Sorgfalt ist da rein gewandert. All das Warten und die harte Arbeit von meiner Seite werden sich lohnen, das verspreche ich.

Musik . Liebe am Arbeitsplatz : Nicht jeder mag frisch verliebte Kollegen. Der Arbeitgeber darf von seinen verliebten Mitarbeitern verlangen, dass sie sich im Job zurücknehmen. Zum Problem wird die Liebe im Büro nur dann, wenn Sie Ihre Arbeit vernachlässigen.

„ Ich möchte einfach, dass Menschen glücklich sind beim Hören von Musik . Daraus lässt sich wiederum die Maximalspannung errechnen, die am Kopfhörer anliegen darf . Bei aller Freude, die man sich mit dem Musikhören bereiten kann, sollte man speziell beim Hören mit Kopfhörern auf die

Wenn Chef es nicht ausdrücklich verbietet, duldet er es

Barbara Reinhard © dpa-tmn Barbara Reinhard

Einen Anspruch auf Kopfhörer-Beschallung bei der Arbeit gibt es also nicht – erlaubt sein kann es aber trotzdem, oder wenigstens geduldet. „Wenn der Arbeitgeber die Nutzung mitbekommt und nicht einschreitet, duldet er es auch“, erklärt Reinhard. Dadurch entsteht dann eine Art stillschweigende Erlaubnis. Die kann der Arbeitgeber in diesem Fall aber als Arbeitsweisung jederzeit widerrufen, per Rundmail an alle etwa.

Ausnahmen von dieser Rechtslage sind höchstens denkbar, wenn die Erlaubnis zum Musikhören dem Arbeitnehmer ausdrücklich versprochen wurde, im Bewerbungsgespräch zum Beispiel. Und natürlich gibt es auch Arbeitsplätze, an denen der Arbeitgeber sogar Kopfhörer zur Verfügung stellen muss, als Schallschutz nämlich – das sind aber eher Baustellen, keine Büroräume. (dpa/tmn)

Kendrick Lamar holt Pulitzer-Preis

  Kendrick Lamar holt Pulitzer-Preis Kendrick Lamar holt Pulitzer-Preis erschien zuerst auf Futter.

Doch nicht jede Annehmlichkeit ist im Büro erlaubt. Während der Dienstzeit Musik hören , SMS In manchen Branchen ist Musikhören nur unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt: Kraftfahrer etwa sollten, während sie am Steuer sitzen, keine Kopfhörer nutzen.

Deutsch als Zweitsprache3. Am Arbeitsplatz . 1 Arbeit und Beruf. Zusammengesetzte Wörter. Was passt? ist doch eine Betriebsversammlung. Darf ich Sie jetzt einmal fragen, lange Sie hier schon. arbeiten? Autor: Dieter Maenner www.cornelsen.de/daf.

Mehr auf MSN

Die Frau, die mit Trump Geld verdienen will .
Die Frau, die mit Trump Geld verdienen willIn dieser Woche ist Stormy Daniels auf Reisen. Im Rahmen ihrer "Macht Amerika wieder geil"-Tournee tritt sie am Donnerstag in einem Stripclub in Florida auf. Das Motto ist eine Verballhornung des Wahlkampfslogans von US-Präsident Donald Trump, der dazu aufgerufen hatte, Amerika wieder großartig zu machen. Man darf annehmen, dass sich Trump über diese Spöttelei ärgert. Er ist nicht als Mann des Humors bekannt, schon gar nicht, wenn dieser auf seine Kosten geht. Was Trump zudem überhaupt nicht ausstehen kann, sind Menschen, die mit seinem Namen Geld verdienen wollen. Dazu aber ist Daniels fest entschlossen.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/finanzen/-65260-mit-kopfhorern-im-buro-darf-ich-am-arbeitsplatz-uberhaupt-musik-horen/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!