Kultur & Showbiz Beleidigung: Serdar Somuncu von WDR-Redakteurin verklagt

12:51  11 januar  2017
12:51  11 januar  2017 Quelle:   promiflash.de

US-Steuerstreit: Deutsche Bank zahlt 95 Millionen Dollar

  US-Steuerstreit: Deutsche Bank zahlt 95 Millionen Dollar Die Deutsche Bank hat sich im Steuerstreit mit den USA zu einer Zahlung von 95 Millionen Dollar bereit erklärt - weniger als ursprünglich gefordert wurde.• Es geht um Steuerhinterziehung im großen Stil.

Westdeutscher Rundfunk (WDR). Schwere Beleidigung WDR - Redakteurin klagt gegen Kabarettisten Serdar Somuncu . Eine Journalistin hat den Kabarettisten Serdar Somuncu verklagt , weil er sie beleidigt haben soll.

© dpa. Köln - Satiriker Serdar Somuncu schreckt nicht vor derben Sprüchen zurück. Nun streitet er öffentlich mit dem WDR . Eine Programm- Redakteurin des Rundfunks will juristisch gegen Sie will gegen den Satiriker wegen Beleidigung vorgehen und wird dabei vom Sender unterstützt.

Serdar Somuncu © Müller-Stauffenberg,Hartmut Serdar Somuncu

Als Kabarettist hat Serdar Somuncu (48) den ein oder anderen harten Spruch auf Lager. Durch seine impulsive Art könnte der 48-Jährige jedoch bald ziemliche Probleme bekommen. Wegen Beschimpfungen wird Serdar jetzt von einer WDR-Redakteurin verklagt!

Das konnte man heute Serdars Facebook-Seite entnehmen, auf der er einen Beitrag von Tag24 teilte. Schuld an der Misere ist ein YouTube-Video von November 2015, in dem sich der Schriftsteller über diverse Medien aufregte. Der Grund: Serdar fühlte sich von dem öffentlich-rechtlichen Programm zensiert. "[...] diese Arschlöcher nehmen sich raus, im Namen der Gebührenzahler, uns zu zensieren. Und das war für mich die Keimzelle des Faschismus", so der Kabarettist. Das besonders pikante ist, dass er in Zusammenhang mit den Beleidigungen auch konkrete Beispiele genannt hat, unter anderem den Namen der Redakteurin, die ihn jetzt verklagt. Doch auch die Klage fällt für Serdar anscheinend ganz klar unter Zensur. Um das deutlich zu machen, postete er in seinem FB-Titelbild das Wort "zensiert" und löschte seine gesamten Beiträge.

Nach harschen Worten: Serdar Somuncu wird von WDR-Redakteurin juristisch belangt

  Nach harschen Worten: Serdar Somuncu wird von WDR-Redakteurin juristisch belangt Während einer Podiumsdiskussion im Jahr 2015 äußerte sich Somuncu über den WDR.Eine Redakteurin des WDR geht nun juristisch gegen ihn vor, wie der Express berichtet. Der WDR bestätigt dies.

Impressum, Mediadaten, FAQ, RSS-Feed, termine2, Redakteur vom Dienst.

Serdar Somuncu , geb. 03.06.1968 in Istanbul studierte Schauspiel, Musik und Regie in Maastricht (NL) und Wuppertal. Zu der gegenwärtigen Debatte um Zensur , die Sie dem WDR vorwerfen , möchte ich als ehemaliger Kollege am Theater Oberhausen gerne Stellung nehmen : Weiterlesen.

Der WDR hat allerdings ein anderes Verständnis der Situation und ergriff Partei für seine Redakteurin. Der Sender stellte klar, "dass unsere Redakteurin wegen schwerer Beleidigung gegen Herrn Somuncu vorgeht. Wir unterstützen sie dabei, da wir nicht dulden, dass unsere Mitarbeiterin öffentlich als 'Keimzelle des Faschismus' oder 'Arschloch' bezeichnet wird."

Union legt Vorschläge zum Umgang mit "Fake News" im Internet vor .
Die Unionsfraktion hat ihre Vorschläge zum Umgang mit Falschmeldungen im Internet konkretisiert. In einem Reuters am Freitag vorliegenden Positionspapier bekräftigt die Fraktion, dass Löschbegehren aufgrund von Falschmeldungen von den Plattformanbietern innerhalb von 24 Stunden beschieden werden sollen. Darüber besteht in der Koalition weitgehend Einigkeit. Kämen Plattformanbieter den Auflagen nicht nach, müsse dies mit einem "empfindlichen Bußgeld" geahndet werden, heißt es darüber hinaus in dem Papier.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/kultur-showbiz/-25348-beleidigung-serdar-somuncu-von-wdr-redakteurin-verklagt/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!