Kultur & Showbiz Morrissey: Wieder ein Konzert gecancelt

11:35  14 april  2017
11:35  14 april  2017 Quelle:   Cover Media

Kritik: Die Toten Hosen lassen Privatwohnung dampfen

  Kritik: Die Toten Hosen lassen Privatwohnung dampfen So war das Geheimkonz für rund 70 Fans in Wien „Wir woll’n die Hosen sehn, wir woll’n die Hosen sehn, wir woll’n, wir woll’n die Hosen sehn!“ Ein Chor von Fans Der Toten Hosen fordert den Auftrittsbeginn. Aber es ist nicht der Abend eines Festivals, es sind nicht 80.000, die sich auf die unwiderstehliche Energie der berühmtesten deutschen Rockband freuen. Es sind rund 70 Fans, die sich in zwei Zimmern einer WG im 9. Wiener Bezirk zusammendrängen. Es ist die „Magical Mystery Tour“, auf die sich Sänger Campino und seine Freunde seit vielen Jahren zu Beginn einer Album-Kampagne immer wieder mal begeben. Jetzt steht Anfang Mai die Veröffentlichung des neuen Albums „Laune der Natur“ an. Und bevor es dafür auf große Festival-Tournee geht (in Wien sind die Hosen am 5. Juni bei „Rock In Vienna“ zu sehen), wollen sie die Fans in ihren Wohnzimmern besuchen. Charmante Bewerbung Diesmal ist es die Bibliothek und das angrenzende Zimmer in der Studentenbude von Julian I. und seinen Freunden. Aus 10.000 Bewerbern war die Wiener Clique laut Campino wegen ihres charmanten Bewerbungsvideos „sofort gesetzt“. „Als die Hosen beim ,Voices For Refugees’-Konzert am Heldenplatz gespielt haben, waren wir dort“, erzählt Julian vor dem Konzert. „Dort haben wir ein paar Amateuraufnahmen gemacht. Die haben wir in das Bewerbungsvideo reingeschnitten und die Story daraus gemacht, dass wir die von dort Übriggebliebenen sind, dann hierher gehen und Party machen.

Textunit (META_DESCRIPTION) not found

Morrissey (57) kämpft immer noch mit gesundheitlichen Problemen.

Schon am Montag [10. April] versagte die Stimme des britischen Sängers ('Suedehead') bei einem Konzert in Tucson, Arizona, weshalb er nach nur sechs Songs die Bühne verlassen musste. Nun hat er auch seine Show im texanischen San Antonio abgesagt, die eigentlich am Mittwoch stattfinden sollte.

"Aufgrund von Gesundheitsproblemen, an denen er seit Tucson leidet, müssen wir mit Bedauern das ausverkaufte Konzert im Tobin Center in San Antonio canceln, damit er sich wieder völlig erholen kann", heißt es in einem Statement. Ticketbesitzer können ihr Geld allerdings rückerstattet bekommen.

Pepsi-Fail: Jetzt lästert auch noch Madonna

  Pepsi-Fail: Jetzt lästert auch noch Madonna Der neue Pepsi-Werbespot mit Kendall Jenner sorgte jüngst für einen Shitstorm in Netz. Auch Madonna hat sich jetzt in die Sache eingemischt.Auch Madonna hatte Ende der 1980er Jahre die tragende Rolle in einer Pepsi-Werbung. Ebenso wie bei Jenner wurde der damalige Spot schnell eingestampft, nachdem Kritik aufgekommen war. Noch immer scheint die Sängerin deswegen sauer auf den Getränke- und Lebensmittelkonzern zu sein. Auf Instagram veröffentlichte sie ein Bild von sich in einem roten Kimono, auf dem sie eine Coca-Cola-Dose in der Hand hält - daneben eine Vergrößerung der Dose, um klarzumachen, warum sie das Bild nun gepostet hat. Dazu postete sie ein Gold-Medaillen-Emoji.

Konzert .

Veranstaltungen. 06 Apr. Konzert Polizeimusik Oberösterreich. Gastveranstaltung - 19:30, Großer Saal.

  Morrissey: Wieder ein Konzert gecancelt © Provided by Cover Media

Dass er in Tucson plötzlich nicht mehr singen konnte, war Morrissey übrigens höchst unangenehm. Sein Keyboarder Gustavo Manzur beteuerte anschließend auf Facebook, dass es dem Sänger leid tue: "Es ist ihm wirklich peinlich. Das hat er klar zum Ausdruck gebracht, nachdem wir von der Bühne gegangen sind. Ich habe ihn umarmt und seine Stimme war nur noch ein Flüstern. Es ist herzzerreißend, aber wenn das schon das Schlimmste ist, dann danke ich dem Herrn. Wir kümmern uns um ihn. Er hat es versucht und er wäre auch niemals rausgekommen, wenn er nicht gedacht hätte, dass er es schafft."

Dies ist schon das dritte Mal, dass Morrissey seine Show in der Stadt absagt. Im November des vergangenen Jahres brach ein Mitglied seiner Band zusammen, weshalb der Termin auf Dezember verschoben wurde. Auch den konnte der ehemalige The-Smiths-Frontmann nicht wahrnehmen - angeblich aus Management-Gründen. Ob Morrissey-Fans in San Antonio ihr Idol jemals live zu sehen bekommen?

Nino aus Wien: "Bin der Naturheilkunde nicht abgeneigt" .
Der Nino aus Wien über sein neues Album "Wach", Rapid, Wolfgang Ambros und seine Italienphase. Was für ein schöner Zufall: Der "Bob Dylan vom Praterstern" (Falter) alias Der Nino aus Wien sitzt in seinem Stammbeisl, dem charmant verrauchten Café Dezentral im Herzen des Stuwerviertels, und spricht mit dem KURIER über sein neues Album, während aus den Lautsprechern Bob Dylans "Like A Rolling Stone" dringt. Aufgefallen ist das dem als Nino Mandl in Hirschstetten aufgewachsenen Singer-Songwriter aber nicht, denn er war gerade dabei, über seine Begegnung mit Wolfgang Ambros, seinem Jugendhelden, zu erzählen. KURIER: Wie kam es zum Treffen mit Ambros? Der Nino aus Wien: Ernst Molden und ich spielten ein Konzert in jenem Wiener Hotel, in dem Ambros ein Zimmer hat, das er immer dann bezieht, wenn er in Wien ist. Und das war er an diesem Tag, weil er sich das Konzert von uns ansehen wollte. Zur Aftershowparty ging es dann auf sein Zimmer. Das war eine große Ehre für mich, denn ich bin ein großer Fan. Wolfgang Ambros wurde unlängst 65. Man hat den Eindruck, dass er etwas angeschlagen ist. Ihre Einschätzung? So fertig, wie alle sagen, ist er nicht. Er hat zwar mit seinem Rücken Probleme, aber im Kopf ist er jung geblieben. Er ist spirituell gesehen gut drauf und kann sich noch an alles gut erinnern. Außerdem würde ich mich freuen, wenn ich mit 65 noch so tolle Konzerte spielen würde wie Ambros.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/kultur-showbiz/-35293-morrissey-wieder-ein-konzert-gecancelt/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!