Kultur & Showbiz Britische Poplegende soll 14-Jährige vergewaltigt haben

15:40  18 april  2017
15:40  18 april  2017 Quelle:   Promiflash

Camperin in Bonn vergewaltigt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

  Camperin in Bonn vergewaltigt - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest Nach der Vergewaltigung einer Camperin in der Siegaue bei Bonn hat die Polizei am Samstagvormittag einen Verdächtigen festgenommen. Die Polizei glaubt, dass er der Täter ist. Der Mann sei gegen 8 Uhr am Beueler Rheinufer festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Fußgänger mit Hunden hatten einen Mann bemerkt, die eine Ähnlichkeit mit dem von der Polizei veröffentlichten Phantombild hatte. Sie alarmierten die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen ausrückte und den Mann schließlich festnahm.Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 31-Jährigen aus dem Raum Siegburg. "Wir sind optimistisch, dass wir den Richtigen haben", sagte Polizeisprecher Robert Scholten.

Das Video wird geladen Umfrage: Soll Österreich die Grenze schließen?

Sie haben die maximale Seitenabruf-Frequenz ueberschritten. Britische Regierungsumbildung signalisiert neue Energiepolitik.

Wieder steht ein Megastar unter einem schlimmen Verdacht. Eine Frau aus Großbritannien hat vor Gericht ausgesagt, als 14-Jährige von einer "britischen Poplegende" vergewaltigt worden zu sein. Eine Geschichte, die an die Fälle um Schauspieler Bill Cosby (79) oder Filmemacher Roman Polanski (83) erinnert. Jetzt ermittelt die Polizei.

Promiflash © ActionPress/imagebroker.com Promiflash

Wie The Sun berichtet, seien sie und ihre Freundinnen während eines Konzertes in den Siebzigerjahren von einem Bodyguard aus der ersten Reihe gezogen und für den nächsten Tag auf das Hotelzimmer des Solo-Musikers eingeladen worden, schilderte eine Frau bereits im Jahr 2013 in einer äußerst detaillierten E-Mail an das Scotland Yard. Die Poplegende habe sie in eine separate Suite geführt, betrunken gemacht und vergewaltigt, heißt es weiter. "Ich war eine naive 14-jährige Jungfrau!" Bis vor vier Jahren hatte sich die Frau nicht getraut, über das Geschehene zu sprechen. Erst als sie von Unbekannten entführt und bis zu ihrer geglückten Flucht bedroht worden war, habe sie einen Zusammenhang befürchtet und sich an die Polizei gewandt.

Mutmaßlicher Vergewaltiger von Bonn nicht polizeibekannt

  Mutmaßlicher Vergewaltiger von Bonn nicht polizeibekannt Der mutmaßliche Täter im Fall der vergewaltigten Camperin in Bonn war bisher nicht polizeibekannt. Das habe ein Datenabgleich ergeben, sagte Polizeisprecher Robert Scholten. Der Festgenommene streite die Tat weiter ab. Die Ermittler sind sich nach der Festnahme des 31-Jährigen am Samstag aber sicher, den Richtigen zu haben. Der Verdacht hatte sich nach einem Abgleich von DNA-Material erhärtet. LKA-Experten stellten eine Übereinstimmung der gesicherten Spuren mit dem Genmaterial des Verdächtigen fest. Ein Richter erlies am Sonntag Haftbefehl.

Aktuelle online News zu sozialen, kulturellen und politischen Themen in der Sozialarbeit, Altenpflege, Krankenpflege.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Flug MH17: Russland soll Absturz-Bilder gefälscht haben.

Weil sich das Drama im Ausland abgespielt haben soll und deshalb nicht in den Zuständigkeitsbereich des New Scotland Yards fällt, bearbeitete man den Sachverhalt erst 2014, verfolgte ihn dann aber nicht weiter. Erst vergangenen Monat hat sich ein neuer Staatsanwalt der Geschichte angenommen und die Polizei damit betraut. Ein Sprecher äußerte dem britischen Magazin gegenüber: "Das mutmaßliche Opfer ist eine glaubwürdige Zeugin und kann sich äußerst gut an die Fakten erinnern." Um welche prominente Persönlichkeit es sich bei dem vermeintlichen Täter handelt, wurde bislang nicht öffentlich gemacht.

Popstar erkrankt - Elton John sagt wegen schwerer Infektion Konzerte ab .
Pop-Star Elton John (70) muss wegen einer "gefährlichen und ungewöhnlichen" bakteriellen Infektion geplante Konzerte in Kalifornien und Las Vegas absagen. Sein Rückflug aus Chile endete in der Intensivstation.Nach Mitteilung seiner Sprecherin vom Montag war der britische Star nach einer Tour durch Südamerika auf dem Rückflug von Chile nach England schwer erkrankt. Nach zwei Nächten auf der Intensivstation und längerem Krankenhausaufenthalt sei er am Samstag aus dem Krankenhaus entlassen worden. Nach Anweisung seiner Ärzte müsse er sich nun zu Hause ausruhen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!