Kultur & Showbiz Sie leidet an einer Zwangsstörung

19:17  17 juli  2017
19:17  17 juli  2017 Quelle:   gala.de

Navi-Hersteller - Smartphones machen TomTom zu schaffen

  Navi-Hersteller - Smartphones machen TomTom zu schaffen Der Navi-Hersteller TomTom leidet unter der Konkurrenz von Smartphones. Das niederländische Unternehmen setzt deswegen auf Karten und Auto-Software. Der Umsatz ging nach Angaben vom Mittwoch im abgelaufenen Quartal um vier Prozent auf 253 Millionen Euro zurück, der Gewinn sank um zehn Prozent auf 21 Millionen Euro. Die Niederländer rechnen zudem nicht mit einer schnellen Trendwende. Für das Gesamtjahr erwarten sie nunmehr einen Umsatz am unteren Ende der zuletzt genannten Spanne von 925 bis 950 Millionen Euro. © Evers Nur wenige Autofahrer nutzen Navigationssysteme, viele greifen auf Smartphones zurück.

Das folgende Testverfahren kann Ihnen einen ersten Anhalt dafür geben, ob Sie möglicherweise an einer Zwangsstörung leiden . Wenden Sie sich bei speziellen Fragen bitte direkt an unser Team.

Inka Bause leidet an einer Zwangsstörung . Nun hat sie allerdings eingesehen, dass sie sich auf sich konzentrieren muss, um die Zwangsstörung in den Griff zu kriegen. Sie sagt: „Man wird ja nicht jünger, ich muss mich nicht mehr zerreißen.“

Inka Bause © Action Press Inka Bause

Aus dem Fernsehen kennt man Inka Bause als lebenslustige Strahlefrau. Doch die Moderatorin leidet unter einer leichten Zwangsstörung

Seit dem Jahr 2005 bringt Inka Bausein der Kuppel-Show "Bauer sucht Frau" liebeshungrigen Landwirten das große Glück auf den Hof, steht für "Familienduell" vor der Kamera und moderiert zahlreiche TV-Shows. Da kann es ab und an schon einmal stressig werden - darauf reagiert Inkas Körper sofort.

Inka Bause: ehrliches Geständnis

Kleine Kinder sehen es oft als Herausforderung oder Spiel: nicht auf die Gehwegfugen treten. Für Inka Bause jedoch ist es ein Zeichen von zu viel Stress. Im Interview mit "das neue" verriet sie:

Dramatische Szenen im TV

  Dramatische Szenen im TV Hanka Rackwitz leidet unter schwerwiegenden Phobien und Zwängen. Die ehemalige Dschungelcamperin hat sich jetzt vom Fernsehen auf dem Weg in die benötigte Therapie begleiten lassen Hanka Rackwitz fiel der interessierten Fernsehzuschauerschaft erstmals im Herbst 2000 als Kandidatin der zweiten Staffel von "Big Brother" auf. Danach war die gelernte Immobilienmaklerin bis zum Jahr 2016 in dem beliebten VOX-Format "mieten, kaufen, wohnen" zu sehen. Zudem bezog sie im Januar des Folgejahres dann das australische Dschungelcamp und thematisierte dort bereits ihre ausgeprägten Phobien und Zwänge.

Wie die „Bauer sucht Frau“-Kupplerin verrät, leidet sie unter einer Zwangsstörung . „Wenn ich angespannt bin, dann merke ich, dass ich bei Fußbodenplatten nicht auf die Linien treten kann“, erklärt sie .

Sie leiden an einer Zwangsstörung . Statistisch gesehen sind der Reinlichkeits- oder Waschzwang und bestimmte Kontrollzwänge die häufigsten Zwangshandlungen.

"Wenn ich angespannt bin, dann merke ich, dass ich bei Fußbodenplatten nicht auf die Linien treten kann."

Klingt, als würde die 48-Jährige unter einer leichten Neurose leiden.

Auch andere Stars leiden unter Zwangsstörungen

Damit ist Inka in der Welt der Stars und Sternchen allerdings nicht alleine: Hanka Rackwitz nahm in diesem Jahr am Dschungelcamp teil, um sich ihren Ängsten zu stellen und lässt ihre Zwänge derzeit therapieren und sich dabei von Kameras begleiten. Schmutz löst bei der einstigen TV-Maklerin Panik aus. In ihren schwersten Zeiten wusch sie sich bis zu 80 Mal täglich die Hände, Gegenstände dürfen den Boden nicht berühren, sonst kann Hanka sie selbst nicht anfassen.

Erfahren Sie mehr:

Bauer sucht Frau 2017: Das sind die neuen Kandidaten

Dschungelcamp 2017: Fräulein Menke zweifelt an Hankas Neurosen

Hanka Rackwitz kurz vor der Therapie: Sie ist ganz allein

Jenny Elvers: Begegnung mit dem Ex! Und ihr Blick spricht Bände .
Oops, auf diese Begegnung hätte Jenny Elvers wohl verzichten können: Beim „True Berlin #5 hosted by Shan Rahimkhan“-Event traf sie auf ihren Ex-Mann Goetz Elbertzhagen und dessen Freundin … Wie immer verursachte Jenny Elvers (45) das größte Blitzlichtgewitter, als sie auf der „True Berlin #5 hosted by Shan Rahimkhan“-Veranstaltung am Kurfürstendamm auftauchte. Sie passte sich modisch dem grünen Teppich an und trotzte damit den grauen Wolken. Passend zum Wetter dürfte sich Jennys Stimmung jedoch etwas verdunkelt haben, angesichts der Tatsache, dass sich auch ihr Ex-Mann auf dem Event tummelte.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/kultur-showbiz/-44471-sie-leidet-an-einer-zwangsstorung/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!