Kultur & Showbiz Sinéad O'Connor: Nach Schock-Video: Jetzt liegt sie im Krankenhaus!

12:45  10 august  2017
12:45  10 august  2017 Quelle:   BUNTE.de

Sinéad O'Connor bestätigt Klinik-Aufenthalt

  Sinéad O'Connor bestätigt Klinik-Aufenthalt Es waren verstörende Bilder, die Sinéad O'Connor per Facebook-Video an ihre Fans sendete. Jetzt bestätigte sie allerdings, dass sie sich aufgrund ihrer psychischen Probleme in eine Klinik begeben habe. Mit mehreren verstörenden Videos auf ihrem offiziellen Facebook-Account schockierte die Sängerin Sinéad O'Connor (50, "Nothing Compares 2 U") in den letzten Tagen ihre Fans. Jetzt bestätigte die Irin allerdings, dass sie sich in ein Krankenhaus begeben habe, um sich helfen zu lassen. "Ich muss zurück in die Klinik", schrieb sie. Sie werde dort "all die doofen Medikamente schlucken", die ihr gegeben werden.

video . Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Schock in Mainz: Kinder haben Kinder in Kita sexuell belästigt.

Erst vor wenigen Tagen teilte Sinéad O’Connor ein verstörendes Video mit Selbstmordabsichten auf Facebook. Jetzt wurde die Sängerin ins Krankenhaus eingeliefert.

Müde und abgekämpft sitzt Sinéad O’Connor auf einem Bett in einem Travelodge Motel im US-Bundesstaat New Jersey und erzählt schluchzend wie schlecht es ihr geht. Sie sei mental krank, habe Selbstmordgedanken und fühle sich vollkommen alleine gelassen. So sieht es in dem Billig-Motel aus.

Sie ist im Krankenhaus

Ihr verzweifelter Hilfeschrei wurde erhört. Noch am vergangenen Freitagabend (4.August) meldete sich ein anonymer Anrufer, der sich um das Wohlbefinden der   50-Jährigen sorgte, bei der örtlichen Polizei in Süd Hackensack. „Meine Beamten sind sofort zum Motel gefahren, um nach der Frau zu sehen“, erklärt Polizeichef Robert Kaiser exklusiv gegenüber dem US-Online Portal „Radaronline“, „als wir dort ankamen, war sie schon weg. Wir haben aber gehört, dass sie in einem Krankenhaus sei.“

«Nur mein Psychiater hält mich noch am Leben»

  «Nur mein Psychiater hält mich noch am Leben» Die irische Musikerin Sinéad O'Connor postete auf Facebook ein erschreckendes Video, in dem sie ihr Leid klagt. Ihre Fans sind alarmiert.

Das Video wird geladen

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles. Bereichsmenu. Newsletter „Auf Kurs“. Im Gespräch mit Einsätze und Manöver. Marine Events.

Ist sie in einer psychiatrischen Klinik?

Zwei Angestellte des Motels haben O’Connor an jenem Freitag mit zwei Männern gesehen, die angeblich darüber diskutiert haben, sie zur psychischen Untersuchung in eine Psychiatrie zu bringen. Ein Hotelgast erzählt, dass die „Nothing Compares 2 You“-Interpretin tagsüber immer ihre Zimmertür offen lässt und sie nur am Abend zuschließt. „Zuletzt habe ich gesehen, wie sie sich am Freitag am Getränkeautomat ein Soda geholt hat. Sie wohnte im zweiten Stock“, so der Gast.

Sie wird bestens versorgt

Ihr schwarzer Chevrolet steht laut Polizei und Motelangestellten immer noch auf dem Parkplatz vor der Travelodge. “Das ist auch in Ordnung so. Sie hat das Motel 30 Tage im Voraus bezahlt“, so der Polizeichef. Inzwischen hat jemand aus dem Umkreis von Sinéad O’Connor eine Nachricht an alle ihre Fans auf Facebook gestellt. „Liebe Alle, ich poste in Sinéads Auftrag und möchte euch allen mitteilen, dass sie in Sicherheit und nicht Suizid gefährdet ist“, heißt es, „sie ist von Liebe umgeben und wird bestens versorgt. Sie weiß, dass ihr euch alle Sorgen macht. Bitte versteht, dass ich keine Fragen beantworten werde. Ich hoffe, dass euch diese Nachricht beruhigt.“

Linda Hamilton: Das macht der „Terminator“-Star heute

  Linda Hamilton: Das macht der „Terminator“-Star heute Als durchtrainierte „Sarah Connor“ kennt man sie: Linda Hamilton. Die Schauspielerin brillierte in der Rolle der vom „Terminator“ verfolgten Collegeschülerin und gab Arnold Schwarzenegger vor Jahrzehnten den Rest.Neben Ron Perlman (67) war sie im Anschluss drei Jahre lang in der Serie „Die Schöne und das Biest“ zu sehen. Während dieser Zeit war sie mit Bruce Abbottt (63) verheiratet. Er verließ sie 1989, während sie mit Sohn Dalton schwanger war. Grund dafür war ihre bipolare Störung, wie Hamilton 2005 erklärte. Wegen dieser sei sie auch in Behandlung. Sie soll Abbott verbal und körperlich misshandelt haben.

Rundschau für Klardenker und Freidenker by .

Immobilien, Autos, Stellenangebote, Kontakte beim Anzeigenportal. Anzeigen aus Wochenblättern aller Regionen in Deutschland. Finden Sie das richtige Angebot

Seit ihrem verstörenden Video machen sich Fans und Musik-Kollegen weltweit Sorgen um die vierfache Mutter, die schon seit Jahren mit ihren Gesundheitsproblemen kämpft, bipolar ist und mehrere Selbstmordversuche hinter sich hat.

Bleibt zu hoffen, dass sich jetzt endlich jemand um die 80er Jahre-Popsängerin kümmert.

Auch um US-Sternchen Tara Reid müssen wir uns ständig Sorgen machen. Seht im Video weshalb.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Sinéad O'Connor: Große Sorge um die Sängerin

Sinead O'Connor: Manisch-depressiv – sie sagt Tournee ab

Sinead O’Connor: Leidet unter seltener Krankheit

Gewalt beim Derby eskaliert - Ordner bei Krawallen in Kopenhagen bewusstlos geschlagen .
Das Kopenhagener Derby zwischen Vizemeister Bröndby IF und Meister FC Kopenhagen (1:0) ist von schweren Zuschauer-Ausschreitungen überschattet worden. Dabei wurde ein Ordner bewusstlos geschlagen. Nachdem die von Alexander Zorniger trainierte Bröndby-Elf durch Simon Tibbling kurz vor Ende der Spielzeit den Siegtreffer erzielt hatte, zettelten FCK-Anhänger im Gästeblock eine minutenlange Schlägerei mit Ordnern und Polizeikräften an. Das Spiel musste daraufhin für etwa eine Viertelstunde unterbrochen werden und konnte erst nach eingehenden Beratungen der Sicherheitsverantwortlichen wieder angepfiffen werden.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/kultur-showbiz/-46253-sinead-oconnor-nach-schock-video-jetzt-liegt-sie-im-krankenhaus/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!