Kultur & Showbiz Brettspiel-Hit "Die Siedler von Catan" soll Kinofilm werden

15:21  12 oktober  2017
15:21  12 oktober  2017 Quelle:   Filmstarts

Schule geschmissen - trotzdem erfolgreich

  Schule geschmissen - trotzdem erfolgreich Diese Promis haben alle keinen Schulabschluss, machten aber trotzdem Karriere.

Weiterleitung. Sie werden in 5 Sekunden automatisch weitergeleitet! Oder klicken sie hier um direkt weitergeleitet zu werden.

das hätte nicht passieren sollen . Der gesuchte Inhalt wurde möglicherweise entfernt, umbenannt oder steht vorübergehend nicht zur Verfügung. Wir werden dessen Ursache schnellstmöglich ermitteln und an seiner Beseitigung arbeiten.

  Brettspiel-Hit © Kosmos-Verlag

Vermutlich nicht für Lehm, Holz und Erz, sondern für Geld kaufte sich Produzentin Gail Katz („Der Sturm“, „Air Force One“) 2015 die nötigen Rechte, aus dem beliebten Brett-, Karten- und Computerspiel „Die Siedler von Catan“ einen Film und/oder eine Serie zu machen. Die Adaption geht voran – wie Variety exklusiv berichtete, ist nun ein Kinofilm geplant, bei dem Sony Pictures als Studio mit den nötigen Ressourcen dafür sorgen will, dass der noch fleißig expandiert wird.

Der Brettspiele-Klassiker "Die Siedler von Catan" wird verfilmt

Gail Katz ist nach wie vor dabei, zu ihrem Team stoßen die Produzenten Dan Lin („Es“, „The Lego Movie“) und Jonathan Eirich („Death Note“). Auch ein Drehbuchautor wurde bereits gefunden – und zwar mit Blaise Hemingway einer, der seine Erfahrung damit hat, Waren aus Spielzeuggeschäften kinofertig zu machen: Hemingway schrieb am Skript des geplanten „Playmobil“-Films. Welche Handlung er sich für „Catan“ ausdenkt, ist noch nicht bekannt.

1995 erschienen, verkaufte sich „Die Siedler von Catan“ bis 2015 inklusive aller Erweiterungen mehr als 22 Millionen Mal. Das Spiel, bei dem Siedlungen aus Dörfern und Städten errichtet werden und es auf geschickten Handel ankommt, ist ein weltweiter Hit – Sony möchte den ersten „Catan“-Film daher möglichst rasch in die Kinos bekommen.

Sebastien Loeb bleibt 2018 in der Rallycross-WM .
Rallye-Superstar Sebastien Loeb startet auch in der Rallycross-WM (WRX) 2018 für das Peugeot-Team und bekommt den Auftrag, den WM-Titel einzufahrenSebastien Loeb bekommt von Peugeot eine neue Mission. Und die hat es in sich: Der Rallye-Superstar aus Frankreich soll in der Rallycross-WM (WRX) 2018 den WM-Titel für seinen französischen Arbeitgeber einfahren. Das hat ihm Peugeot-Chef Jean-Philippe Imparato bei der Vorstellung der Pläne für die kommende Saison mit auf den Weg gegeben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!