Kultur & Showbiz Kevin Feige will eigene Convention nur fürs Marvel-Universum

17:51  13 oktober  2017
17:51  13 oktober  2017 Quelle:   moviepilot

Kevin Feige will eigene Convention nur fürs Marvel-Universum

  Kevin Feige will eigene Convention nur fürs Marvel-Universum Marvel-Chef Kevin Feige ist von der jährlichen Star Wars Celebration dermaßen begeistert, dass er auch gerne so eine Veranstaltung für Marvel hätte. Die Enthüllungen von Kevin Feige und seinem Marvel Cinematic Universe waren bislang fester Bestandteil der Comic Conventions in den USA, doch der Marvel-Chef könnte sich offenbar auch eine eigene Veranstaltung vorstellen, konzentriert auf das Marvel-Universum und sonst nichts. Dies verriet er in einem Gespräch mit Fandango anlässlich des kommenden Kinostarts von Thor 3.

Megan Fox liebt Kevin Klose(s Bart) – #5 CUT 15.10.14.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Als Nächstes anschauen
  • Star Wars: Obi Wan | Diese 5 Szenarien könnten uns erwarten!

    Star Wars: Obi Wan | Diese 5 Szenarien könnten uns erwarten!

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    4:18
  • Schlag den Henssler - Trailer (Deutsch) HD

    Schlag den Henssler - Trailer (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    0:30
  • Es - Trailer 4 (Deutsch) HD

    Es - Trailer 4 (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    0:57
  • Tanz der Teufel - Trailer (Deutsch)

    Tanz der Teufel - Trailer (Deutsch)

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    2:19
  • Es - Trailer 2 (Deutsch) HD

    Es - Trailer 2 (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    1:10
  • Thor 3: Tag der Entscheidung - Trailer 2 (Deutsch) HD

    Thor 3: Tag der Entscheidung - Trailer 2 (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    2:29
  • Sommer vorm Balkon - Trailer

    Sommer vorm Balkon - Trailer

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    2:36
  • Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben - Trailer (Deutsch) HD

    Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben - Trailer (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    1:11
  • Una und Ray - Trailer (Deutsch) HD

    Una und Ray - Trailer (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    1:38
  • Wie ein wilder Stier - Trailer (Englisch)

    Wie ein wilder Stier - Trailer (Englisch)

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    2:15
  • Es - Trailer 4 (Deutsch) HD

    Es - Trailer 4 (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    0:57
  • Fast & Furious 7 - Trailer 2 (Deutsch) HD

    Fast & Furious 7 - Trailer 2 (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    2:49
  • Babylon Berlin - S01 Trailer (Deutsch) HD

    Babylon Berlin - S01 Trailer (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    1:00
  • Das Leben danach - Trailer (Deutsch) HD

    Das Leben danach - Trailer (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    1:55
  • Avatar - Trailer (Deutsch) HD

    Avatar - Trailer (Deutsch) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    3:15
  • Dies irae - S01 Trailer (OV) HD

    Dies irae - S01 Trailer (OV) HD

    moviepilot-Logo
    moviepilot
    0:54
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Marvel-Chef Kevin Feige ist von der jährlichen Star Wars Celebration dermaßen begeistert, dass er auch gerne so eine Veranstaltung für Marvel hätte.

Frauenpower bei Marvel: Weiblicher "Avengers"-Film?

  Frauenpower bei Marvel: Weiblicher Frauenpower bei Marvel: Weiblicher "Avengers"-Film? Die (Film-)Welt braucht mehr Superheldinnen! Zumindest, wenn es nach Valkyrie-Darstellerin Tessa Thompson geht. Der "Thor 3"-Star wünscht sich einen Marvel-Film nur mit Superheldinnen, verriet sie auf einer Pressekonferenz zu "Thor: Tag der Entscheidung": "Kürzlich bin ich mit einer Gruppe anderer Frauen, die in Marvel-Filmen arbeiten, auf Kevin Feige zumarschiert und fragte ihn: 'Wie wär's mit einem Kinofilm mit ein paar weiblichen Superhelden? Also, mit allen?'" Marvel-Chef Kevin Feige war angetan von der Idee und sagte gleich "ja".

Ein Service von muenchen.de - das offizielle Stadtportal

Weiterleitung. Sie werden in 5 Sekunden automatisch weitergeleitet! Oder klicken sie hier um direkt weitergeleitet zu werden.

Die Enthüllungen von Kevin Feige und seinem Marvel Cinematic Universe waren bislang fester Bestandteil der Comic Conventions in den USA, doch der Marvel-Chef könnte sich offenbar auch eine eigene Veranstaltung vorstellen, konzentriert auf das Marvel-Universum und sonst nichts. Dies verriet er in einem Gespräch mit Fandango anlässlich des kommenden Kinostarts von Thor 3. So wirklich fortgeschritten klingen die Überlegungen zu einer Marvel-Convention nicht, aber auf die Frage, ob er sich denn grundsätzlich eine wünsche, antwortete Feige:

Es hat über die Jahre darüber Diskussionen gegeben. Wir sind sehr stolz auf das, was wir gelegentlich in San Diego probieren, und das ist meiner Meinung nach eine spaßige Tradition. Davon abgesehen finde ich die [Star Wars] Celebration unglaublich. Ich war einige Male bei der Veranstaltung, und die Idee, sowas zu tun ... Ich glaube, wir haben genug Material und genug Fans und genug Ideen, um sowas locker hinzukriegen, ich bin mir nur nicht sicher, wo und wann.

Die Star Wars Celebration ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung, auf der Star Wars-Fans ihren Lieblingshelden die Hand schütteln, Neuigkeiten über das Franchise erfahren und eine rundum gute Zeit im Zeichen von Star Wars haben können. Sowas ist grundsätzlich für Marvel auch denkbar, trotzdem tun sich ein paar Fragen auf: Würde sich die Convention ausschließlich auf das filmische Universum beziehen, oder würde es die gesamte Marvel-Welt vertreten? Würden Kevn Feige und Co. trotzdem noch auf die San Diego Comic-Con kommen? Wenn nicht, wäre es ein herber Rückschlag für diese Comic-Con, ohne Star Wars und Marvel dürfte es deutlich weniger Besucher geben. Andererseits würden dann vielleicht die Comics wieder in den Mittelpunkt der Veranstaltung rücken.

In einer Sache hat Kevin Feige zweifellos Recht: Genug Material ist da, selbst wenn sie sich auf das MCU beschränken würden. Thor 3 startet am 31.10.2017 in den deutschen Kinos und ist der 17. Marvel-Film seit 2008. Alleine nächstes Jahr kommen drei weitere Filme hinzu.

Was haltet ihr von einer Marvel-Convention?

Borussia Dortmund: Trapp bleibt ein heißer Kandidat .
​In Dortmund wird im Sommer eine Ära enden: Der inzwischen 37-jährige Roman Weidenfeller wird - nach für die heutige Zeit absurd lang anmutenden - 16 Jahren bei Borussia Dortmund aller Voraussicht nach seine Karriere beenden. Nur logisch also, dass sich der BVB auf kurz oder lang mit einer Nachfolgeregelung befassen muss. 

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/kultur-showbiz/-51888-kevin-feige-will-eigene-convention-nur-furs-marvel-universum/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!