Kultur & Showbiz Arctic Monkeys: Zurück auf der Bühne

16:27  12 januar  2018
16:27  12 januar  2018 Quelle:   BANG Showbiz

Hugh Jackman: Ungeplant Filmstar

  Hugh Jackman: Ungeplant Filmstar Hugh Jackman (49) steht für sein Leben gern auf der Bühne. Der Australier ('X-Men') hat eigenen Angaben zufolge niemals geplant, ein Leinwandstar zu werden, denn seine große Leidenschaft war stets die Bühne, wo er auch seinen Karriere startete. Als erfolgreicher Musical-Darsteller wurde er für seine Rolle als Curly in 'Oklahoma!' sogar für einen der begehrten Olivier Awards nominiert. "Ich erinnere mich noch gut, als ich am National Theatre [in London] arbeitete und dachte 'so weit haben dich deine Träume jetzt gebracht'. Ich war 28 und hatte eigentlich alle meine Ziele erreicht.

Zurück Weiter.

Bitte verwenden Sie den Zurück -Button Ihres Browsers, um auf den besuchten Webauftritt zurück zu gelangen. Sollten Sie Fragen zu dieser Meldung haben, nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeiten des besuchten Webauftrittes (Kontaktformular bzw.

Arctic Monkeys © Bang Showbiz Arctic Monkeys

Die Arctic Monkeys haben ihr erstes Tourdatum für 2018 bestätigt.

Die 'Do I Wanna Know'-Indierocker arbeiten gerade fleißig an ihrem sechsten Album, nachdem sie sich seit 2014 eine längere Bandpause gegönnt haben. Nun steht auch fest, wann Fans die Briten wieder live auf der Bühne sehen werden. Die Band wird im Juni neben Eminem, The Killers und Kendrick Lamar auf dem Firefly Festival in den USA als Headliner auftreten, wie auf Twitter verkündet wurde.

Wenig später versetzte ein kryptisches Video auf Reddit die Arctic Monkey-Fans in Aufregung. In dem Video wurden Daten und Koordinaten gezeigt und es wurde spekuliert, dass es sich dabei um weitere Festivalauftritte und Konzerte handeln würde. Nach Informationen von 'NME' hat die Band jedoch nichts mit dem Video zu tun und die Fans müssen sich noch etwas länger auf die Verkündung von weiteren Auftritten gedulden.

Der Bassist Nick O'Malley hatte erst kürzlich bestätigt, dass die Erfolgsband im September mit den Aufnahmen am neuen Album begonnen hat und die lang ersehnte Platte dieses Jahr erscheinen soll. Damit würde es nach fünf langen Jahren endlich einen Nachfolger für ihr letztes Erfolgsalbum 'AM' geben.

Grammy Awards 2018: Erweitertes Line-Up .
Bei den diesjährigen Grammys spielen nun auch Bruno Mars, Cardi B, Kesha und SZA. Für das Line-Up der Preisverleihung, bei der jedes Jahr Preise an Musiker und Produzenten vergeben werden, wurden nun weitere Live-Performer verkündet. Neben Childish Gambino, Lady Gaga, Little Big Town, Patti LuPone, Pink und Ben Platt, die bereits bekannt gegeben wurden, werden nun auch Bruno Mars, Cardi B, Kesha und SZA dazustoßen. Außerdem werden Alessia Cara, Khalid und Logic gemeinsam auf der Bühne den Song '1-800-273-8255' singen. Begleitet werden sie dabei von einer Selbsthilfegruppe. Bruno Mars geht mit sechs Nominierungen ins Rennen, darunter für das 'Beste Album des Jahres', und das 'Beste R&B-Album' für '24K Magic'. Cardi B erhielt zwei Nominierungen für die "Beste Rap Performance' und den 'Besten Rap Song' ('Bodak Yellow'). Sängerin SZA kann ganze fünf Nominierungen vorweisen: Als 'Beste Nachwuchskünstlerin', 'Beste R&B-Performance' ('The Weekend'), 'Bester R&B-Song' ('Supermodel'), 'Bestes Urban-Contemporary-Album' ('CTRL') sowie die 'Beste Rap/Gesangs-Performance' ('Love Galore'). Die Preisverleihung der Grammys findet am Sonntag (28. Januar) in New York City statt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!