Kultur & Showbiz Meint er das ernst?: „Es wäre eine große Ehre“: Kult-Komiker will ins Dschungelcamp

10:01  17 mai  2018
10:01  17 mai  2018 Quelle:   berliner-kurier.de

Otto Waalkes bringt sich als Kandidat für RTL-"Dschungelcamp" ins Gespräch

  Otto Waalkes bringt sich als Kandidat für RTL- Otto Waalkes bringt sich als Kandidat für RTL-"Dschungelcamp" ins GesprächDie Zuschauer der Sendung dürften nicht unterschätzt werden, sagte Waalkes. Er würde gern herausfinden, ob er "auch ein intellektuelles Publikum amüsieren könnte".

Hallo, ich bin es wieder Nicole, ich wollte jetzt meine Geschichte weiter erzählen. Den ersten Teil könnt ihr hier lesen. Wir besprachen also beim Frühstück was am heutigen Tag anstand. Wir saßen noch eine ganze Weile draußen

Meint er das ernst ?: „ Es wäre eine große Ehre “: Kult - Komiker will ins Dschungelcamp . Ex-HSV-Star: Elia erhebt wirre Vorwürfe gegen FC-Geschäftsführer Veh. „ Er wollte entlassen werden, um vier Millionen Euro zu bekommen".

Otto_Waalkes_Dschungel © picture alliance / Henning Kaise Otto_Waalkes_Dschungel

Wirft da jemand etwa seinen Namen in den Ring? Oder ist es nur ein weiterer Gag?

Komiker Otto Waalkes (69) hat sich als Kandidat für das RTL-„Dschungelcamp“ ins Gespräch gebracht.

Otto Waalkes würde ins Dschungelcamp gehen

„Ob ich ins Dschungelcamp ginge? Selbstverständlich, aber man hat mich noch nicht gefragt“, sagte Otto der „Hörzu“.

„Wenn ein ehrliches Angebot käme, wie könnte ich das ablehnen? Es wäre mir eine große Ehre, da eingeladen zu werden.“

Fast schon eine Aufforderung an die Produzenten der Show...

Erste Show 2004

Seit 2004 wird die Reality-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ bei RTL ausgestrahlt.

„Lindenstraße“-Drama: Kult-Star steigt aus und stirbt den Serientod

  „Lindenstraße“-Drama: Kult-Star steigt aus und stirbt den Serientod „Lindenstraße“-Drama: Kult-Star steigt aus und stirbt den Serientod Schock für alle „Lindenstraßen“-Fans: Vater Beimer (Joachim H. Luger, 74) verlässt die kultige Seifenoper (sonntags, 18.50 Uhr, ARD) nach mehr als drei Jahrzehnten. „Vater Beimer“ geht freiwillig Der 74-Jährige erklärte seine Entscheidung gegenüber dem WDR: „Im Oktober werde ich 75 Jahre alt und da möchte ich noch einmal Neues wagen“, teilte er am Montag mit.

Seit nunmehr drei Jahrzehnten ist der charismatische Komiker ein Liebling der deutschen Film-, Fernseh- und Theaterlandschaft. Bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 will Kult -Auswanderer Jens Büchner allen beweisen, dass er es auch außerhalb von Mallorca ordentlich

Doch die Sache ist ernst gemeint . Die Bibliothek steht zwar alleine in der weißen Eislandschaft. Doch 200 Meter entfernt liegt eine Forschungsstation. Mit der Bibliothek im Eis will Fritsch auch einen „Raum des Nachdenkens" schaffen. Viele Jahre hat er daran gearbeitet. Nun gibt es sie wirklich.

Sonja Zietlow moderiert die Show seit der ersten Stunde. Zunächst wurde sie von Dirk Bach unterstützt, der 2012 jedoch plötzlich verstarb. Seit 2013 moderiert Zietlow zusammen mit Daniel Hartwich.

Zehn bis zwölf Personen, die irgendwann mal im Fernsehen aufgetreten sind - meistens also Z-Promis - leben bis zu zwei Wochen lang im sogenannten Dschungelcamp in Australien.

Sie werden dabei ständig beobachtet durch Fernsehkameras, ähnlich, wie bei Big Brother.

Ziel der Dschungel-Bewohner ist es, bei den Zuschauern beliebt zu sein und so lange wie möglich im Camp zu bleiben, um da wiederum als Sieger, dem „Dschungelkönig“ oder der „Dschungelkönigin“ gewählt zu werden.

Die gefürchteten Dschungelprüfungen

Während des Aufenthalts im Camp müssen die Bewohner sich jeden Tag einer Aufgabe stellen, der Dschungelprüfung. Mal wird diese einzeln bestritten, mal aber auch zu mehreren Personen.

Medien: BVB ist sich mit Lucien Favre über Wechsel einig

  Medien: BVB ist sich mit Lucien Favre über Wechsel einig Medien: BVB ist sich mit Lucien Favre über Wechsel einigWie Sky am Montagabend exklusiv berichtet, sollen sich die Schwarz-Gelben mit dem Schweizer Fußballtrainer Lucien Favre über einen Wechsel zur neuen Saison einig sein. Modalitäten seien laut dem Sender aber noch auszuhandeln.

Hier kann Ihr Kind die Welt von Elefant und Hase im Internet entdecken. Dieses Angebot ist speziell für 3- bis 6-jährige Computeranfänger entwickelt worden und bildet einen sicheren Raum, indem Ihr Kind sich gefahrlos und selbstständig bewegen kann.

Ich war ein guter Schüler, und meine Eltern machten sich viele Hoffnungen. Dann aber geschah etwas, was meinem ganzen Leben eine neue Richtung geben sollte. Als ich endlich zu Hause ankam, ging es mir immer wieder durch den Kopf: „… ich will Mönch werden.“ Ja, ich hatte es ernst gemeint .

Dabei gilt es Sterne zu sammeln, um Essensrationen zu bekommen.  Die Grundversorgung wird nach Angaben des Senders lediglich durch Reis und Bohnen gesichert. In der ersten Hälfte der Staffel wird der Prüfling per Telefon oder SMS von den Zuschauern gewählt, in der zweiten Hälfte und am ersten Tag bestimmen ihn die Teilnehmer durch eine geheime Abstimmung selbst.

Der Titel der Sendung bezieht sich auf den Ausruf der Teilnehmer, mit dem sie eine Dschungelprüfung beenden können oder sogar das Camp verlassen können.

Die bisherigen Gewinner

Die bisherigen Gewinner der Show waren: Costa Cordalis, Désirée Nick, Ross Antony, Ingrid van Bergen, Peer Kusmagk, Brigitte Nielsen, Joey Heindle, Melanie Müller, Maren Gilzer, Menderes Bagci und Marc Terenzi.

(afp)

Häme statt Hilfe: Rettungsdienst nimmt Notruf nicht ernst – Anruferin stirbt .
Häme statt Hilfe: Rettungsdienst nimmt Notruf nicht ernst – Anruferin stirbt

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!