Kultur & Showbiz Islamdebatte in der ARD: „Maischberger“ sorgt bereits vor der Sendung für Diskussionen

21:40  06 juni  2018
21:40  06 juni  2018 Quelle:   express.de

„Bares für Rares“: Fabian Kahl ist Schlossherr

  „Bares für Rares“: Fabian Kahl ist Schlossherr „Bares für Rares“: Fabian Kahl ist SchlossherrAls bunter Paradiesvogel sticht Fabian Kahl (26) sofort aus der Gruppe der „Bares für Rares“-Händler heraus. Doch nicht nur in der Sendung, auch privat lebt Fabian Kahl außergewöhnlich: Er wohnt auf einem waschechten Schloss.

Die Islamdebatte : Wo endet die Toleranz? Experten-Chat zum "Themenabend: Unterwerfung". Wiederholungstermine. Sie haben " Maischberger " verpasst? Kein Problem! Sehen Sie sich doch die Wiederholung der Sendung an.

Die " Maischberger "- Sendung am Mittwochabend hat bereits für Diskussionen gesorgt In der später korrigierten Version hieß die Leitfrage dann: "Die Islamdebatte : Wo endet die in einer Woche zwei ARD -Talksendungen zu ähnlichen Themen im Programm gibt, könne sie für ihre Sendung nur

Sandra_Maischberger_Talk: Vor der „Maischberger“-Sendung am Mittwochabend gab es bereits heftige Diskussionen um den Titel der Diskussion. © dpa Vor der „Maischberger“-Sendung am Mittwochabend gab es bereits heftige Diskussionen um den Titel der Diskussion.

Die „Maischberger“-Sendung am Mittwochabend hat bereits für Diskussionen gesorgt, bevor sie überhaupt zu sehen war.

Dass in solchen Talksendungen gestritten wird und viele Zuschauer anschließend weiter darüber diskutieren, ist normal - diesmal setzte die Kritik schon einen Tag früher ein, als der Titel nachträglich überarbeitet wurde.

Das könnte Sie auch interessieren:

AfD-Politiker Gottfried Curio fordert Rücktritt von Merkel

Titel der „Maischberger“-Sendung wurde geändert

„Wir haben den Titel der Sendung gestern Nachmittag geändert, weil wir in der Regel einen sprachlichen Zweiklang haben und das auch diesmal beibehalten wollten“, teilte der für „Maischberger“ verantwortliche Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Mittwoch auf Anfrage mit. „Aber natürlich nehmen wir die Kritik, die vor allem in den sozialen Medien aufkam, ernst und setzen uns intern damit auseinander.“

Videobeweis: Schiri-Boss zieht positive Bilanz

  Videobeweis: Schiri-Boss zieht positive Bilanz Videobeweis: Schiri-Boss zieht positive BilanzInsgesamt seien in der Saison in 64 Fällen Korrekturen durch den Video-Assistenten erfolgt, "die in Ordnung waren". In den 306 Bundesligaspielen gab es rund 80 spiel- oder ergebnisrelevante Fehlentscheidungen. "Da geht es noch um letzte Einordnungen. Es stehen am Ende etwa 16 Fehler", die nicht durch den Videobeweis korrigiert wurden, sagte Fröhlich. Falsche Entscheidungen nach dem Eingriff des Video-Assistenten habe es in der Rückrunde nicht mehr gegeben.

✅ Maischberger führt Islamdebatte : Thema der Sendung sorgt für Diskussionen im Netz. Anschließend gibt es eine Diskussion bei Sandra Maischberger . Heute | 21:45 Uhr, ARD Maischberger : “Die Islamdebatte : Wo endet die Toleranz?“

Sie ändert ihre Arbeitshypothese in : „ Die Islamdebatte : Wo endet die Toleranz?“ Ob sie das auch nach der Sendung behauptet? Sandra Maischberger jedenfalls setzt mit ihrer Sendung im Anschluss an die ARD -Verfilmung des Romans „Unterwerfung“ von Michel Houellebecq an einem Punkt an, den

Islam-Thema sorgte für Diskussionen im Netz

„Maischberger“ war direkt im Anschluss an die Verfilmung von Michel Houellebecqs Bestseller „Unterwerfung“ geplant, der von der schleichenden Islamisierung Frankreichs erzählt.

Auf Twitter war die Talksendung zunächst mit der Leitfrage „Sind wir zu tolerant gegenüber dem #Islam?“ angekündigt - was in den sozialen Medien etwa kritische Nachfragen provozierte, wer hier mit „wir“ gemeint sei und wer nicht dazugehöre.

In der später korrigierten Version hieß die Leitfrage dann: „Die Islamdebatte: Wo endet die Toleranz?“. Allerdings gab es auch für den Korrekturvorgang selbst auf Twitter umgehend Kritik.


Thema der Sendung stand schon lange fest

Hinzu kam Frank Plasberg: Der hatte sich am Montagabend in seiner Sendung „hart aber fair“ im Ersten das Thema „Flüchtlinge und Kriminalität - Die Diskussion!“ vorgenommen.

„Maischberger“: Hilflose Islam-Debatte über Schweinefleisch und verweigerte Handschläge

  „Maischberger“: Hilflose Islam-Debatte über Schweinefleisch und verweigerte Handschläge „Maischberger“: Hilflose Islam-Debatte über Schweinefleisch und verweigerte HandschlägeWas sollte dabei herauskommen? Zumal wie so oft in solchen Diskussionen vollkommen ungeklärt, was genau denn mit „dem Islam“ gemeint war. Die Sendung sollte die zuvor gezeigte Verfilmung des Buches „Unterwerfung“ von Michel Houellebecq flankieren und zu einem Themenabend erheben, blieb aber doch ein hilfloses Rätseln über das Thema.

Der Titel der Maischberger - Sendung gestern lautete natürlich: Die Islamdebatte : Wo endet die Toleranz?. Es ging um die Wahrscheinlichkeiten einer "Islamisierung" Deutschlands , wovon man ja ständig liest und hört

Следующее. "Hart aber fair" (04.06.2018): Flüchtlinge und Kriminalität – Die Diskussion ! Wutausbruch in ARD - Sendung " Maischberger " - Продолжительность: 0:58 Leben Tips 21 805 просмотров.

Dass Plasberg und Maischberger kurz hintereinander Themen aus dem Spektrum gewählt hatten, zu dem sich oft die AfD zu Wort meldet, störte ebenfalls manchen.

Zur Frage, warum es in einer Woche zwei ARD-Talksendungen zu ähnlichen Themen im Programm gibt, könne sie für ihre Sendung nur konstatieren, dass der Themenabend mit dem Film „Unterwerfung“ und anschließendem Talk schon über sechs Wochen gesetzt sei, teilte Sandra Maischberger mit.

(dpa)

Mehr auf MSN

Polizeieinsatz: Heftiger Zwischenfall bei Ina Müllers TV-Show .
Polizeieinsatz: Heftiger Zwischenfall bei Ina Müllers TV-ShowPolizeieinsatz beim „Schellfischposten“, die NDR-Show musste unterbrochen werden! Das berichtet die „Hamburger Morgenpost“.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/kultur-showbiz/-70741-islamdebatte-in-der-ard-maischberger-sorgt-bereits-vor-der-sendung-fur-diskussionen/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!