Panorama Wahlbenachrichtigung sorgt für Kritik und Spott

14:30  23 april  2017
14:30  23 april  2017 Quelle:   Berliner Zeitung

Boris Johnson: Der steile Absturz des Brexit-Helden

  Boris Johnson: Der steile Absturz des Brexit-Helden Als britischer Außenminister agiert Boris Johnson äußerst glücklos. Daheim wird er kritisiert, in der EU ist er isoliert. Selbst Premierministerin May geht auf Distanz.Boris Johnson glaubte wohl, sein großer Augenblick auf der Weltbühne sei gekommen. Nach dem mutmaßlich von der syrischen Luftwaffe verübten Giftgasangriff in der Provinz Idlib und dem US-Luftschlag auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt forderte der britische Außenminister großspurig neue Sanktionen gegen Russland.

Sie haben die maximale Seitenabruf-Frequenz ueberschritten. Arschretter und Lifestyle- Kritiker . Eine Lesefrucht.

Dafür bedarf es keiner Brille - ein spezieller Monitor sorgt für die räumliche

Eine Wahlbenachrichtigung für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Foto: Christian Charisius: Wahlbenachrichtigung sorgt für Kritik und Spott © dpa Wahlbenachrichtigung sorgt für Kritik und Spott

Die in „leichter Sprache” verfasste Benachrichtigung zur Landtagswahl am 7. Mai in Schleswig-Holstein hat großen Spott und Verärgerung ausgelöst. Vor allem ungewöhnliche Bindestrichwörter empören Leserbriefschreiber und Sprachexperten.

Linguisten bezweifeln gar die Gültigkeit des Schreibens. So heißt es „Land-Tag”, „Wahl-Tag”, „Hilfs-Mittel”, Stimm-Zettel” und „Brief-Wahl-Unterlagen”. Auch von „Familien-Name”, „Vor-Name” und sogar „Post-Leit-Zahl” ist die Rede.

Nach Ansicht des Vereins Deutsche Sprache verunglimpft das Ganze ein berechtigtes Anliegen leseschwacher Menschen und zugleich die deutsche Sprache. „Die Benachrichtigung ist nicht nur ein Frontalangriff auf unsere Sprache, es ist zweifelhaft, ob sie wegen ihrer Verfälschungen überhaupt als gültig angesehen werden kann,” äußerte der Linguist Reiner Pogarell.

Lagarde erneuert Kritik an deutschem Exportüberschuss

  Lagarde erneuert Kritik an deutschem Exportüberschuss Die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, hat ihre Kritik am hohen Exportüberschuss Deutschlands erneuert. Zum Auftakt der Frühjahrstagung von IWF und Weltbank sagte Lagarde am Donnerstag mit Blick auf den deutschen Überschuss: «Nicht alles davon ist gerechtfertigt.»Deutschland habe aber das Recht, die Effekte aus seiner alternden Bevölkerungsstruktur abzufedern. Lagarde machte auch darauf aufmerksam, dass die Bundesrepublik bereits am Abbau arbeite und seine Investitionen etwa in die Kinderbetreuung und in die Integration von Flüchtlingen ausbaue.

Kritik .

Rundschau für Klardenker und Freidenker by .

Abstruse Bindestrichwörter seien nicht nur orthografisch fragwürdig, sie verfälschten auch Sachverhalte. „Ein „Land-Tag” ist kein regionales Parlament, sondern ein Tag auf dem Land”, erläuterte Pogarell. „Ein „Wahl-Tag” ist nicht der festgelegte Wahltag, sondern ein zu wählender Tag.

In ihrem Drang nach Bindestrichwörtern waren die Verfasser nicht ganz konsequent. Nicht nur „Krankheit”, „Ausnahme” und „Sonntag” blieben sprachlich unversehrt, sondern erstaunlicherweise auch die „Stimmzettelschablonen”.

Aus der Landeswahlleitung hieß es, die Benachrichtigung sei auf Grundlage eines Landtagsbeschlusses mit externer Hilfe und in Anlehnung an die Vorlage zur Bremer Bürgerschaftswahl 2015 in leichter Sprache abgefasst worden. Über das Ergebnis könne man geteilter Meinung sein, aber rechtssicher sei es auf jeden Fall. (dpa)

Ratgeber: Was Ivanka Trump Frauen rät .
Es ist neuerlich Kritik hinsichtlich möglicher Interessenkonflikte zu erwarten.  US-Präsidententochter Ivanka Trump sorgt mit der Veröffentlichung eines Ratgebers für arbeitende Frauen für Aufsehen. In dem am Dienstag vorgestellten Buch mit dem englischen Titel "Women who Work: Rewriting the Rules for Success" gibt die 35-Jährige anderen Frauen Ratschläge dazu, wie sie Karriere, Familie und Freizeit unter einen Hut bringen können.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!