Panorama Mutter entdeckte Nadel in Überraschungsei

12:50  30 april  2017
12:50  30 april  2017 Quelle:   20 Minuten

Neues von der Prügel-Airline: Flugbegleiter pöbelt Mutter an und droht mit Schlägen

  Neues von der Prügel-Airline: Flugbegleiter pöbelt Mutter an und droht mit Schlägen Jetzt wurde eine Frau mit Babys im Arm aus dem Flieger geschmissen. Einem weiteren Passagier wurden sogar Schläge angedroht.Schock-Video aufgetauchtEin Video der Szene macht gerade bei Facebook die Runde: Zu sehen ist ein Angestellter, der dem Passagier Prügel androht.Dieser hatte zuvor versucht, den Streit zwischen dem Crewmitglied und einer Mutter zu schlichten. Der Flugbegleiter hatte beim Verstauen einer Kinderkarre beinahe das Baby der Frau am Kopf getroffen.Die Mutter war verständlicherweise verärgert. Sollte nun aber selbst der Maschine verwiesen werden.

Diese Überraschung ist nicht gelungen: Nur durch einen Zufall entdeckte eine Mutter eine Nadel in einem Überraschungsei und verhinderte das Schlimmste.

Interaktive Panoramakarte copyright Alpenwelt-verlag erstellt von Stylemedia Websolutions, Webdesign und Grafik aus Bruneck Südtirol, Stylemedia.it

Mutter entdeckt Nadel in Überraschungsei © Bereitgestellt von 20 Minuten Mutter entdeckt Nadel in Überraschungsei

Mutter Marion Dorfberger aus dem österreichischen Duttendorf wollte ihren Kindern nach Ostern noch einmal eine Freude bereiten und das letzte Überraschungsei aufteilen. Dieses hatte sie vor Ostern in einer Kaufland-Filiale im deutschen Grenzort Burghausen gekauft.

Zum Glück brach die Mutter das Ei auf, um dieses auf ihre vierjährigen Zwillinge aufzuteilen. Denn plötzlich kam neben dem in einer Plastikhülse verpackten Spielzeug eine Stopfnadel zum Vorschein. «Dann ist es mir kalt den Rücken hinunter gelaufen», sagte Dorfberger dem «Burghauser Anzeiger».

Ferrero ermittelt

Um andere Konsumenten zur Vorsicht aufzurufen, stellte die Oberösterreicherin Fotos des Schokoeis auf Facebook. Nicht jeder User nahm die Warnung ernst, manche bezichtigten sie einer Falschmeldung. «So etwas denke ich mir nicht aus», wehrte sich Dorfberger.



«Das kann nicht in der Produktion passiert sein, das muss jemand im Geschäft da reingesteckt haben», schrieb Dorfberger. Dass die Nadel später hineingelangt ist, glaubt auch Hersteller Ferrero. Dieser ermittelte laut «Burghauser Anzeiger» die Chargennummer des Eis, das Ei sei bei der Kontrolle fehlerfrei gewesen.

Auch die Polizeiinspektion Burghausen geht von Fremdeinwirkung aus und hat Ermittlungen gegen Unbekannt eingeleitet. (heute.at)

Lengerich - Fremde Männer schütteln Kinderwagen – Baby schwer verletzt .
Vor anderthalb Wochen wurde eine junge Mutter in Lengerich im Emsland von zwei Männern auf der Straße belästigt. Die Männer schüttelten ihren Kinderwagen so heftig, dass das fünf Monate alte Kleinkind darin schwer verletzt wurde. Obwohl die Frau um Hilfe rief, haben mehrere Zeugen sie ignoriert. Bereits am Sonntag, den 30. April, war die junge Mutter laut Polizei gegen 19 Uhr mit ihrem Kind auf dem Rückweg vom Frühlingsfest Lengerich zu ihrem Auto. In Höhe des Geschäfts Postenbörse wurde die junge Mutter von vier jungen Männern angesprochen und belästigt.Die Männer sollen zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein und sprachen Deutsch und Russisch.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/panorama/-36853-mutter-entdeckte-nadel-in-uberraschungsei/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!