Panorama Beauty-Bloggerin: Vor laufender Kamera vergiftet!

13:05  17 juli  2017
13:05  17 juli  2017 Quelle:   bunte.de

Carolin Kebekus: YouTuber zu unpolitisch!

  Carolin Kebekus: YouTuber zu unpolitisch! Carolin Kebekus hat den YouTube-Bloggern den Kampf angesagt. Die Komikerin hat in einem Interview mit der 'Welt am Sonntag' bemängelt, dass die Themen der Beauty-Blogger einfach zu oberflächlich seien: "Ich finde, man kann all diesen Beauty-YouTube-Mädels ihre apolitische Haltung vorwerfen. Die erfolgreichsten Kanäle sind jene, die sich mit völlig inhaltsleeren Dingen beschäftigen, da geht es um nichts anderes als Schuhe, Frisuren-Tipps und wie man möglichst wenig am Tag isst." Die Anzahl der Fans sei enorm, allerdings ginge es eben nur um Frisuren oder Äußerlichkeiten: "Das macht einem schon Angst.

Eigentlich wollte die Bloggerin Zhang aus Shanghai nur zeigen, wie bekömmlich und gut die Aloe-Vera-Pflanze ist. Verschiedenen Berichten zufolge biss sie vor laufender Kamera in zwei große Blätter.

Von wegen Aloe Vera: Beauty - Bloggerin beißt vor der Kamera von falscher Pflanze. Zhang biss von der Pflanze vor laufender Kamera ab – doch statt von der Aloe Vera knabberte sie an einer hochgiftigen Pflanze namens Agave Americana.

Aloe Vera gilt in der Beauty- und Gesundheitsbranche als absolutes Wundermittel. Was die Pflanze alles kann, wollte eine YouTuberin aus China auch ihren Followern zeigen. Und bezahlte dabei fast mit ihrem Leben …

Die Beauty- und Gesundheitsindustrie setzt für die unterschiedlichsten Verwendungsmöglichkeiten voll und ganz auf die Aloe-Vera-Pflanze. Ihr wird eine heilende Wirkkraft nachgesagt, die äußerliche und innere Schmerzen in kürzester Zeit lindert, die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und von innen strahlen lässt. Wie toll die Pflanze ist, wollte eine chinesische Beauty-Bloggerin auch ihren Followern in einem Video vorführen. Doch damit schoss sie sich ein riesiges Eigentor!

Anleger in Sorge - Snapchat-Aktie fällt unter Ausgabepreis

  Anleger in Sorge - Snapchat-Aktie fällt unter Ausgabepreis Der Börsengang des Snapchat-Betreibers im März war noch als Erfolg gefeiert worden. Inzwischen sind die Sorgen der Anleger um die Wachstumssaussichten der Firma so groß, dass die Aktie nun weniger kostet als der Preis, zu dem sie damals Anlegern verkauft wurde. Die Aktie der Firma hinter der populären Foto-App Snapchat ist erstmals unter den Ausgabepreis des Börsengangs Anfang März gefallen. Das Papier der Snap Inc. schloss nach einem weiteren Rückgang von 1,11 Prozent bei 16,99 Dollar.Es war Investoren vor dem Börsendebüt für 17 Dollar verkauft worden und zunächst bis an die Marke von 27 Dollar gestiegen.

Eine Frau erschießt ihren Freund auf YouTube, jetzt beißt eine unwissende Bloggerin in eine hochgiftige, tödliche Pflanze. Hier vergiftet sich die YouTuberin Ms. Zhang mit einer Agava Americana

Enthüllt Diese Bloggerin zeigt die Wahrheit hinter ihren perfekten Instagram-Fotos. Blind & Beautiful Unglaublich! So schöne Schminktutorials zaubert diese blinde YouTuberin. Beauty - Bloggerin Vor laufender Kamera vergiftet !

Denn nachdem „Ms Zhang“ ihren Zuschauern erklärt hatte, welche Vorteile die Verwendung von Aloe Vera mit sich bringt, startete sie einen kleinen Selbstversuch, um die Wirksamkeit der Pflanze zu demonstrieren. Vor laufender Kamera biss sie in eines der Aloe-Vera-Blätter hinein. Ein fataler Fehler, wie sie schon kurze Zeit später selbst bemerkte.

Pflanzen verwechselt

Die Aktion brachte ihr nämlich keine heilende Wirkung, sondern das genaue Gegenteil: Die Vloggerin vergiftete sich selbst! Denn statt auf einem Aloe-Vera-Blatt knabberte sie an der hochgiftigen Agave Americana herum – einer Pflanzenart aus Mexiko, die der Aloe Vera zum Verwechseln ähnlich sieht.

Während die YouTuberin rein äußerlich zunächst keinen Unterschied feststellte, fiel ihr jedoch schnell der ungewöhnlich bittere Geschmack in ihrem Mund auf. Und dann nahm das Drama auch schon seinen Lauf: Der Mund der Chinesin wurde innerhalb weniger Minuten taub, gleichzeitig brannte er wie Feuer. Der 26-Jährigen wurde außerdem so übel, dass sie ins Krankenhaus gebracht und ihr Magen ausgepumpt werden musste.

Glück im Unglück

Glücklicherweise ist das Ganze noch einmal gut ausgegangen. „Ms Zhang“ befindet sich mittlerweile wieder auf dem Weg der Besserung. Doch diese Aktion dürfte ihr einen gehörigen Schrecken eingejagt haben. Und vielleicht überlegt sie sich bei ihrem nächsten Video ja ein bisschen genauer, ob sie für ein paar Klicks und Aufmerksamkeit noch einmal ihre Gesundheit aufs Spiel setzen will …

Für Shania Geiss wurde nun ein großer Traum wahr .
Carmen Geiss teilte auf Facebook ein Foto von ihren beiden Töchter Davina und Shania, die im Urlaub auf ein wahres Topmodel trafen. Vor allem für die jüngste Geiss-Tochter wurde damit ein Traum wahr.Vor allem für Shania Geiss war das Zusammentreffen mit Bella ein wahrgewordener Traum, wie Carmen Geiss auf Facebook mitteilte. Als Erinnerung machten die zwei kleinen Fashionistas noch ein Foto mit Bella Hadid, auf dem die beiden Mädchen glücklich in die Kamera strahlten.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/panorama/-44423-beauty-bloggerin-vor-laufender-kamera-vergiftet/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!