Panorama Pulitzer-Preis für Weinstein-Enthüllungen

10:45  17 april  2018
10:45  17 april  2018 Quelle:   Tages-Anzeiger

Das ist der neue Ceed Sportswagon

  Das ist der neue Ceed Sportswagon Das ist der neue Ceed Sportswagon Mit dem Kia Ceed Sportswagon (2018) präsentieren die Koreaner die neue Kombiversion ihres Kompaktmodells. Das sind Preis, Motoren und Ausstattung!Der Kia Ceed Sportswagon, dessen Preis noch unbekannt ist, zeigt sich mit einer größeren Antriebspalette und einer moderneren Ausstattung als zuvor. Als Antrieb stehen verschiedene Motoren zur Wahl, darunter ein 1,4-Liter-Saugmotor mit 100 PS, ein Einliter-T-GDI mit 120 PS sowie ein Turbobenziner mit 1,4 Litern Hubraum und 140 PS Leistung.

Sie und andere, die mit Weinstein zusammengearbeitet hätten, seien „entsetzt“ über die Enthüllungen . Weinstein (65) war am Sonntag - nach dem Bekanntwerden zahlreicher Belästigungsvorwürfe gegen ihn - von seinem Filmstudio The Weinstein Company (TWC) entlassen

Günstige Preise , Meinungen und Bewertungen zu vielen Produkten finden Sie bei heise online

Pulitzer-Preis für Weinstein-Enthüllungen © (fur/sda) Pulitzer-Preis für Weinstein-Enthüllungen

Jodi Kantor und Megan Twohey sowie Ronan Farrow wurde mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Sie lösten mit ihrer Arbeit die #MeToo-Bewegung aus.

Die drei Medienschaffenden, die mit Berichten in der «New York Times» und im «New Yorker» die Affäre um Filmproduzent Harvey Weinstein aufdeckten, sind mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden. Ihre Arbeit löste die #MeToo-Bewegung aus.

Jodi Kantor und Megan Twohey sowie Ronan Farrow hatten mit ihren Berichten im Oktober 2017 die #MeToo-Bewegung losgetreten, in der sich Opfer sexueller Übergriffe zu Wort meldeten. Die Bewegung breitete sich in den Monaten darauf auf andere Branchen und in andere Länder aus.

Die Lehren aus dem Großen Preis von China

  Die Lehren aus dem Großen Preis von China Die Lehren aus dem Großen Preis von ChinaDer Ferrari-Star reagierte erstaunlich gelassen. Auch der Rammstoß von Red-Bull-Hitzkopf Max Verstappen brachte ihn nicht aus der Ruhe. Trotz Verstappens Patzer durfte Red Bull dank Sieger Daniel Ricciardo jubeln. Mercedes kommt in dieser Saison indes noch nicht Fahrt.

Die Columbia University hat den Pulitzer - Preis an jene Zeitungen verliehen, die die NSA-Dokumente des Whistleblowers Edward Snowden publik machten. An die Washington Post ging der Preis „ für die Enthüllung umfangreicher geheimer Überwachungsaktionen der National Security Agency, die

Die US-Ausgabe des "Guardian" und die "Washington Post" erhalten den Pulitzerpreis für ihre NSA- Enthüllungen . Pulitzer Preis Gratulation an die beteiligten JournalistInnen !

Die drei hätten mit «explosivem, wirkungsvollem Journalismus Sexualtäter enthüllt, darunter auch Vorwürfe gegen einen der einflussreichsten Produzenten Hollywoods», sagte Dana Canedy am Montag im Namen der Jury an der Columbia University in New York.

Durch die Berichterstattung seien die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen worden für «lang unterdrückte Vorwürfe über Nötigung, Gewalt und erzwungenem Schweigen der Opfer». Die Folge sei eine «weltweite Abrechnung mit dem sexuellen Missbrauch von Frauen» gewesen.

Höchste Journalismus-Auszeichnung

In den weiteren der 14 journalistischen Pulitzer-Kategorien wurden grosse, aber auch im Ausland weniger bekannte US-Medien ausgezeichnet. Die «New York Times» gewann mit der «Washington Post» in der Sparte «National» für deren Berichterstattung zur russischen Einflussnahme im US-Wahlkampf und Verbindungen zum damaligen Kandidaten Donald Trump.

Auch Berichterstattung über die geplante Mauer an der US-Grenze mit Mexio («Arizona Republic»), die Heroin-Epidemie in Ohio («Cincinnati Enquirer») und Dylan Roof, der in einer Kirche in Charleston neun Afroamerikaner erschoss («GQ»), wurden ausgezeichnet. Die Pulitzer-Preise gelten als die höchste Auszeichnungen der Medienbranche und wurden am Montag zum 102. Mal vergeben.

Assad gibt Ehrenlegion-Orden an Frankreich zurück .
Assad gibt Ehrenlegion-Orden an Frankreich zurückAus Kreisen der syrischen Präsidialamts kam hämische Kritik: "Für Präsident Assad ist es keine Ehre, eine Auszeichnung zu tragen, die ihm von einem Sklaven und Getreuen der USA zuerkannt wurde", hieß es in Damaskus. Ein Foto von der Rückgabe wurde auf der Facebook-Seite des syrischen Präsidenten veröffentlicht.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!