Panorama Suizidversuch in den USA : Mit dieser Aktion rettete die Polizei einem Mann das Leben

10:15  25 april  2018
10:15  25 april  2018 Quelle:   rp-online.de

Drohne soll Mann in Thüringen mit Nägeln beschossen haben

  Drohne soll Mann in Thüringen mit Nägeln beschossen haben Drohne soll Mann in Thüringen mit Nägeln beschossen haben . Das teilte die Polizei in Erfurt am Donnerstag unter Verweis auf die Angaben eines 44-Jährigen mit, der die Beamten tags zuvor über den Fall informiert hatte. Demnach attackierte die Drohne ihn und seine Mutter.Zunächst kreiste das Fluggerät den Angaben zufolge über seinen Grundstück, dann habe es aus einer Entfernung von etwa 20 Metern Nägel auf ihn abgefeuert. Diese verfehlten aber ihr Ziel.Vor Ort fanden die alarmierten Beamten mehrere fünf Zentimeter lange Stahlnägel, die sie zur Beweiszwecken beschlagnahmten.

"Dabei stellte sich heraus, dass das Auto nicht versichert ist und der Mann keinen Führerschein hatte. Er wehrte sich gegen die Überprüfung seiner Personalien und schlug auf mich ein. Nachrichten auf ZEIT ONLINE. Start. Jobwechsel: Ein Pferd rettete sein Leben .

Nashville (dpa) – Er wird als Held gefeiert: Ein 29-Jähriger hat nach tödlichen Schüssen in einem Waffel-Restaurant in den USA dem Angreifer die Waffe entrissen und damit wohl viele Leben gerettet . Der Gast James Shaw Jr. stellte sich dem Täter in den Weg

13 Trucks stellten sich unter eine Autobahnbrücke nahe Detroit, um einen Selbstmord zu verhindern.: Suizidversuch in den USA : Mit dieser Aktion rettete die Polizei einem Mann das Leben © Polizei Detroit Suizidversuch in den USA : Mit dieser Aktion rettete die Polizei einem Mann das Leben

Mit einer ungewöhnlichen Aktion hat die Polizei in Detroit einen Selbstmord verhindert. Ein Mann drohte, sich von einer Brücke zu stürzen. Doch die Michigan State Police wusste sich zu helfen.

Am Dienstagmorgen (Ortszeit) stellten sich mehrere Trucks unter eine Brücke, von der ein Mann auf eine mehrspurige Autobahn springen wollte. Die Polizei von Detroit habe die Aktion angeordnet, um den Sturz des Mannes zu verkürzen und damit den Suizid zu verhindern. Das berichtet der Sender Fox.

Nachdem der erste Notruf gegen 1 Uhr nachts eingegangen sei, habe die Polizei die Autobahn 696 bei Coolidge in beide Richtungen gesperrt. Als der Mann gedroht habe, sich umzubringen, hätten die Polizisten die von der Sperrung betroffenen Lkw-Fahrer gebeten, sich unter die Autobahnunterführung zu stellen, heißt es weiter. Die Polizei von Detroit postete dazu ein Foto auf Twitter.

Drama auf Autobahn: Müllfahrer rettet demenzkrankem Radfahrer (75) das Leben

  Drama auf Autobahn: Müllfahrer rettet demenzkrankem Radfahrer (75) das Leben Drama auf Autobahn: Müllfahrer rettet demenzkrankem Radfahrer (75) das Leben In einer dramatischen Aktion hat der Fahrer eines Müllwagens einen demenzkranken Radfahrer auf der Autobahn 60 gestoppt und ihm so wohl das Leben gerettet.Der Müllfahrer entdeckte den radelnden 75-Jährigen am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn, die an dieser Stelle dreispurig ist und über keinen Seitenstreifen verfügt, wie die Autobahnpolizei Heidesheim mitteilte.Der 75-Jährige fuhr in falscher Richtung, so dass er dem Müllwagen entgegenkam.

Mit dieser Aktion wollen wir gegen das Schweigen anreden! Es unterstreicht die Tatsache, das wir uns die Hände reichen müssen, um Suizid zu verhindern und Leben zu retten .

Er wollte von einer Brücke springen, doch dann überzeugte ein Polizist den verzweifelten Mann , dass das Leben noch einiges zu bieten hat - zum Beispiel das Samstagsspiel der Lieblings-Footballmannschaft. Mehr zum Thema. Suizid . Polizei .

Laut Fox hätten sich insgesamt 13 Trucks an der ungewöhnlichen Aktion beteiligt. Letztlich habe der Einsatz ein gutes Ende genommen: Der Mann sprang nicht von der Brücke. Er wurde laut Fox in ein Krankenhaus gebracht.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Oft hilft bereits das Reden dabei, die Gedanken zumindest vorübergehend auszuräumen. Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Auch besorgte Angehörige finden dort schnelle Hilfe. Die Telefonnummern sind 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222.

Mehr auf MSN

Tod im Einkaufszentrum: Kanada: Neue Erkenntnisse zum rätselhaften Toten hinter der Toilettenwand .
Tod im Einkaufszentrum: Kanada: Neue Erkenntnisse zum rätselhaften Toten hinter der ToilettenwandHinter der Wand einer Damentoilette in einem großen Einkaufszentrum war ein Klempner auf eine Leiche gestoßen. Die Polizei konnte nun neue Erkenntnisse über den Tod des mysteriösen Mannes bekanntgeben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!