Panorama Nach Unfall in Harburg: Polizei entdeckt mutmaßliches Diebesgut

20:41  16 mai  2018
20:41  16 mai  2018 Quelle:   mopo.de

Unfall-Drama während eines Einsatzes: Polizeiauto fährt 24-jährigen Fußgänger tot

  Unfall-Drama während eines Einsatzes: Polizeiauto fährt 24-jährigen Fußgänger tot Unfall-Drama während eines Einsatzes: Polizeiauto fährt 24-jährigen Fußgänger totMann starb noch am Unfallort

A6: Polizei entdeckt Diebesgut in Unfallwagen. Aktualisiert: 12.06.15 - 06:56. Waidhaus - Ein Autofahrer mit einem Wagen voller gestohlener Sachen hat auf der Autobahn 6 einen Unfall verursacht.

Bei den Folgemaßnahmen stellten die Beamten umfangreiches mutmaßliches Diebesgut sicher, das zu einem Diese werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Bruchsal, tagsüber erreichbar unter 07251/726-201, oder per Mail unter BRUCHSAL.KK@ polizei .bwl.de in Verbindung zu setzen.

Neuer Inhalt (2) © Sebastian Peters Neuer Inhalt (2)

Zunächst schien es so, als wäre es ein ganz normaler Verkehrsunfall: Ein Transporter-Fahrer verliert Mittwochmorgen die Kontrolle über sein Fahrzeug, kommt von der Straße ab, streift dabei noch einen Gefahrgutlaster. Die Fahrt endet im Baum, der Fahrer verletzt sich. Doch dann finden Polizisten etwas in seinem Wagen. Kurz darauf wird der Mann festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren:

BND beschaffte Nervengift "Nowitschok" in den 90er Jahren

Der Unfall ereignete sich laut Lagedienst der Polizei am Mittwochmorgen um kurz nach 6 Uhr auf der Hannoverschen Straße: Der Mann im schwarzen Transporter war in Richtung Neuländer Straße unterwegs, als das Unglück seinen Lauf nahm. Glücklicherweise verletzte er sich bei der Crash-Tour mit anschließendem Baum-Stopp nur leicht. Der Fahrer des Gefahrguttransports aus Neumünster blieb unversehrt, sagte ein Polizeisprecher.

Tote 75-Jährige in Wohnung entdeckt: Nachbar in Verdacht

  Tote 75-Jährige in Wohnung entdeckt: Nachbar in Verdacht Tote 75-Jährige in Wohnung entdeckt: Nachbar in Verdacht Eine 75 Jahre alte Frau ist in ihrer Wohnung in Dresden tot aufgefunden worden. Ein 33 Jahre alter Nachbar steht im Verdacht, die Seniorin umgebracht zu haben. Die Tote hatte mehrere Stichverletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.Beamte hatten die Wohnung der Frau am Samstag geöffnet, nachdem Anwohner über Lärm geklagt hatten. Im dringenden Verdacht steht ein 33 Jahre alter Bewohner des Hauses, der sich derzeit auf der Flucht befindet, wie die Polizei weiter mitteilte. Er ist öffentlich zur Fahndung ausgeschrieben.

Bei der Festnahme stellten die Beamten mutmaßliches Diebesgut (ein neuwertiges Fahrrad, ein Tablet-PC, einen Flachbild-TV) sicher. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Radfahrer bei Unfall in Eimsbüttel schwer verletzt.

Die Fotos zeigen eine Vielzahl von Gegenständen bei denen es sich mutmaßlich um Diebesgut aus zurückliegenden Einbruchsdiebstählen im Landkreis Ludwigsburg handelt. 07141/18-9, E-Mail: www.boeblingen.kd.eg-wed@ polizei .bwl.de in Verbindung zu setzen.

Bei der Aufnahme der Personalien machten die Schutzmänner dann einen ungewöhnlichen Fund im Laster des Mannes: Zwei große (und teure) Hochleistungsmotoren für Sport-Boote, sogenannte Außenborder, lagen unverpackt und ungesichert im Wagen. Aufgrund der Annahme, dass es sich um Diebesgut handeln könnte, und der Tatsache, dass Kabelleitungen der Motoren mit einem Bolzenschneider durchtrennt wurden, wurde der Mann vorläufig festgenommen. Die Kripo hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Der Transporter wurde sichergestellt.


Rückwärtsgang nach Unfall: Vater und Tochter zweimal vom selben Auto angefahren .
 

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/panorama/-68426-nach-unfall-in-harburg-polizei-entdeckt-mutmassliches-diebesgut/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!