Panorama Erneut schwere Foltervorwürfe gegen Elternpaar in Kalifornien

12:10  17 mai  2018
12:10  17 mai  2018 Quelle:   afp.com

Im Video: Falsche Landebahn – Airbus schrammt haarscharf an Katastrophe vorbei

  Im Video: Falsche Landebahn – Airbus schrammt haarscharf an Katastrophe vorbei  (jv)

Nach dem Rückzug der USA aus dem Atomvertrag mit dem Iran ist die Zukunft des Abkommens ungewiss. Die übrigen Unterzeichner bekräftigten ihren Willen, daran festzuhalten. Zu ihnen zählen Russland, China, Frankreich, Großbritannien und Deutschland. Bundeskanzlerin Merkel sagte in

Erwin Traßl musste dann gegen Wolfgang Beer ran und tat sich sehr schwer . Beer brachte Erwins Top-Spins alle zurück, zwar in hohem Bogen aber er brachte sie und damit konnte Erwin schwer umgehen. Somit begann das vordere Paarkreuz erneut .

Die Polizei entdeckte die Kinder in einem völlig verdreckten Haus: In den USA gibt es erneut schwere Foltervorwürfe gegen ein Elternpaar: Zehn Kinder, die die Polizei aus einem Haus in Kalifornien geholt hatte, wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft mit Waterboarding, Schusswaffen und heißem Wasser misshandelt. © Bereitgestellt von AFP In den USA gibt es erneut schwere Foltervorwürfe gegen ein Elternpaar: Zehn Kinder, die die Polizei aus einem Haus in Kalifornien geholt hatte, wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft mit Waterboarding, Schusswaffen und heißem Wasser misshandelt.

In den USA gibt es erneut schwere Foltervorwürfe gegen ein Elternpaar: Zehn Kinder, die die Polizei Ende März aus einem völlig verwahrlosten Haus in Kalifornien geholt hatte, wurden nach Angaben der Staatsanwaltschaft von der Mutter und deren Mann mit Waterboarding, Schusswaffen und heißem Wasser misshandelt. Die Vorwürfe wurden am Mittwoch in einem Gerichtsdokument aufgeführt, mit dem die Staatsanwaltschaft eine Erhöhung der Kaution für die 30-jährige Mutter beantragte.

Robin Williams (✝): Maskenbildnerin packt aus: "Er hat nur geweint"

  Robin Williams (✝): Maskenbildnerin packt aus: Robin Williams (✝): Maskenbildnerin packt aus: "Er hat nur geweint"Robin Williams litt vor seinem Tod sehr unter seinen Angstzuständen.

Wir gingen erneut mit 2 Toren in Führung, da die Abwehr von den Giebelstädter immer offener wurde. Sobald wir in Führung lagen, konnten diese nicht weiter ausbauen, da durch Unkonzentriertheiten wir mehrmals den Ball verspielten.

Landgericht Düsseldorf muss erneut entscheiden. (dmb) Die gerichtlichen Auseinandersetzungen um das Mietverhältnis eines Düsseldorfer Rauchers gehen weiter.

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Morgen danach: 15-Minuten-Tornado richtet im Kreis Viersen heftige Schäden an

Die Kinder wurden demnach regelmäßig geschlagen, gewürgt, gebissen, mit Armbrüsten und Luftgewehren beschossen, mit Stöcken und Schlägern verprügelt, mit heißem Wasser verbrüht und dem sogenannten Waterboarding unterzogen, bei dem Ertrinken simuliert wird. "Aufgrund der regelmäßigen Misshandlung haben die Kinder viele Arten von Narben, einschließlich gebrochener Arme", erklärten die Ankläger.

Die Mutter und ihr 29-jähriger Ehemann waren am 31. März in ihrem Haus in Fairfield nördlich von San Francisco festgenommen worden. Die Polizei hatte das Haus durchsucht, nachdem eines der Kinder als vermisst gemeldet worden war. In dem Haus fanden die Beamten neun weitere Kinder, die im Wohnzimmer auf dem Fußboden kauerten. Das Haus war den Angaben zufolge völlig verdreckt, überall lagen Kleider, Müll und Fäkalien herum.

Forscher fanden seltsame Merkmale auf den Zähnen von amerikanischen Ureinwohnern — sie deuten auf eine Besonderheit hin

  Forscher fanden seltsame Merkmale auf den Zähnen von amerikanischen Ureinwohnern — sie deuten auf eine Besonderheit hin Forscher fanden seltsame Merkmale auf den Zähnen von amerikanischen Ureinwohnern — sie deuten auf eine Besonderheit hinBei Forschungen zu menschlicher DNA aus der Zeit vor 26.500 bis 20.000 Jahren, wurde das Protein „Ektodysplasin-A-Rezeptor“ gefunden, oder kurz: das EDAR-V370A-Gen. Das ist heute so gut wie gar nicht mehr verbreitet, während es die Ur-Einwohner Amerikas vor der Ankunft der Europäer zu nahezu 100 Prozent besaßen.

In Kalifornien sind die Eltern von zehn Kindern festgenommen worden, nachdem die Ermittler im Haus der Familie auf «entsetzliche» Zustände gestossen waren. Vernachlässigung, Kindesmisshandlung, Foltervorwürfe : Ein Elternpaar sieht sich dieser Vorwürfe gegenüber, nachdem die Polizei in ihr

Celle ist vergangene Serie Dritter in der Landesliga geworden – also eine ganz schwere Aufgabe für uns. Wir werden aber alles reinwerfen, sind klarer Außenseiter – aber vielleicht gelingt uns die Sensation!

Die Kinder wurden in Obhut genommen. Ihre Misshandlungen wurden erst im Laufe der Ermittlungen entdeckt. Die Kinder hätten die Misshandlungen "genau beschrieben", erklärte die Staatsanwaltschaft. Die Mutter wusste demnach von den Übergriffen ihres Mannes, die demnach schon mehrere Jahre zurückliegen, "und hat bei der Misshandlung selbst mitgeholfen".

Der Mutter war zunächst nur ein geringfügiger Fall von Kindesmisshandlung zur Last gelegt worden. Nun droht ihr eine Anklage wegen schwerer Kindesmisshandlung in neun Fällen. Ihre Kaution wurde auf 495.000 Dollar (419.000 Euro) festgesetzt. Der Vater, der ebenfalls in Haft sitzt, soll wegen Kindesmisshandlung und Folter vor Gericht gestellt werden.

Der Fall weckt Erinnerungen an die Befreiung von 13 unterernährten Geschwistern, die im Januar in Kalifornien aus jahrelanger Gefangenschaft im eigenen Elternhaus befreit worden waren. Eine 17-jährige Tochter hatte sich selbst befreit und den Notruf gewählt. Einige der Geschwister im Alter zwischen zwei und 29 Jahren waren mit Vorhängeschlössern an ihre Betten gekettet worden.

Ebola: Kommt das Virus zurück? Der Kongo meldet neue Todesfälle

  Ebola: Kommt das Virus zurück? Der Kongo meldet neue Todesfälle Ebola: Kommt das Virus zurück? Der Kongo meldet neue TodesfälleDie Demokratische Republik Kongo kämpft abermals gegen den Ebola Virus. Zuletzt berichtete die örtliche Gesundheitsbehördewurde von 21 verdächtigen Fällen mit hämorrhagischem Fieber (also Fieber, das mit Blutungen verbunden ist) und 17 Todesfällen. Da neben Ebola aber auch das Lassa- und das Denguefieber zu den hämorrhagischen Fiebern gehören, müssen erst Laboruntersuchungen abgewartet werden, bevor eine sichere Aussage getroffen werden kann. Doch zwei von bisher fünf schon untersuchten Proben haben den Verdacht auf Ebola bestätigt.

In der 67. Minute wurde Manuel Berger von Spielertrainer Jens Eckl im Sechzehner gelegt und Gramsamer gab erneut Elfmeter. Berger schritt selbst zum Punkt und verwandelte zum 2:2 (67.).

In der 67. Minute wurde Manuel Berger von Spielertrainer Jens Eckl im Sechzehner gelegt und Gramsamer gab erneut Elfmeter. Berger schritt selbst zum Punkt und verwandelte zum 2:2 (67.).

Die Eltern David Allen Turpin und Louise Anna Turpin weisen alle Vorwürfe zurück und plädieren vor Gericht auf nicht schuldig. Ihnen droht wegen Folter und Kindesmisshandlung eine 94-jährige Haftstrafe.

Mehr auf MSN

Anschlagsserie in Indonesien - bereits über 30 Tote .
Anschlagsserie in Indonesien - bereits über 30 ToteAuf der indonesischen Insel Sumatra haben offenbar islamische Extremisten ein Auto in eine Polizeiwache gesteuert und Beamte im Gebäude mit Macheten und Schwertern angegriffen. Ein Polizist sei bei dem Vorfall in Pekanbaru in der zentralen Provinz Riau getötet worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Polizisten hätten vier der Angreifer erschossen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!