The page you are looking for is temporarily unavailable.
Please try again later

Panorama Sprinklersystem aktiviert: Einbrecher setzt versehentlich Keller unter Wasser

11:20  11 juni  2018
11:20  11 juni  2018 Quelle:   berliner-zeitung.de

Kurz vor Beginn der Messe: Priester auf Philippinen am Altar erschossen

  Kurz vor Beginn der Messe: Priester auf Philippinen am Altar erschossen Kurz vor Beginn der Messe: Priester auf Philippinen am Altar erschossenDas könnte Sie auch interessieren:

Demnach standen Keller und Straßen unter Wasser . Außerdem fielen Bäume auf Fahrbahnen. Verletzt wurde den Angaben nach niemand. Nach Angaben der zuständigen Leitstelle standen 40 Keller unter Wasser .

Sparen von Wasser , Vermeidung von Schimmel und vieles mehr. Tipp: Wasser im Gebäude vermeiden. Regelmäßig setzen Unwetter mit sintflutartigen Niederschlägen Keller unter Wasser . So können Sie sich schützen.

Symbolbild: dpa © dpa dpa

Ein Einbrecher hat in Berlin-Mitte versehentlich eine Sprinkleranlage ausgelöst und einen Keller unter Wasser gesetzt. Alarmierte Polizisten nahmen den Mann am Sonntagabend im Keller des Hauses am Leipziger Platz fest, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte.

20-Jähriger nutzte Wasserrrohr des Sprinklersystems für Einbruch

Der 20-jährige Verdächtige habe ein Wasserrohr des Sprinklersystems herausgerissen, wohl um damit Kellertüren aufzubrechen. Dann aktivierte sich die Anlage.

Hausbewohner hörten Klopfgeräusche aus dem Keller, beim Eintreffen der Polizisten lief schon Wasser aus dem Spalt unter der Kellereingangstür.

„Die Kollegen öffneten die Tür, dort stand das Wasser bereits mehrere Zentimeter hoch“, sagte ein Polizeisprecher. Im Keller wurden das herausgerissene Wasserrohr und Einbruchsspuren gefunden. Die Ermittler nahmen den 20-Jährigen fest und überstellten ihn der Kriminalpolizei. Ob der Mann durch die Klopfgeräusche auf sich aufmerksam machen wollte, oder ob die Geräusche beim Einbruchsversuch zustande kamen, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. (dpa)

Einbruch: Panamas Nationalspieler ausgeraubt .
Einbruch: Panamas Nationalspieler ausgeraubt Böse Überraschung für Panamas Nationalspieler: Während des Länderspiels zwischen dem WM-Debütanten und Gastgeber Norwegen am Mittwoch in Oslo (0:1) wurde in drei Hotelzimmmer der Mittelamerikaner eingebrochen. Die norwegische Polizei bezifferte den Schaden gegenüber der Nachrichtenagentur AFP auf rund 53.000 Euro. Die Einbrüche seien zwischen 17 und 21 Uhr erfolgt - um 19 Uhr wurde die Partie im Ullevaal Stadion angepfiffen.Die Polizei teilte weiter mit, man gehe dem Verdacht nach, dass die Einbrecher eine alte oder gestohlene Magnetkarte benutzten.

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/panorama/-71125-sprinklersystem-aktiviert-einbrecher-setzt-versehentlich-keller-unter-wasser/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!