Sport UEFA sperrt Partizan Belgrad für drei Jahre für europäische Wettbewerbe

18:10  11 januar  2017
18:10  11 januar  2017 Quelle:   AFP

UEFA kürt die besten Trainer: Guardiola fehlt

  UEFA kürt die besten Trainer: Guardiola fehlt Das wird Manchester-City-Trainer Pep Guardiola gar nicht schmecken. Die UEFA hat auf ihrer Homepage ein Ranking der zehn besten Trainer der Fußballgeschichte seit ihrer Gründung 1954 veröffentlicht, in dem der Katalane gänzlich fehlt. Und das trotz 21 gewonnenen Titeln seit seiner Inthronisierung 2008 beim FC Barcelona. Ganz im Gegensatz zu Guardiolas Intimfeind Jose Mourinho, der es seinerseits in die Top Ten schaffte. "Als er sich als 'The Special One' vorstellte, mögen manche die Nase gerümpft haben. Aber seine Erfolge quer durch Europa haben sein Selbstbewusststein gerechtfertigt", heißt es in dem Artikel. Neben dem ManUnited-Coach schafften es noch Arrigo Sacchi, Rinus Michels, Valeri Lobanovskiy, Helenio Herrera, Sir Alex Ferguson, Vicente del Bosque, Johann Cruyff, Brian Clough und die verstorbene Bundesliga-Legende Udo Lattek in die Auflistung ohne Reihenfolge.

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen UEFA -Pokal: Reter Stern Belgrad -BFC Dynamo 4:1

Wettbewerbe . Paid Post. search.ch.

Partizan Belgrad wird von der UEFA drei Jahre gesperrt © Bereitgestellt von AFP Partizan Belgrad wird von der UEFA drei Jahre gesperrt

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat den serbischen Topklub Partizan Belgrad für die kommenden drei Saisons von der Champions League und Europa League ausgeschlossen. Die UEFA reagierte damit auf die angehäuften Schulden des serbischen Meisters von 2015. Knapp 2,5 Millionen Euro schuldet Partizan den Sozial- und Steuerbehörden des Landes.

Das hohe Strafmaß begründete die UEFA damit, dass der Verein die finanziellen Regelungen bereits zum dritten Mal in den vergangenen fünf Jahren missachtet habe. "Aufgrund der außergewöhnlichen Umstände ist das Urteil gerechtfertigt und soll eine abschreckende Wirkung entfalten", hieß es in einer Begründung des Finanz-Kontrollorgans der UEFA.

Schon 2013 war Partizan Belgrad aufgrund ähnlicher Vergehen auf Bewährung von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen worden. Damals hatten die Serben binnen einer gesetzten Frist einen Nachweis über die nachträgliche Ordnung der Finanzen erbracht und durften daraufhin wieder am internationalen Spielbetrieb teilnehmen.

RB-Boss Mintzlaff: "Bayern ist Lichtjahre entfernt" .
0:3 sagte die Anzeigentafel; "Lichtjahre", sagt jetzt RB-Boss Mintzlaff zum Abstand zwischen seinem Klub und dem FCB. Auch zu anderen Themen bezieht er Stellung."Bayern liegt Lichtjahre entfernt von uns", sagte Mintzlaff in einem Interview mit dem kicker, "das betrifft nicht nur den Sport, sondern den Verein in allen Bereichen. Der FC Bayern ist ein Verein, von dem wir sehr viel lernen können." Ziel sei es aber nicht, "dauerhaft auf Augenhöhe mit Bayern und Dortmund zu sein".

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Kommentare:

comments powered by HyperComments
Das ist interessant!