Sport Hannover nach Derbysieg Erster - Nürnberg bezwingt Aue

19:20  15 april  2017
19:20  15 april  2017 Quelle:   dpa

VfB dank Derbysieg wieder Erster: 2:0 gegen KSC

  VfB dank Derbysieg wieder Erster: 2:0 gegen KSC Der VfB Stuttgart hat mit einem Derbysieg gegen den Karlsruher SC die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga zurückgeholt. In dem von zahlreichen Böller-Attacken überschatteten Hochrisikospiel setzte sich der VfB mit 2:0 (1:0) durch. Ein Doppelpack von Takuma Asano (27. Minute/61.) beendete vor 58 000 Zuschauern die Negativserie von fünf sieglosen Partien. Angesichts von nun acht Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz droht dem Tabellenletzten aus Karlsruhe dagegen mehr denn je der Absturz in die 3. Liga.

Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass unser Service aufgrund von Wartungsarbeiten kurzfristig nicht verfügbar ist. Bitte versuchen Sie es später nocheinmal.

Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass unser Service aufgrund von Wartungsarbeiten kurzfristig nicht verfügbar ist. Bitte versuchen Sie es später nocheinmal.

96-Stürmer Niclas Füllkrug feiert vor den Fans seinen treffer zum 1:0. © Foto: Carmen Jaspersen 96-Stürmer Niclas Füllkrug feiert vor den Fans seinen treffer zum 1:0.

Hannover 96 hat das brisante Derby gegen Eintracht Braunschweig 1:0 (1:0) gewonnen und ist auf Platz eins der 2. Bundesliga gestürmt.

Der letztjährige Absteiger bleibt nach dem Hochrisikospiel vor 42 700 Zuschauern in Hannover zumindest bis zur Stuttgarter Partie am Montag in Bielefeld Tabellenführer. Hannover setzte sich in dem unter strengen Sicherheitsvorkehrungen ausgetragenen Nachbarschafts-Duell dank des Tores von Niclas Füllkrug (32.) verdient durch. Die Braunschweiger rutschten durch die erste Niederlage nach neun ungeschlagenen Partien auf den Relegationsrang.

Auseinandersetzungen vor Derby in Hannover

  Auseinandersetzungen vor Derby in Hannover Vor dem Anpfiff des Derbys zwischen den Fußball-Zweitligisten Hannover 96 und Eintracht Braunschweig ist es zu ersten Auseinandersetzungen gekommen. Das teilte die Polizei Hannover am Samstagmittag mit. Demnach hatten sich Gäste-Fans im Bereich Süd/Südwest unkontrolliert Zugang zur HDI-Arena verschafft und wurden daraufhin in Gewahrsam genommen. Die Polizei habe die Lage unter Kontrolle.Um die rivalisierenden Fan-Gruppen beim Niedersachsenderby zu trennen und eine Pufferzone einzurichten, war die Kapazität des Stadions um 6300 Plätze reduziert worden.

Hannover . Nürnberg . Duisburg.

Sie haben die maximale Seitenabruf-Frequenz ueberschritten. Der Boden der palästinensischen Geschichte reicht bis nach Hannover .

Der 1. FC Nürnberg beendete die Erfolgsserie des FC Erzgebirge Aue. Die Franken bezwangen die Sachsen trotz mehr als 40 Minuten Unterzahl mit 2:1 (1:0). Für Aue war es unter Trainer Domenico Tedesco nach vier Siegen und einem Remis die erste Niederlage. Die Nürnberger feierten indes nach zwei Pleiten vor 24 707 Zuschauern wieder einen Dreier.

Tobias Kempe (24. Minute) und Joker Cedric Teuchert (82.) befreiten den «Club» von den gröbsten Abstiegssorgen. Nach einer Roten Karte wegen Notbremse gegen Nürnbergs Patrick Kammerbauer (49.) hatte Mario Kvesic (51.) den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt.

2. Liga: Braunschweig rückt auf Rang zwei vor .
Eintracht Braunschweig bleibt im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga dran. Dagegen müssen die Würzburger Kickers weiter um den Klassenerhalt bangen.Spitzenreiter VfB Stuttgart, Braunschweig und Hannover 96 trennt bei Punktgleichheit (57) lediglich die Tordifferenz. Der Vierte Union Berlin liegt drei Punkte zurück und tritt am Montag im Spitzenspiel in Stuttgart an (20.15 Uhr).

Source: http://de.pressfrom.com/nachrichten/sport/-35414-hannover-nach-derbysieg-erster-nurnberg-bezwingt-aue/

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!