Sport Auslosung: Kracher-Duelle! Halbfinal-Spiele der Champions League stehen fest

14:05  21 april  2017
14:05  21 april  2017 Quelle:   EXPRESS

Champions League: Ronaldo schockt Bayern +++ Atletico schlägt Leicester

  Champions League: Ronaldo schockt Bayern +++ Atletico schlägt Leicester Dem FC Bayern München droht im Viertelfinale der Champions League das Aus. Im Hinspiel gegen Real Madrid verlor der deutsche Meister daheim mit 1:2 (1:0). Arturo Vidal (25.) brachte die Bayern in Führung, Weltfußballer Cristiano Ronaldo (47./77.) sorgte für die in Hinblick auf das Rückspiel am 18. April möglicherweise wegweisende Bayern-Niederlage. Vidal verpasste bei einem verschossenen Handelfmeter (45.+1) das 2:0, Bayerns Javi Martinez sah nach der Pause Gelb-Rot (61.). Griezmann erlegt Leicester Vorjahres-Finalist Atlético Madrid darf derweil auf seine dritte Halbfinal-Teilnahme in der Fußball-Champions-League hoffen. Die favorisierten Spanier besiegten am Mittwochabend im mit 54 851 Zuschauern ausverkauften Estadio Vicente Calderón den englischen Meister Leicester City im Viertelfinal-Hinspiel verdient mit 1:0 (1:0). Antoine Griezmann war per Elfmeter der Schütze des einzigen Tores (28.). Leicester, das überraschend in die Runde der letzten Acht eingezogen war, hat im Rückspiel am kommenden Dienstag noch die Chance auf das Erreichen des Halbfinals. BVB verliert gegen Monaco Bereits um 18.45 Uhr hatte Borussia Dortmund gespielt. Auch dem BVB droht in der Champions League das Aus. Einen Tag nach dem Sprengstoffanschlag auf seinen Mannschaftsbus unterlag der deutsche Vizemeister im Viertelfinal-Hinspiel AS Monaco mit 2:3 (0:2). Für die Gäste trafen Kylian Mbappé (19., 79.) und mit einem Eigentor Sven Bender (35.). Ousmane Dembélé (57.) und Shinji Kagawa (84.) konnten für den BVB jeweils nur den Anschluss herstellen.

Zeitungsinformationssystem ZEFYS: Staatsbibliothek zu Berlin - historische Zeitungen

In Kooperation mit. FENSTER SCHLIESSEN X UEFA Champions League FC Sevilla – Leicester.

Um diesen Pokal geht es in der Champions League © dpa Um diesen Pokal geht es in der Champions League

Keine deutsche Mannschaft hat es ins Halbfinale eines der beiden europäischen Wettbewerbe geschafft – dennoch sucht die UEFA natürlich auch in diesem Jahr noch einen Gewinner der Champions League sowie der Europa League.

In Nyon wurde um 12 Uhr ausgelost, wer im Halbfinale der Königsklasse aufeinandertrifft. Dabei kommt es zur Neuauflage der Endspiele von 2014 und 2016 zwischen Real Madrid und Atletico Madrid sowie zum Duell zwischen der AS Monaco und Juventus Turin. Die Hinspiele finden am 2./3. Mai, die Rückspiele am 9./10. Mai statt.

Um 13 Uhr steht noch die Auslosung der Europa League an. Dort schauen mit Blick auf das Endspiel am 24. Mai 2017 in Stockholm ganz besonders hin:

So viel Geld steht für Bayern auf dem Spiel

  So viel Geld steht für Bayern auf dem Spiel Einen kleinen Geldregen erlebte der FC Bayern durch den Viertelfinal-Einzug in der Champions League bereits. Mit einem Aus gegen Real Madrid würden dem Rekordmeister aber weitere Einnahmen verwehrt bleiben. Wie Sport1 vorrechnet, nahm der FC Bayern in der laufenden Champions-League-Saison bereits 70 Millionen Euro ein. Damit wurde das Vorjahresergebnis von 64,4 Millionen Euro bereits übertroffen, obwohl in der vergangenen Saison das Halbfinale erreicht wurden.

Alle Spiele , alle Tore, alle Infos: Das Fußball-Special des ORF mit Livestreams, Videohighlights und Statistikdaten - im Web und als App.

Sie haben die maximale Seitenabruf-Frequenz ueberschritten. G8 Poker: Das Spiel ist aus.

In unserem Ticker halten wir Sie über die Auslosung auf dem Laufenden:

12.20 Uhr: Das werden sicherlich überragende Halbfinal-Duelle – darüber, wer in den Semifinal-Partien der Europa League aufeinandertrifft, halten wir Sie an dieser Stelle ab 13 Uhr auf dem Laufenden.

12.19 Uhr: Heißt auch: Im zweiten Halbfinale trifft der AS Monaco auf Juventus Turin!

12.18 Uhr: Stadtduell und Neuauflage der Endspiele von 2014 und 2016 also im Halbfinale.

12.17 Uhr: Und sie treffen im Halbfinale auf Atletico Madrid!

12.16 Uhr: Und die erste Kugel kommt raus aus der Glasschüssel. Es ist Real Madrid!

12.15 Uhr: Ian Rush ist einer der legendärsten Stürmer der Fußball-Geschichte, gewann den Europapokal der Landesmeister selbst einmal mit dem FC Liverpool (1984).

BVB-Pleite: Monaco schießt Dortmund aus der Champions League

  BVB-Pleite: Monaco schießt Dortmund aus der Champions League Der BVB verlor auch das Rückspiel gegen die Franzosen.Nach einer unglücklichen Anreise zum Stadion (hier gibt’s die Einzelheiten) fand der BVB überhaupt nicht in die Partie. Super-Talent Kylian Mbappé (3.) und Altmeister Radamel Falcao (17.) brachten die Franzosen früh in Führung. Dortmund-Coach Thomas Tuchel reagierte mit Wechseln und einer Systemumstellung.

Champions League . BVB- Spiel nach Explosionen abgesagt. Das Champions - League - Spiel zwischen Dortmund und Monaco findet am Mittwoch statt. Am BVB-Bus gab es auf der Fahrt zum Stadion Explosionen.

Abbruch World Championship Soccer.

12.14 Uhr: Jetzt ist auch Ian Rush da – der Waliser darf die Kugeln aus den Lostöpfen ziehen, sie dann öffnen und der Welt zeigen, welches Team auf wen trifft (so einfach ist das nämlich).

12.13 Uhr: UEFA-Generalsekretär Giorgio Marchetti betritt das Podium und erklärt, wie gelost wird. So schwer ist es gar nicht.

12.12 Uhr: Nach den warmen Worten wird es nun ernst.

12.11 Uhr: Einige Legenden der Teams sprechen nun auf der Bühne darüber, wie toll die Saison der Mannschaften gelaufen ist.

12.10 Uhr: Die Madrilenen gewannen den Landesmeister-Pokal bereits elf Mal – Rekord!

12.09 Uhr: Real Madrid könnte als erste Mannschaft überhaupt den Titel in der Champions League erfolgreich verteidigen.

12.08 Uhr: Juve gewann die Champions League 1996, den Vorgänger-Wettbewerb (Europapokal der Landesmeister) 1985.

12.07 Uhr: Sowohl Atletico als auch Monaco haben die Champions League noch nie gewonnen.

Alle Bundesligisten raus! Europäisches Fußball-Debakel für Deutschland

  Alle Bundesligisten raus! Europäisches Fußball-Debakel für Deutschland Eine solche Enttäuschung erlebte der deutsche Fußball zuletzt ein Jahr vor dem so genannten "Sommermärchen".Erstmals seit 2005 steht kein Bundesliga-Team in einem europäischen Halbfinale. Nach dem FC Bayern München (gegen Real) und Borussia Dortmund (gegen Monaco) in der Champions League scheiterte am Donnerstag auch der FC Schalke 04 (gegen Ajax) in der Europa League im Viertelfinale.

Noch kein Login? Hier gehts zur Anmeldung. Wimbledon- Auslosung : Pech für Kohlschreiber, Chance für Kerber.

{{(term(game.wrapper_tid, true).description)}}{{game.round}}{{term(game. league _tid)}}.

12.06 Uhr: Gut möglich aber auch, dass wie 2014 und 2016 so gelost wird, dass Real und Atletico im Finale aufeinandertreffen. Beide Duelle gewann übrigens Real.

12.05 Uhr: Dennoch dürften sich auch die Dortmunder und Bayern dafür interessieren, wer denn im Halbfinale auf wen trifft – vielleicht gibt es ja sogar ein erneutes Stadtduell zwischen Real und Atletico Madrid.

12.04 Uhr: Die AS Monaco hatte sich in beiden Spielen gegen Borussia Dortmund durchgesetzt, der FC Bayern München scheiterte an Real Madrid.

12.03 Uhr: Dafür hoffen jetzt zwei spanische sowie je eine italienische und französische Mannschaft auf ein günstiges Halbfinal-Los.

12.02 Uhr: Erstmals seit zwölf Jahren steht keine deutsche Mannschaft in einem europäischen Europapokal-Halbfinale.

12.01 Uhr: Das Prozedere wie immer: Erst einmal werden die geladenen Gäste (vor allem die Vereinsvertreter) begrüßt, dann gibt es einen kleinen Rückblick auf die Viertelfinal-Spiele.

12.00 Uhr: Und nun geht es los mit der Auslosung.

11.56 Uhr: Die Vereinsvertreter haben Platz genommen. Gleich geht es los!

(spol)

Was Sammer über Bayerns Titel-K.o. denkt .
Matthias Sammer hat sich vom Ausscheiden des FC Bayern aus dem DFB-Pokal überrascht gezeigt. Die Halbfinal-Niederlage gegen Borussia Dortmund (2:3) habe der ehemalige Sportvorstand nicht erwartet. "Wenn ich auf dieses Ergebnis gewettet hätte, hätte ich haushoch verloren (lacht). Ich muss gestehen: Vom großen Ganzen bin ich überrascht. Ich habe Bayern in dieser Saison viel zugetraut", meinte Sammer in der tz. Besonders kurios: Der 49-Jährige hatte bei der Auslosung der Pokal-Vorschlussrunde als Losfee fungiert. Arsenal nicht Real oder Dortmund Die Bayern hätten mit Beginn der Rückserie "stark, leistungsfähig, harmonisch, einfach gut" gewirkt. Man müsse aber auch sehen, "dass z.B. Arsenal London nicht Real Madrid ist und auch nicht Borussia Dortmund". Gegen die "Gunners" hatten die Münchner im Champions-League-Viertelfinale zwei 5:1-Kantersiege eingefahren. In der derzeitigen Situation wäre die vakante Sportdirektor-Position umso wichtiger. "Die Ist-Analyse ist wichtig für einen Sportdirektor, um präventiv dafür zu sorgen, dass gewisse Fehlentwicklungen nicht entstehen können", so Sammer. Sammer überzeugt vom Team Der 49-Jährige macht sich jedoch keine Sorgen um den deutschen Rekordmeister. "Wo ist das Problem, in Veränderungsphasen mal eine Delle in Kauf zu nehmen, wenn man strategisch vorgeht?", fragte der ehemalige BVB-Profi. Der FC Bayern habe "eine gute Mischung" und mit Joshua Kimmich "einen der talentiertesten Spieler der Welt". Sammer halte zudem "extrem viel" von Renato Sanches - "auch wenn das bislang nicht sichtbar war. Der Junge ist ein super Fußballer, genauso wie Kingsley Coman".

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!